Beiträge von vespapaulianer

    Juristisch gesehen ist es falsch was du da von dir gibst. Das hat mit "Mittäterschaft" im strafrechtlichen Sinne nichts zu tun.


    Dei strafrechtliche Bewertung überlässt ihr mal besser den Leuten, die sich damit auskennen, auch wenn es tatsächlich keine Mittäterschaft sein kann. Aber: auf die Idee zu kommen, für so etwas Hilfe zu verlangen bei uns im Forum, ist schon bestenfalls gedankenlos. Hier gibt es nämlich tausende von Vespafahrern, die, würde man ihre Vespa klauen, richtig fertig mit den Nerven wären, weil das Fahrzeug für sie nicht nur ein Gebrauchsgegenstand ist.


    Hier gibt es übrigens nicht nur Polizisten, die mitlesen, sondern auch Bedienstete der Staatsanwaltschaft, Staatsanwälte. Also sorg mal besser dafür, dass der Roller an den wirklichen Eigentümer zurückkommt (der du NIE werden kannst) und hoffe auf Schadensbegrenzung. Hoffentlich lernst du daraus.


    Grüße, Philipp

    Die Leistung wirst du nicht steigern, den Benzinverbrauch schon. Außerdem behaupte ich mal, ohne es getestet zu haben, dass es schwieriger sein wird, den Gaser ordentlich abzustimmen, als es mitm 16er der Fall ist.
    Fazit: Schwachsinn oder der Anfang einer größeren Tuningaktion mit anderem Zyli, Primär etc. :rolleyes:

    Drehzahl Freunde, Drehzahl :-7 !
    Die ganzen 2Taktrakraketen in der 125er GP fahren auch mit ihren Minimotörchen dank kranker Drehzahlen und extremer Motorcharakteristika dicke über 200 Sachen schnell.

    Wenn der SiRi wirklich kaputt ist, so dass sie Getrieböl in solchen Mengen verbrennt, dass du den weissen Rauch als dicht empfindest, stinkt das auch echt barbarisch. Als meine PK meinte, es sei Zeit für einen neuen Papst (und neue SiRis), hat das Gefährt gestunken ohne Ende. Erst als das ganze Getriebeöl wegverbrannt war (nach ca. 100km), fing sie mit dem unkontrollierten Hochdrehen an.


    Also: fahren und gucken, ob es besser wird und riechen, ob du damit andere Leute und dich erstinkst.


    Grüße, Philipp

    kann ich denn einfach 1 scheibe rausnehmen


    Das würde mich auch mal interessieren. Bekannt ist mir, dass die Trennscheiben und Beläge wohl dünner sind als die einer 3Scheiben-Kupplung. Aber wirklich so viel dünner, dass es nicht funktioniert, eine der 4 Scheiben zu entfernen und dann sozusagen eine 3Scheiben-Kupplung light zu fahren, bis deren Beläge relativ schnell total runter sind?

    Ich persönlich finde die 4-Scheiben-Kupplungen nicht gerade toll, weil die echt bescheiden einzustellen sind und gerne nicht richtig trennen. Normalerweise packt eine stinknormale 3-Scheiben-Kupplung auch gut bearbeitete 85er.
    Hast du die Scheiben trocken eingebaut, so dass sie vielleicht sofort beim ersten Kommenlassen verglast sind?


    Grüße, Philipp

    Eine respektable technische Leistung, die dir gelungen ist.
    Aber auch ein leichter Spurversatz, den du meinst, nicht zu spüren, wäre mir zu heikel bei einem Fahrzeug, mit dem ich täglich Kilometer abspule und auch mal mit 60 Sachen in der Stadt auf der Mittelspur zwischen 2 Lkw unterwegs bin.
    Also: gute Idee, gut gemacht, aber genau so meines Erachtens nicht nachbauenswert.

    Eine Gipsschiene am linken Arm.


    Vor 3 Wochen mit nem Schraubenzieher dank abgerissener Schraube in die linke Haltehand zwischen Daumen und Zeigefinger reingerauscht. Nach 5 Tagen Wundnässe eigentlich gut verheilt. Eigentlich...
    Vor 8 Tagen neue Schmerzen und leichte Rötung. Vor 7 Tagen nachts Notaufnahme mit pochender, schwarzgefärbter Entzündung und Abzess. Dann OP. Jetzt Rollerpause von bis zu 3 Monaten :+1 .

    Den 80er Motor kannst du auf zweierlei Weise auf 125ccm (bzw. 123ccm) bringen:
    1. Kurbelwelle vom 125er besorgen, Gehäuse leicht aufspindeln und den originalen 125er Satz von Piaggio drauf. Noch Vergaser abdüsen und u.U. ne längere Übersetzung rein und gut ist es.
    2. Einen der sehr seltenen und, so sagen einige, qualitativ fragwürdigen Zylindersätze von ZMG besorgen, den du auf dei 80er Kurbelwelle plug`n`play stecken kannst.


    100 km/h kriegst du mitm 125er Setup nur über Originaltuning hin, welches strenggenommen nicht legal ist, oder mit einem T5-Motor.


    Grüße, Philipp

    ab auch schon brav meine 7 Kilo zugenommen.


    Bei mir sind es auch 3 Monate bei vorher 15-20 Selbstgedrehten am Tag, aber "nur" 5 Kilo. Blöd, dass die 5 Kilo zur Schwimmbadzeit gekommen sind, aber ich sage mir immer, dass die Kilos deutlich gesünder und langfristig die Eitelkeit den kleineren Schaden davonträgt als die Lunge und Gefäße.


    Mehr saufen tu ich als vorher. Jetzt gibbet halt ein Pils zum Fußball statt 3-5 Zigaretten...


    Haltet durch Männers!!!

    ne mobilette von motobecane, läuft ganz gut sowas, automatik geht am berg in die knie aber ansonsten 2-)


    Das ist richtig. Andererseits habe ich noch nie ein originalbelassenes Mofa gesehen, das nicht am Berg abkackt. Den Berg am Zweitwohnsitz mit ca. 17% Steigung macht das Spaßgerät gerade noch so mit mir drauf (75kg). Für steilere Anstiege, steht in der Bedienungsanleitung, solle man den Motor eh durch kräftiges Treten in die Pedale unterstützen ;) .