Beiträge von zekko

    Hallo Klaus,


    leider hatte die andere Bedüsung keinen erfolg gebracht. Ich hatte dann auch nicht mehr die Zeit. Da jetzt mein Lackierer angemeldet hat das mein Rahmen bald fertig wird habe ich kurzerhand meinen neu aufgebauten Motor in Vespa eingebaut. Um die Zündung und so einzustellen. Außerdem hatte ich vor den Originalen Motor von meinem Bruder für den Tüv zuerst bei mir einzubauen :whistling: ....
    Dabei habe ich glücklicherweise festgestellt das er wie einen eins läuft. Also kann es nicht an der Sprit zufuhr liegen.
    Da ich im Moment Urlaub habe hatte ich Zeit mir den neuen Vergaser mal anzuschauen... Ich habe festgestellt das das Loch wo die kleine Düse in der Schwimmerkammmer sitzt komplett dicht war. Also nicht nicht richtig gebohrt. Da war dreck drin. Bei einem neuen Vergaser! Ist das der Hammer?


    Was sagst du? Ist das die mögliche Ursache?


    Ich gebe bescheid wenn ich ihn Testen konnte


    Gruß Florian

    Hallo Klaus,


    ich habe gerade eine fettere Düse aus einem 24er Vergaser verbaut. Und was soll ich sagen. Sie ist wesentlich besser angesprungen und hängt auch viel besser am Gas. Werde es morgen früh nochmal versuchen wenn sie kalt ist.


    Bisher sieht es aber sehr gut aus. Was meinst du damit wenn der Nebenkanal wirklich verlegt ist? Ist das dann auf eine schlechte Produktion zurückzuführen. Kann man da was gegen tun. Baue nämlich gerade für mich eine Vespa auf. Mit nem 139er Mallosi und einem 24er Spaco Vergaser wie ich gerade feststellen musste. Kann aber erst weiter machen wenn der Rahmen vom Lackierer kommt.


    Vielen Dank das du dir die mühe gemacht hast mir zu helfen.


    Werde mich nochmal melden ob der Fehler wirklich weg ist.


    Gruß Florian

    Hallo,
    ja genau. Ich habe insgesamt zwei probiert davon ist einer Flamm neu. Ich würde sagen es sind Dellorto. Kann aber gleich nochmal schauen. Im prinzip öffnet sich bei gezogenem Choke doch ein weiteres Luftloch. Das habe ich schon getestet. Oder kann ich das noch genauer überprüfen?


    Danke für die Antwort

    Hallo zusammen,


    nach langer suche habe ich mich entschlossen einen neuen Thread aufzumachen.
    Ich habe folgendes Problem mit der komplett originalen PX 80 Lusso von meinem kleinen Bruder.
    Wenn sie kalt springt sie sehr schlecht an. 15-20 mal treten dann läuft sie. Aber schlecht. Wenn ich gas gebe stirbt sie ab. Lasse ich sie ein paar Minuten laufen und habe sie soweit das sie hochdreht läuft sie einwandfrei. Mache ich sie aus, warte zehn Minuten läuft sie nach dem ersten tritt.


    Bisher habe ich Vergaser, Luftfilter und Zündkerze erneuert. Eine andere Zündspule montiert. Den Tank demontiert und alles gereinigt. Benzin kommt. Ist aber nicht megamässig. Eher ein Rinnsal. Gehe aber davon aus das es normal ist. Hat ja keine Benzin Pumpe.


    Den Motor habe ich vor knapp zwei Jahren komplett überholt. Alle Lager und Dichtungen sind neu. Ölpumpe ist Stillgelegt.


    Hoffe ihr könnt mir helfen.


    Gruß Florian


    Ach ja. Der Auspuff habe ich auch ausgebrannt.

    Schaut ja nach totaler Thermischer überlastung aus .Da paßt mehr nicht.Vergasereinstellung und Kolbenspiel mal messen.Hat der kolben oben schon ansätze zu einem Löchlein


    Was für ein fantastisches Spiel! JU HU 4:0 wer hätte das gedacht


    Am Kolben selber konnte ich nichts feststellen( ausser der riefen). Was meinst du genau???
    Habe auf jedenfall das setup des vergasers geändert. Habe mich da vom scootercenter beraten lassen. Habe jetzt aber die grösse der Düse micht mehr im kopf.
    Die Vespa läuft richtig gut. Springt nach einem tritt sofort an und läuft echt schnell. Wir haben ca 96km/h mit nem PKW tacho gemessen. Kein löcher beim Beschleuigen oder ähnliches. Läuft geradezu perfekt für meiner meinung. Zündzeitpunkt habe ich auch geändert.
    Was heist Kolbenspiel????
    Ach ja mit 1000km habe ich etwas hoch gelegen(habe nochmal auf den Tacho geschaut) Aber 500 sind es auf jeden fall. Bin auch bis zu diesem Vorfall schon längere strecken Vollgas gefahren.
    Habe hetzt mal nen anderen Pott drunter geschraubt.
    Hat sich angeboten als ich den Zylinder abgeschraubt habe.


