2T-Öl zum Einbauen der Kurbelwelle?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2T-Öl zum Einbauen der Kurbelwelle?

      hi,
      ich habe heute versucht, die Kurbelwelle einzubauen.
      Leider ging sie nur die ersten 2mm ihres Lagersitz ins Lager.
      Dann hab ich sie wieder rausgekloppt.
      Sie lag 10 Min. in der Truhe, den Innenring des Lagers hab ich mit dem Brenner heiss gemacht.
      Nun hab ich den Lagersitz der Kurbelwelle mit 600er Papier "gereinigt".
      Kann man den Konus mit 2T-Öl benetzen falls das nicht reichen sollte oder sollte man die trocken verbauen?
      Roller-aus-Blech.de
    • Moin Shova,
      zehn Minuten in der Truhe sind n bissl wenig, leg die ruhig mal über Nacht rein damit die weiß worum es geht!
      600er Papier ist gut und du kannst da auch mit Öl arbeiten, kein Ding!
      Trotzdem einfach mal über Nacht kühlen, das sollte reichen.

      mfg
      www.vespa-schmiede.de
    • Original von ansaugbaron
      leg die ruhig mal über Nacht rein damit die weiß worum es geht!


      moin moin
      die hat heute schon zu spüren bekommen, dass ich es ernst meine :D
      Ich pack sie gleich ma rein.
      Ma schaun ob sie sich morgen immer noch so sträubst

      PS: neben der Gyrospfanne war noch etwas Platz. Das Langnese Eis musste ich leider ganz aufessen, sonst hätts nich gepasst :rolleyes:
      Roller-aus-Blech.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • Hehe,

      gibt der ruhig mal richtig, nur nicht mitm Hammer, was dabei rauskommt liegt bei mir noch inner Schrottkiste :D
      Falls der Platz doch nicht ausreichen sollte, die Gyrospfanne bitte an mich, Adresse gebe ich dir dann per PM :D :D :D
      Sollte sie sich immernoch sträuben kannst du ja auch mal versuchen die einzuziehen, mit der Orginalmutter auf dem Stumpf. Mit der Mutter dann auf ne Nuss ziehen, die wiederum auf dem Lager aufliegt und über den Stumpf gestülpt ist, hoffe man kann das nachvollziehn...

      mfg
      www.vespa-schmiede.de
    • Hallihallo
      Zum kleinerschrumpfen gibt es auch speziell Kältespray. Die gleiche Wirkung hat auch Startpilot auf schlagmichjetztnichtwennsfalschist Dimethylether-Basis.
      Wenn du die Kurbelwelle ins Eisfach legst, wickel sie in einen Tiefkühlplastikbeutel ein, damit die Kondensfeuchtigkeit nicht im Pleuellager gefriert.
      Wir haben früher in der Fa. bei der Montage irgendwelche Paßsitze nicht mit Schmirgelleinen bearbeitet (da geht zuviel schief), sondern mit Abziehsteinen; so ein Arkansasstein mit etwas Öl wirkt Wunder, nur mal als Tip. Kriegst du im gut sortierten Werkzeughandel. Der wird ursprünglich zum Abziehen von allen möglichen Schneiden verwendet.
      Mit dem Brenner wäre ich sehr Piano, eine Heißluftpistole erwämt das ganze meiner Erfahrung nach viel geschmeidiger. Brenner kann sehr heiß sein, hier mal zuviel draufgehalten und du hast verzug im Motorgehäuse oder du ruinierst das Lager.
      Mal ne Frage: was legst du beim Eintreiben der Kurbelwelle zwischen die Wangen, damit sich die Welle nicht verzieht ?
      HG
      Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill
      Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht Es ist Nacht in Baskerville
    • hmm, hab ich die jetzt beschädigt?
      Hatte nichts zwischen den Wangen.
      Habe mit einem 300g Hammer gearbeitet und weiches Holz untergelegt
      Roller-aus-Blech.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • Dann geh ich mal davon aus, dass da noch nichts passiert ist. Wäre es aber, wenn du die Welle so ins Lager geprügelt hättest...die Wangen wandern dann praktisch etwas zusammen und die beiden Stümpfe bilden nicht mehr exakt eine Linie...
      Besser is mit Keil.

      mfg
      www.vespa-schmiede.de
    • es gibt an allen mir logisch erscheinenden Messpunkten nicht mehr als 1/10mm Differenz.
      Gehe morgen zu meinem Pia Dealer und besorge mir so nen Keil
      Roller-aus-Blech.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • keil selber machen

      für alle die kein geld für so nen keil ausgeben wollen , hab ich nen super tipp von meinem pia dealer, alte tretkurbeln vom fahrrad die sind aus richtig hochwertigem alu, damit bearbeite ich immer meine wellen und lager

      damit kann man richtig gut draufhauen, weil es nur abdrücke im weichen alu hinterlässt und nicht auf der welle.

      ich post mal noch ein bild dazu, die schwarzen striche sind die abzuflexenden stellen
      Bilder
      • tretkurbel.jpg

        25,25 kB, 192×134, 135 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dark_vespa ()

    • habe mir nen Holzkeil gebastelt und zwischengeklemmt.
      Wollte schon wieder nicht rein die Sau X(
      Dann noch einmal ne Stunde in die Truhe, dann 400er Papier, 600er Papier, 2T-Öl auf den Lagersitz und dann etwas rumgekloppe, nun ist sie drin.
      Weiter gehts ...
      Roller-aus-Blech.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()