Beiträge von Westsider

    Außerdem sagt man auch, dass die ersten Vespamotoren in großen Teilen (vom Gehäuse wohl mal abgesehen) umgearbeitete Anlassermotoren für die dicken Flugzeuge waren. Dazu sollte auch gesagt werden, dass die ganz früher nicht wie heute Üblich mit der Hinterradschwinge verblockt, sonder auf selbige aufgesetzt waren.

    Tolle Idee.
    Ich würde vlt den Unterzug noch bis zur Hinterachse legen und irgendwas abgerundetes/gestrecktes mit der Gabel anfangen. Denn sonen typischen Beachcruiser machen m.E. neben dem geschwungenen Rahmen auch die Tiefe und die Länge aus.
    Mit der Gabel könnte man vielleicht sowas Lambrettaartiges anfangen mit zwei Fahrradfederbeinen. Das wär ma richtig cool. Hat nicht jeder.

    Wenn man fragen darf was sind denn die Macken an der px sind die macken so dolle das du die wirlklich tauschen musst oder wer hat dir den Floh mit der Cosa ins Ohr gesetzt.Deine Px ist doch schön.
    Wenn du denn grossen Führerschein machst dann kannste die Px auch behalten bis dahin und die dann "Vergrössern".
    Investier gleich in den Lappen das macht vieles einfacher.Wenn du dich nix blöd anstellst biste mit 700 Euro dabei(ohne Tüv und Prüfung und so nen scheiss).
    Mensch Westsider mach mal keine halben Sachen :) grüsse Sven.


    p.s was mit Samstag biste dabei?


    Nee bin nicht dabei. Hab Schnodderseuche. X(


    Naja, sicher ist die PX viel schöner. Schuld an der Cosa war hauptsächlich der Faktor 125er. Für die PX hätte ich nicht die Kohle für nen Tauschmotor.
    Vielleicht kam die Pussy in mir durch, die lust hatte einfach mal ne perfekte Vespa zu fahren.
    Aber ich glaub ihr habt schon recht.

    Ich bitte dich, wenn PX Ach....zig (roller sind schneller), dann muss auch schon der Posingfaktor stimmen. :pump:
    Zu ihrer Ehrenrettung muss ich sagen dass sie mich trotz 110Kilo mit Klamotte immer einigermaßen angemessen durch die Corsos bewegt hat. Vielleicht wirkt Zweitaktluft leistungsteigernd. :D

    Das mit der Rostvorsorge ist bei vernünftiger Pflege auch kein Ding.
    Ja, also ich überlege folgendes:
    Da ich irgendwann eh den unbeschränkten Motorradschein machen werde, nur mir als Schüler noch die Mittel fehlen, wollte ich legal unterwegs bleiben, und mir VIELLEICHT, eine 125er Cosa zulegen. Genauer gesagt würde ich die dann tauschen gegen meine PX80. Die ist nicht ganz perfekt, hat hier und da ne Macke und die Batterie wird nicht geladen. Macht im Gesamten einen schönen optischen Eindruck, weil die außen leicht bearbeitet ist.
    -Ori-Schwarz
    -Scheinwerferring
    -Sebacfederbein
    -FA Alufelgen auf nagelneuen 100/90-10er Conti Zippys
    -Weiße Blinker
    -Rallyerücklicht
    -Seitenständer.
    Auf Technischer Seite steht nur:
    -Motor wg. Klemmer getauscht, jetziger hat ca. 16tkm runter
    -Aufgebohrter Luftfilter.
    -Abgedrehtes Elestart LüRa
    Nichts weltbewegendes, aber ich finde sie so wie sie da steht sehr schön. Sie ist Baujahr 95 und läuft für ne 80er gut. Dank leichtem Polrad kommt sie merklich schneller auf so Tacho 82-83, als eine ganz originale 80er.


    Wenn ich eine zustandstechnisch richtig richtig gute 125er bekommen würde, die auch noch bissl Tüv, vernünftige Reifen (evtl. nähme ich meine mit) und Kupplung hat, würde ich die wenn sich eine findet 1:1 eintauschen. Wenn nicht ganz perfekt, ggf gegen Aufzahlung. Ich will halt erst mit basteln anfangen, wenn sich das auch leistungsmäßig lohnt. Und da bin ich mit einer 125er besser bedient, weil da mit 177er und Rap schon was geht. Ferner möchte ich eben möglichst günstig unterwegs sein, weil ich wegen Abi auch keine Zeit für nen Nebenjob habe.
    Daher möglichst Stressfrei.


    Ich möchte halt wenn ich mein Baby abgebe nur eine möglichst schöne und gute Cosa fahren.


    Gibts da eventuell Beratung, Angebote für mich?