    Bin für jeden rat dankbar, traue mich nicht mehr Vollgas zu geben


    Komme aus der nähe von Köln.... Vieleicht hat ja mal jemand lust ne Probefahrt zu machen.

    nimm die kabel, verkleb sie, so dass du nie auf die doofe idee kommen wirst die beiden zusammenzustecken, das geht ...
    ich hab 3 wochen fehler gesucht wieso kein licht kein bremslich, kein gar nix (außer motor) ging.
    du legst damit die spannung auf masse und das ist irgendwie doof, da werden die kabel hinten schön warm grrrr...


    also bei der Lusso sind die Kabel da - wofür auch immer.


    Absoluter Hammer! Habe gerade mit nem Freund nen neuen Kotflügel erneuert. Als er gerade los wollte... so vor ner stunde ging nichts mehr. Dein Tip hat uns den Abend gerettet


    Danke

    Hallo liebe Vespagemeinde,



    könnt ihr mir sagen ob es bei ner Vespa Baujahr 98 schon ne originale Scheibenbremse verbaut sein könnte? Ein Freund hat sich eine gekauft wo ein drauf ist....


    Jetzt sind wir uns nicht sicher ob sie nachgerüsstet wurde. Wenn ja, müssen wir sie dann Eintragen lassen??


    Gruß Florian

    Der Auspuff? Da wäre ich niemals drauf gekommen. Habe glaube ich noch einen am liegen. Den Bau ich mal drauf....


    Bin jetzt noch einige km ohne probleme gefahren. Habe sie aber nicht voll aufgerissen



    Danke für die Tips


    Florian

    Guten Morgen


    bin gerade ne größere über die Dörfer gefahren. ALLES SUPER! Natürlich habe ich sie nicht ganz aufgerissen.
    Frage mich aber immernoch warum das passiert ist. Hat einer von euch ne ahnung. Kann es an dem losen Vergaserwannendeckel gelegen haben?
    Die Zylinderhaube habe ich drauf. Vielleicht hat ja jemand eine Idee.


    Vielen Dank

    Hallo zusammen,
    habe heute bei dem schönen Wetter meine Vespa ausgepackt. Heute morgen auf dem weg zur Baustelle ist sie mir einmal nach einem stück (c.a. 3km) Vollgas während der fahrt ausgegangen. Einmal getreten war sie wieder da. Heute Nachmittag dann wieder los. Sofort angesprungen. Auf dem Rückweg das selbe. Nur das ich diesmal 2-3 mal treten musste. 600m weiter ist sie wieder ausgegangen. Diesmal konnte ich sie nicht antreten da der Kickstarter blockiert war. Habe sie also nach Hause geschoben und mir zur Beruhigung Bier gekauft. Als sie wieder kalt war ist sie sofort angesprungen.
    Die abdeckung vom Vergaser wo der Luftfilter drunter ist hat sich losgerappelt und war locker. Kann es sein das sie falschluft gezogen hat und zu warm geworden ist? Fahre ne PX 80 mit nem 139 er Malossi und mische selber....


    Hoffe ihr könnt mir helfen


    Gruß Florian

    Ich werde so denke ich mir nen neuen Kabelbaum für ne PX Lusso bestellen. Schlatplan habe ich schon gefunden. Dann halt die Kontakte für die Zündung verlängern und in den Lenkerdeckel verlängern. Sollte doch gehen. Am liebsten würde ich auch die alten Schalter verwenden. Muss ja auch irgendwie gehen.
    Dann würde ich auch die Batterie weglassen. Ein verschleissteil weniger. Habe halt kein Standlicht mehr. Ach ja. Die Lusso hat doch auch diese dicken Klemmen unter der Kaskade. Vieleicht doch nen Kabelbaum selber bauen.


    Hat das noch niemand gemacht?


    Wäre für jeden Tip dankbar


    Gruß Florian

    Vielen Dank für die Antwort. Dann nehme ich den auch...


    Habe ich fast vergessen. Hast du noch einen Tipp für mich. Wie ich das am besten mit der Elektrik mache. Zündschloss am Lenker und so

    Hallo zusammen,
    habe mir vor kurzen eine schöne Vespa Baujahr 1980 in einzelteilen gekauft. Der Rahmen ist gesandstrahlt und in einem guten zustand. Jetzt stehe ich vor der frage ob ich einen Lusso Motor (liegt in der Garage) oder den alten PX Motor für den Rahmen fertig mache. Da ich ja den kompletten Kabelbaum ändern müsste ist die Frage ob die Arbeit überhaupt sinn macht? Ist die Zündung bzw. der Motor der Lusso wesentlich besser? Wollte auf das Zündschloss am Lenker Oberteil auch nicht verzichten. Ölpumpe lege ich so oder so tot.


    Vielen Dank
    Gruss Florian