Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Nachrichten

  • Hallo!

    Ich habe eine PX 200 E (Baujahr 1985) die wir lackieren möchten. Die Vespa Farbe die ich gerne haben möchte heißt Vera Azurs Aqua Marino (Farbcode 1.298.7305). Wisst ihr die RAL Farbe dazu? Die ist einfach viel billiger.


    Lg Katharina

  • Hallo, bin neu hier und habe mir eine schönes Projekt angelacht. Ich muss bei meiner neue erworbenen PK 50 S für die Restauration das Trittblech neu einschweißen lassen linke Seite mehrere Rostlöcher und teilweise Rand weg, sonst Substanz wirklich sehr gut). Gibt es hier jemanden in Raum FFM, der damit bereits Erfahrung hat und sowas gegen einen Obulus tun kann? Die Vespa ist sandgestrahlt. Würde mich über Tipps sehr freuen und kann den Rahmen sofort bringen!

  • Hallo Gemeinde,


    als langer Passivleser hätte ich nun doch mal eine konkrete Anfrage zu meiner Cosa.

    Aufgrund eines kleinen Unfalls muss ich den rechten Lichtschalter reparieren, bekomme dafür aber keinen passenden Ersatz.

    Meine Vorstellung wäre nun, die Taster für Lichthupe und Fernlicht Hi/Low durch 2 Kippschalter zu ersetzen, perfekt passende habe ich bereits gefunden.


    In meiner Naivität dachte ich, dass ich jeweils nur die Kabel für Abblendlicht (gelb/grau) und Fernlicht(lila/braun) jeweils auf einen Schalter legen muss.

    Das zusätzliche Kabel für die Lichthube bleibt blind (siehe Bild - zweites lila Kabel - momenatn ohne Isolierung).


    Mit der aktuellen Schaltung leuchtet jetzt das Rücklicht und auch die Anzeige für Abblendlicht im Kombiinstrument. Beim Frontscheinwerfer geht aber leider weder Abblend- noch Fernlicht.

    Wo liegt mein Denkfehler, bzw. gibt es auf dem Weg zum Frontscheinwerfer noch eine Sicherung die ich übersehen habe?


    Der Schweinwerfer hat vor dem Umbau funktioniert, von

  • Hallo zusammen, meine V50 läuft nach der Winterpause nicht mehr rund. Sie springt zwar noch an, läuft aber nur mit Choke und geht nach ein paar Sekunden aus, wenn ich den Choke wieder reinschiebe. Wie kann ich vorgehen, um den Fehler zu finden? Was kann man tun? Vergaser reinigen? Oder gibt es hier im Osten von Berlin jemanden, der sich für ne Kiste Bier die vespa mal anschauen würde?


    Danke für jeden Tipp, Daniel

  • Moin,


    Bin mir nicht ganz sicher weshalb meine Wespe nicht mehr läuft.


    Hab letztes Jahr mit meiner Pk50Xl Automatik eine längere Tour gemacht (300Km am Stück)


    Auf dem Rückweg bin ich dann nach ein paar Km liegen geblieben.


    Erst wurde Sie lauter und verlor etwas Leistung.


    Habe Dann angehalten und gesehen, dass der Auspuff einen kleinen Riss bekommen hat und sich an der unteren Halterung nicht mehr richtig befestigt war, da dort etwas rausgebrochen ist. Habe es profisorisch etwas festgeklemmt und habe mich bis zur nächsten Ortschaft gerettet.


    Als ich im Ort angekommen bin verlor die Vespa immer mehr Leistung und ging schließlich (leider) von alleine aus.


    Habe Sie seit dem auch nicht mehr starten können (nicht mit anschieben und auch nicht mit 100 Kickstarter versuchen).


    Meine Frage: Kann das alleine am Auspuff liegen oder liegt womöglich sogar ein Kolbenfresser vor?


    Hatte vor einigen Jahren mal einen kleinen Kolbenklemmer, da die Ölzufuhr unterbrochen war, aber danach lief sie weiterhin ohne