Beiträge von dr.sulei

    Sers,


    also der 100ccm Zylinder passt ohne weiteres auf einen originalen 80er Motor.
    bei 125ccm meine ich das der hub anders ist und das Zylinderhemd um einen mm im Durchmesser grösser ist.
    Es sei den es gibt einen Nachrüstzylinder 125 ccm der auf die Bedürfnisse von 80er Motoren gefertigt wird.
    Bei 100 ccm gibt es so gut wie kei´nen Leistungszuwachs.

    Hmm... alos der 139 ccm Malle passt ohne weiteres. Um die Performance auszuschöpfen sollte man aber die Überstzröme am #gehäuse anpassen und den Einlass vergrössern. Eventuell die Kurbelwelle auch nach schnippseln um die Steuerzeiten zu verlängern.
    Ohne Schraubererfahrung sollte man aber von dem ganzen die Finger lassen.
    er läuft auch original besser als original 80 Kubik. Kupplung empfehle ich die Cosa jedoch bedarf es bei ihr Arbeit mit dem Dremel da die Kupplung zu gross ist fürs 80er Gehäuse. Es muss ein Steg weg der nix anderes macht als den Weg zu versperren. Aber ohne Das Gehäuse aufzumachen NO WAY:
    Ich glaube das aber verstärkte 80er Kupplungen gibt soweit ich weiss.
    Das Lüfterrad ist auch easy jedoch sollte die Zündung neu eingestellt werden da die Nut nicht an der selben Stelle ist wie beim grossen Eisenrad.


    So on Seb

    servus,


    also wenn du mal richtig loslegen willst nimmst nen Abgederehten Malossi 166ccm. Machst ne Langhuibschali rein und nen Mebraneinlass. Scorpion ist dann Pflicht und ne Vernünftige Cosa Kupplung.Ich mag die Lange 23er Variante da das 80er Getrebe soawieso kurz ist. Wenn du dann ordentlich arbeitest dann sind so 18PS am Hinterrad drin.
    Die einfacher Lösung ist ein 139 Malle mit 24 Gaser und ner Rennbirne. Ist leicht auch für Anfänger zu montieren und das Preiswerteste um an Leistung zu kommen.


    So o
    n Seb

    Hellas,


    also ne 80er ist schon mal ne gute Basis. Jedoch mit dieser MinihubKurbelwelle ist da nicht viel zu holen. Wenn dann nur mit dem 139ccm Malossi. Den kann man zwar eintragen aber mit deinem Führerschein und dem Baujahr von der Karre bringt es nichts.
    Die einzigste Alternative ist nen 125ccm Motor oder auf gut glück den 80er Motor entdrosseln. Habe selbst immer 80er Gehäuse gefahren. Nach 3 Tagen mit dem 80er Satz bin ich dann auf nen 139ccm Malle umgestiegen. WELTEN sage ich da nur. Mit Handwerklichem, Geschick kann man den 80er Motor bis 190ccm aufmachen wie ich es jetzt habe.
    Hmm,,, aber mit dem 125 Lappen ist echt nur ein 125ccm Motor angesagt von der T5. Die sind aber rar und schweineteuer.



    So on Seb

    Servus,


    also ein Grosses Problem ist es nicht ne 200er schneller zu kriegen.
    das Grundproblem ist die Cosa an sich. Hatte selber eine und original läuft die echt Träge ohne ENDE!! Auf der Fahrt zum Run& race letztes Jahr hat mich mein Kumpel mit seiner 80er PK stehen lassen:hatte nur nen 136 Polini montiert.
    Meine Freundin hat ne PX 200. Habe nen Polinski montiert und ne Langhubwelle. Das Ding hat jetzt Drehmoment ohne Ende und läuft echt super. Ein gut eingestellter original Vergaser ist ne echt gute alternative zu PHB oder TMX. Jedoch über 20 PS sollte es dann doch Membraneinlass sein, schon wegen dem Verbrauch.
    Fakt ist jedes km/H um das man kämpft geht auf die Standzeit vom Antrieb.
    Aber Cosa ist schon ein übles Ding.


    So on Seb