Vespa Vergaser zerlegen

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !
  • Vespa Vergaser zerlegen und Erklärung der Düsen und Einstellschrauben

    1 Das Zerlegen des Vergaser


    Zum Reinigen muss der Vergaser zerlegt werden.


    Wie Ihr den Vergaser ausbaut, erfahrt Ihr in diesem Artikel:
    Ausbau eines Vespa Vergaser


    Nach dem Ausbau:


    Nun wird er zerlegt. Zuerst wird die Chokedüse und der Luftfilterkasten entfernt.
    Der Choke wird mit einem Gabelschlüssel vom Vergaser gelöst und die Düse mit den Zug entnommen.
    Der Luftfilterkasten ist mit zwei Muttern befestigt.


    Dann wird die Benzinfilterabdeckung aufgeschraubt und der Filter entnommen.
    Ebenso wird die Gasschieberkammer, die mit zwei Schrauben festgeschraubt ist, gelöst und der Gasschieber herausgezogen.
    Die Leerlaufgemischschraube und die Nebendüse wird herausgeschraubt.


    Nun wird der Vergaser umgedreht und die beiden Schrauben der Schwimmerkammer geöffnet und der Boden abgenommen.
    Schwimmerkammer geöffnet:


    Die Hauptdüse und Leerlaufdüse wird herausgeschraubt.
    Die Achse des Schwimmers kann herausgedrückt werden und der Schwimmer inkl. Schwimmernadel entnommen.


    Nun können die Teile im Ultraschallbad gereinigt werden.
    Alle Düsen werden mit Pressluft durchgeblasen. Alternative Reinigungsmethoden stehen unter Tipps und Tricks.
    Nach der Reinigung wird der Vergaser, Dichtung der Schwimmerkammer erneuern, wieder zusammengebaut.