Beiträge von Lila_Specht

    Hallo!


    Noch eine kleine Kupplungsfrage -
    Die Sache mit dieser eigenartigen kleinen Halte-Feder an der Ausdrückplatte... Der Ausdrück-Pilz drückt doch immer auf die Feder, oder? Ist das so wirklich sinnvoll? Oder drückt der Pilz die Feder dann immer zur Seite?
    Oder hab´ ich die Feder falsch montiert?


    UND ÜBERHAUPT! ... DIESE FEDER HÄLT DOCH NICHTS!! ICH HAB´ JETZT ´NE NEUE FEDER EINGEBAUT - UND - !!! DIE AUSDRÜCKPLATTE FÄLLT WIEDER RAUS! ... WILL´S DER TEUFEL UND DIE ganze Ausdrückplatte FÄLLT MIR DANN INS G E T R I E B E! ... könnte sein... hoffentlich ja nicht.


    Hat sich einer von Euch da schon mal Gedanken gemacht?


    Gruß Micha


    Ich hör auch jetzt auf mit meinem Kupplungs-Firlefanz! Versprochen! ... :whistling: ... Nur diese eine Frage noch... :rolleyes:

    Hallo!
    Ich hab´auch ´ne PX 200 und die hab´ ich im Herbst letzten Jahres auf mich umgemeldet und da gab´s ein kleines Nummernschild. Ich hatte überhaupt keine Wahl. Das läuft seit neuestem als Leichtkraftrad - auch die 200er. Hätte ja gerne wieder ein Kuchenblech gehabt - wie mein Vorbesitzer eins dran hatte. Ging aber nicht.
    Gruß Micha

    Dann muß der Seilzug aber richtig richtig hart gespannt sein, oder? Ansonsten klappt´s doch nicht mit dem auskuppeln...


    Wichtige Frage: Kann ich den Seilzug so weit spannen, daß das Spiel zwischen Pilz und Kupplungskorb sehr gering wird? - Der Kupplungskorb dreht sich ja... UNTERLIEGT DANN NICHT DER PILZ GEWISSEN ABNUTZUNGS-ERSCHEINUNGEN? ... Und wenn das Spiel zwischen Pilz und Korb zu klein ist? Wird dann der Pilz eventuell weggeschrubbert und nutzt sich ab?


    Gruß Micha

    Hallo! Kann mir da einer mal weiterhelfen?


    Mittlerweile habe ich meine neue Kupplung montiert ... Danke schon mal für die unten stehenden Antworten


    Bleibt aber noch die Frage nach dem Spiel am Kupplungsarm.


    Kuppeln tut sie gut, meine Kupplung. Bloß ist das Spiel zwischen Kupplungs-Pilz und Kupplungs-Ausdrückplatte jetzt auf minimale drei (3!) Millimeter geschrunpft (wohlgemerkt: Am Kupplungsarm gemessen - An der Stelle, an der auch der Seilzug anpackt )
    Ist das jetzt nicht ein wenig zu wenig??! - Nicht daß jetzt der Kupplungspilz an der Ausdrückplatte immer ein wenig schleift und verschleißt?
    Kann man da noch irgendetwas verändern? ?( :?:
    Und dann VOR ALLEM NOCH die Sache mit dieser eigenartigen Halte-Feder an der Ausdrückplatte... Der Pilz drückt doch immer auf die Feder, oder? Ist das so wirklich sinnvoll? Oder drückt der Pilz die Feder dann immer zur Seite?


    Lauter komische Fragen, was? :D


    Falls sich da einer mal Gedanken gemacht hat deswegen, kann er gerne mal antworten! Wäre toll!
    Danke schon mal! :love:
    Gruß Micha

    Nein, der Benzinhahn hat keine Reserve-Einstellung... Wär´ natürlich gut, wenn ich ´nen Reserve-Benzinhahn einbauen würde.


    Trotzdem - Bin früher Motorrad gefahren und da gab´s nun mal nur ´nen Tageskilometerzähler, und das hat wunderbar geklappt. Vor allem kann man dann viel besser sehen, wie weit ich mit einer Füllung komme. Ansonsten müsste ich mir immer den Kilometerstand beim Tanken merken - und das ist viel zu müßig!


    Hat jemand ´ne Idee? Gibt´s überhaupt Vespas mit so einem Tacho?


    Übrigends viele Grüße nach Erlangen! Bin auch einer von da - zwar mittlerweile ausgewandert...

    Hallo! - Hat da einer eine Idee?!??
    Ich würd´ gerne ohne Tankuhr fahren und lieber auf einen Tageskilometerzähler setzen. Die Frage ist nur, ob´s da eine Lösung gibt, die auch genau in die PX 220 E passt und sich da einbauen lässt...
    Mit den gekappten elektrischen Leitungen vom Tankschwimmer gab´s bis jetzt noch keine Schwierigkeiten. Oder hätte da jemand von Euch Bedenken, daß was passieren könnte...?


    Gruß Micha

    Ja klar! Aber wieso muß das Ritzel - auch wenn es aus Kunststoff wäre - überhaupt geschmiert werden, wenn doch die ganze Ölpumpe voll ist mit Zwei-Takt-Öl? Das ständig durchlaufende Öl würde doch sowieso sämtliche Vor-Schmierungen wegspülen?! Oder Nicht?! Oder was?!
    Ist es eigentlich egal, wie ich das Ritzel wieder einsetze? Ist es egal wo die dicke und wo die dünnere Seite ist?
    "Wabbelt" während der Fahrt das Ritzel andauernd rauf und runter?
    Viele vielleicht komische Fragen, was? :)


    Lauter Osterei-Fragen, gell?!


