Zylinder für GS/3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zylinder für GS/3

      Hallo,
      sind grad dabei eine alte GS/3 (Augsburg) von 61 wieder startklar zu machen. Jetzt ist uns aber aufgefallen, dass irgendwann einmal wohl ein Stück Kolbenring abgeplatzt ist und eine Riefe in den Zylinder gemacht hat. Der Kolben ist natürlich auch beschädigt. Jetzt hab ich mich mal ein bisschen im Internet umgeschaut nach Zylinderkits, bei denen alles dabei ist, hab jedoch nur welche für die Vespa 150 VBA/VBB gefunden. Ist aber auch mit zwei Kanälen. Meine Frage ist jetzt, ob die auch an den GS Motor passen. Die zweite Möglichkeit wäre sonst einen Kolben in Übergröße zu besorgen, die gehen bis 57,6 (bei 57 Normal) und den Zylinder aufzuschleifen. Was meint ihr, was wäre kostengünstiger, bzw sinnvoller?

      Gruß Philipp
    • Ich denke die günstigste Variante für Dich wird das hohnen und ein neuer Kolben...
      Das Problem mit dem GS-Zylinder ist, das der Einlass im Zylinder und nicht im Kubelwellenghäuse ist.
      Wie das bei VBA & VBB ist, weiß ich momentan nicht mehr. Wenn es allerdings so leicht wäre, würden nicht so viele Leute einen GS-Zylinder suchen.
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.