Beiträge von jensmichael

    gt 125


    der ausbau der batterie ist problemlos. die konstruktion aller batterien jedoch so hirnverbrannt, dass ein wiederanschliessen an die pole - für den laien - jedesmal zu einer schier unendlichen, fingerbrechenden pusselarbeit wird.


    der versuch, ein starthilfekabel an die pole (der im roller fixierten batterie) anzuschliessen ist aussichtslos, da die voluminös-fetten pole-klemmen handelsüblicher starthilfekabel da keinen halt finden.


    wer kennt das problem? und hat es - wie - gelöst? gibt es vielleicht doch ein starthilfekabel, das an so einer rollerbatterie fest fixiert werden kann?


    bin dankbar für jeden tipp!