Ausbau Vorlegezahnrad Getriebe PK 50 XL 2 Automatik

  • Hallo Gemeinde,


    vielen Dank für die Aufnahme. Bin seit Monaten stiller Mitleser und konnte dadurch einige Probleme an meiner Automatik lösen.

    Bin durch Zufall in den Besitz einer 90er PK 50 XL 2 Automatik geraten. Mittlerweile konnte ich erlesen, das dieses Modell einige Problemchen in sich hat.

    Die Basis des Fahrzeuges ist sehr gut und mein Sohn schraubt begeistert daran rum.


    Beim Fahren sind unüberhörbare mahlende Geräusche aus dem Getriebe vernehmbar. Es war viel zu wenig Öl im Getriebe, das erstmal aufgefüllt wurde. Es wurde leider nicht besser. Hinterrad und Deckel demontiert. Das Getriebe ist sehr überschaubar. Das Vorlegezahnrad hat gehäuseseitig sehr viel Spiel. Ich vermute mal das Nadellager ist schrott. Leider kann ich das Zahnrad nicht rausziehen, Es wird blockiert durch die Sperrvorrichtung der Riemenscheibenwelle.

    Kann ich den Splint der Welle ziehen und quasi von der Getriebeseite die Sperrvorrichtung abnehmen oder muss ich die ganze Kupplung ausbauen??

    Vielen Dank für weiterhelfende Aussagen