    Gruß Micha

    Hallo Ihr Lieben!
    Frohe Ostern!
    Hab´ neulich auch ein Ei in der Ölpumpe meiner PX 200 E entdeckt...
    Warum ist eigentlich das große Ritzel ABGESCHRÄGT? Einerseits natürlich kar: Weil da der Nippel vom Gaszug, der in die Ölpumpe hineingebaut ist irgendwie mit ins Spiel kommt - Aber andereseits: Was soll der schon ausrichten? Ist doch eigentlich egal, was der Nippel treibt, oder? Das Ritzel dreht sich so oder so so schnell, wie der Motor läuft. Wird ja immer angetrieben von der Welle, die von unten aus dem Motorblock kommt. Und was soll da der Gaszug mit dem abgeschrägten Ritzel? Kann der irgendwie die Öl-Durchflußmenge beeinflussen?
    Eigentlich geht dann das Ritzel im Motortakt hoch und runter, oder?! Oder nicht?!
    Das hätte mich jetzt schon mal interessiert...
    Und da heißt´s in meinem schlauen Schrauberbuch: "Das Ritzel besteht aus Kunststoff und wird mit Spezialfett geschmiert..." Erstens ist meines aus Stahl und zweitens: warum mit Spezialfett schmieren, wenn das Ritzel sowieso immer im Zwei-Takt-Öl läuft?
    Oder hab´ ich da einen Denkfehler?!?? ?(



    Hab´neulich neue Kupplungsbeläge draufgemacht. Da war der Motor natürlich ausgebaut und seitlich offen. Muß jetzt neues Getriebeöl rein?


    Da! Schon wieder ein Osterhase! Und?! Hat natürlich ein Ei gelegt...! Und da hinten ist die Henne! Ganz bleich vor Neid! :D

    Ja Danke! Das schmieren der Ölpumpe... ?? Geh ich da richtig in der Annahme, daß die Pumpe mit Öl randvoll sein muß?! Wie kann ich kontrollieren, daß die Luft ganz draußen ist? Gibt es irgendwo eine Stelle, wo das Öl austritt - und man´s dann sieht?
    Und noch ´ne Kleinigkeit: Verträgt der Vergaser Öl? Oder ist´s eher ´ne kleine Katastrophe, wenn ein Tröpfchen Öl in den Vergaser kommt? ;(
    Tausend tolle fragen, gell?! 8o

    Gibt´s so etwas wie eine Benzinpumpe? Oder läuft das Benzin einfach so in den Vergaser? Der Benzinschlauch darf bestimmt keine großartrigen Schleifen und Kurven haben, oder? Vielleicht sollte ich den mal kontrollieren. Der Benzinhahn tut´s übrigends - das hab ich neulich mal kontrolliert.
    Und: Noch wichtig. Habe den Schwimmer im Tank abmontiert und die Kabel durchgeschnitten - Das Teil war mir neulich auch noch im Weg. ...Hoffentlich gibt´s nicht irgendwie jetzt ein Elektrik-Kuddelmuddel deswegen, falls es eine Benzinpumpe geben sollte...


    Kann mir einer noch wegen ´ner zerlegten Ölpumpe helfen?! Muß die wieder geschmiert werden? Und wenn ja, mit welchem Fett? Und wie entlüfte ich das ganze System, damit keine Luft mehr drin ist?

    Danke für die schnelle Antwort!
    Vergaser ist gerade zerlegt und liegt in Einzelteilen auf meiner Werkbank. Schwimmer ist o.k. - zumindest meines Erachtens. Klemmt nicht oder dergleichen.
    ... Vielleicht ist die Ölpumpe trocken gelaufen, als ich eine Woche vor der Umfall-Aktion den Ölschlauch abgemacht hatte. Aber dann wär ich schon vorher mit Motorschaden liegen geblieben, oder?!

    Hallo! Hoffentlich kann mir einer helfen?! ... Bitte


    Ich habe eine Vespa PX 200 E Lusso, Baujahr 1984.
    Lief super bis... Ja bis sie umgefallen ist. Auf die rechte Seite...
    War dann sehr aufwendig mit dem Kickstarter in Gang zu kriegen. Lief dann etwa 3km und ist abgesoffen. Dann wieder 300m und ist abgesoffen. Usw. Mit weniger Gasgeben hat´s besser geklappt und hab sie dann nach weiteren 3km zu Hause abgestellt. Am nächsten Tag ging gar nichts mehr. Auch anrollen lassen am Berg hat nicht funktioniert.
    Hab mal überprüft, ob die Zündkerze funkt. Und: Sie funkt! - Also daran kann´s nicht liegen...
    Hatte übrigends eine Woche vorher mal wegen was anderem den Benzin- und den Ölschlauch abgemacht und sorglos wieder angeschlossen. Ob´s daran liegt?! :wacko: Lief ja :S . Also muß es doch eher mit dem Umfallen zu tun haben.
    Hoffentlich kann mir einer helfen... :gamer:
    Vielen Dank und Grüße vom lila Specht alias Micha