Beiträge von newbie123

    na, das sind nach dem abturn vorhin an der ampel (natürlich musste all das gerade auf dem weg zum date passieren...) ja zumindest mal gute neuigkeiten. danke für die antworten! wenn ich das morgen in 30 minuten nicht selbst hingekriegt habe, kommt das teil direkt in die werkstatt.
    gute nacht.

    super, danke! das werd ich mal probieren... wobei das mit dem erneuern, wenn es denn nötig sein sollte, eher die werkstatt dran sein wird. bin da leider total unbegabt! deswegen noch die kurze frage (falls das jemand einschätzen kann), wie teuer der spaß in der professionellen versorgung so werden kann...


    schönen abend!
    st.

    hallo,


    das problem hört sich zwar total seltsam an, aber:
    immer bei regen geht die schaltung extrem schwer, manchmal braucht man echt beide hände, um an der ampel überhaupt wieder den ersten gang zu kriegen! woran könnte das liegen? bei gutem wetter geht's zwar auch nicht grade butterweich, aber es geht.


    grüße
    stefan

    hey, dankeschön! ich hoffe, ich krieg das damit hin... immerhin, wenn ich den gummigriff irgendwie abkriege, werde ich das, was ich dann sehe, zum ersten mal sehen! und um den griff zu lösen muss man schätzungsweise die einzige schraube abdrehen, die ich da in der nähe entdecken kann?


    gute nacht
    st.

    hallo! meine neue-alte vespa lässt sich leider extrem schwergängig schalten. was haltet ihr davon, zur lösung dieses problems einfach den schaltungszug mal ein wenig zu ölen? und wer könnte mir dazu eine DEPPENSICHERE, ausführliche beschreibung anfertigen??


    wäre zu gut!
    danke & gruß
    stefan