Beiträge von Vespa-Blechdose

    Moin ,

    ich habe gerade das alles durch mit einer Vespino !

    Ein Datenblatt habe ich nicht aber kann ein paar Tipps geben wie es etwas leichter klappen könnte , wenn der Ingenieur alles raussuchen muss sind die meistens ab genervt . Ich habe vor der Abnahme Kontakt aufgenommen und einiges abgesprochen ....

    Schlacht Vespino ,

    habe jetzt eine Vespino bekommen zum schlachten , mit festen Kolben mal sehen ob da noch etwas zu retten ist ? Ich habe erstmal den Zylinderkopf abgebaut und alles mit Rostlöser eingesprüht vielleicht hilft es ja !

    Der Motor hat erst 4 TKm gelaufen zum schlachten eigentlich zu Schade .

    Ich bin mal gespannt wie der Motor aussieht wenn der Kolben ab ist ? :-4

    Scheinwerfer Vespino völliger Schrott !!!

    Ich habe mich jetzt schon über den zweiten Scheinwerfer 😠 geärgert die leider nicht für die Ewigkeit gebaut worden sind . Unterhalb des Scheinwerfer werden die nur mit einer kleinen M4 Schraube fixiert,

    und leider bricht das sehr schnell ( das Plastik ) wo eine Art Metallmutter angebracht worden ist .

    Der Scheinwerfer hat einen Durchmesser von 125 mm , vielleicht gibt es ja noch andere Mopeds die auch so befestigt worden sind ??

    Fotos folgen noch

    @bjwgeseke , danke für deinen Bericht , es ist immer wichtig einen Ingenieur zu finden der auch dazu Lust hat und einen weiterhelfen kann und will !

    ich habe mich jetzt mit meiner Versicherung gesprochen und es ist alles sehr schwammig die Aussagen , und schriftlich geben die gar nichts raus aus diesen Grunde habe ich mich dazu entschlossen ein Gutachten zu erstellen .


    Heute hatte ich erneut einen Termin bei der Dekra und nach keine 10 Minuten war alles fertig .

    Es lag aber auch das ich den Ingenieur kontaktiere der meine 07 Abnahmen erstellt hatte .....

    Ich betone nochmals die Mopeds sind völlig Original , aber am Mittwoch sollte es wohl so sein warum auch immer 8o

    nur für den Fall die ABE ist verloren gegangen?

    Thema TÜV: es ist nur so schwierig das nicht jeder Ingenieur das Gutachten § 21 erstellen darf es wird noch ein paar Tage dauern bis ich das Gutachten bekomme aber sehr ärgerlich ist das schon .

    Ja das hilft nicht weiter eine § 21 Abnahme ist nicht gerade billig , das ist Thema naja .....

    Mir ist es nicht bewusst gewesen das ein Moped aus der EU mit Papieren so etwas durchlaufen muss.

    Ich muss mich erkundigen wie sich die Versicherung verhält wenn Mann nur ausländische Papiere hat oder gar keine ?

    Es werden ja sehr viel alte Mopeds verkauft ohne Papiere

    Womit er das begründet keine Ahnung ,aber versuche mal mit einen Ingenieur zu diskutieren ?

    Er sagte das ist Vorschrift , ganz ehrlich kannte so etwas nicht und das ist nicht mein erster Besuch beim TÜV mit Mopeds , mein Ciao Mofa ist nicht wesentlich lauter :+5 .

    So lief die Messung ab : der Ingenieur kam raus mit einen Maßband und zwei Kegel markierte zwei Punkte und fuhr 4 Mal an der markierten Stelle vorbei .

    Aber Freunde die Vespino die überprüft wurde ist mit großen Abstand sehr leise :cursing: mit den anderen Vespinos kann ich Mir das ersparen zu mindestens bei diesen Prüfer.

    Ich behaupte das kein Moped das auf diesen Straßen unterwegs wesentlich leiser ist als die Vespino die überprüft worden ist . Ich stelle auch die 72 DB nicht in Frage aber für mich tut sich nur eines auf .

    1. Entweder Messfehler ( Schall , Straße Messung war ja nicht in der Halle .

    Mit anderen Mopeds aus Italien ,Spanien usw .... eine 21 § Abnahme die nach die Messmethode die Richtlinien einhalten ist fast unmöglich....

    Wenn ein Moped nicht lauter sein darf 72 Db ! Wie laut darf dann eine Harley sein ?

