Einstellungsproblem bei verstärkter Kupplung V50

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einstellungsproblem bei verstärkter Kupplung V50

      Hallo zusammen!

      Fahre in meiner V50 Special einen Malossi 75ccm Grauguss, 16.16 Vergaser mit 72 Düse, LeoVince left und Pinasco Ritzel.

      Habe zwecks rutschender original Kupplung eine stärkere Feder von Polini verbaut und drei neue verstäkte Beläge samt Zwischenscheiben. Beläge über Nacht in Getriebeöl eingelegt.

      Das Problem: stell ich die Kupplung so ein, dass sie vernünftig trennt und sich die Gänge gut schalten lassen, rutscht sie. Stell ich sie so ein, dass sie nicht rutscht, trennt sie nicht ordentlich und lässt sich schlechter schalten.

      kommt das evtl. von der stärkeren Feder?

      Hat mir jemand einen Tipp?

      Besten Dank und Gruß, Alex.
    • Also ich selbst bin der Meinung, dass es bei den V50 Kupplungen durchaus mal sein kann, dass man da einen Kompromiss eingehn muss. Habe an meinem aktuellen Projekt schon mehrmals die Beläge und Reibscheiben getauscht, auch unterschiedliche Hersteller probiert. Die kupplung rutsch entweder oder trennt nicht vollständig...

      mfg
      www.vespa-schmiede.de