    Vespino Gutachten nach §21 Dekra !

    heute ist es soweit gewesen und ich habe versucht ein Gutachten nach §21 zu ergattern .

    ich hatte zwei Mopeds auf den Anhänger und jedes Moped war eigentlich Verkehrssicher : Neue Reifen

    Licht , Blinker alles hat funktioniert , beide Mopeds Original Zustand Vergaser Auspuff alles wie bei der Auslieferung .

    Es lief alles Normal ab bis der Ingenieur meinte : Er müsste noch die Lautstärke messen .

    Und die darf nicht 72 Db NICHT überschreiten klatschen-).

    die Erste hatte 79 Db , die zweite habe ich erst gar nicht testen lassen ( ist etwas kerniger und Lauter )

    :/ Wenn 72 Db die Grenze ist und das ist extrem leise , dann bekommt bei den Ingenieur nichts und Niemand ein Gutachten nach § 21 , ich habe auch Ahnung wie es noch möglich ist das Moped in der Lautstärke zu drosseln .

    Bei meiner Überprüfung meiner spanischen T5 bin ich mit einen Sito Plus hingefahren und der ist zum Vergleich extrem laut .

    wenn Du keine Vespino kennst hat sich Hier und Jetzt das Thema erledigt !

    ich erlaube mir den Vergleich zu erläutern weil ich alle 3 Mopeds in meinen Besitz habe Ciao / Si und Vespino ....

    und jetzt ist Gut mit den Thema :+5

    Gutachten für das gute Stück :-1

    Ich hatte in den letzten Tagen Kontakt mit einen Ingenieur vom TÜV , der auch Gutachten nach § 21 erstellen / prüfen darf .

    Aber jetzt kommt es obwohl ich spanische Original Papiere , Datenblatt ( Kopie Tüv Süd ) usw besitze , wurde mir mein heutiger Termin abgesagt der Grund ganz einfach es fehlt eine Geräuschpegelmessung

    und die soll bei Vespino nicht ganz einfach sein klatschen-) klatschen-)

    Also die Ausrede ist nicht schlecht , das ist ein Moped völliger Originalzustand mit Neuen Reifen & Bremsen . Es ist kein Umbau oder eine Harley sondern nur eine Ausrede aber wie peinlich froehlich-) .

    Ein Bekannter ist bei der GTÜ der sagte mir : Das Mann extra dafür eine Schulung bekommt und nicht jeder Prüfer so ein Gutachten erstellen darf ....

    Stimmt auch wieder ! Ich hoffe ja noch auf einen Bedienerfehler , die Mopeds haben schon eine derartige Kompression das Man die nur mit vollen Köpergewicht antreten kann , wenn ich das mit meiner Piaggio Si vergleiche ist das ein sehr großer Unterschied .

    Hallo ,

    Folgendes Problem : der Kolben von meiner Piaggio (Vespino ) ist fest . Ich hatte schon mal so einen Fall bei einer Piaggio TPH da hatte Ich nur den Zylinderkopf abgebaut und WD40 eingesprüht ( da war es Mir auch so ziemlich egal ) aber bei diesen Moped möchte ich kein Risiko eingehen der hat erst 4TKM gelaufen , bin sehr Dankbar für Jeden Tipp ! ( Fotos sind zur Zeit nicht möglich ist gerade noch per Spedition unterwegs ..

    Dankeschön

    weil es nicht so einfach ist wie dachte ziehe ich jetzt doch vor und lass ein Gutachten § 21 erstellen.

    Mein Glück der Dekra Ingenieur ist Hilfsbereit und ich fange erstmal mit der Vespino mit den Neueren Papieren . Das heißt die Papiere wurden 2010 erneuert und das ist eine gute Grundlage für das erste Gutachten . Es sind Heute Reifen und Schläuche gekommen jetzt nur den Auspuff der ist etwas laut

    aber das sollte auch noch zu schaffen sein . Es liegt jetzt an der Dekra wann der GUTE Zeit hat .

    Ich suche immer noch ein Gutachten !

    Eine Frage noch : Meine beiden Mopeds sind Baujahr 1991 & 1992 . Der Ingenieur meint die Bekommen dann eine 45 Kmh Zulassung . Aber in diesen Jahren durften doch die kleinen Mopeds noch 50 Kmh fahren ! :+5