Bremszug vorne einfädeln

  • Nabend.


    Folgendes Problem: Ich habe die Gabel ausgebaut und muss nun Tachowelle und Bremszug vorne wechseln und hab mir für die Lusso einen neuen bestellt. Dass das Einfädeln nicht wirklich unkompliziert ist, habe ich hier gelesen und deshalb auch einen Draht beim Ausziehen des alten Zugs mit eingezogen. Nun aber folgendes Problem:
    Der neue passt nicht in das untere Loch in der Gabel??? Schon wieder eine falsche Lieferung von SIP oder hab ich was entscheidendes übersehen?


    Danke für Tipps,
    der Stefan


    PS: PX80 Lusso '91


     

  • wenns ein "Nachbauzug" ist... die sind oft ein bissl dicker....


    einfach mal mit ner Rundfeile das Loch nacharbeiten...bis der zug reingeht....


    mach erst die Tachowelle rein... dann den Bremszug


    Rita

  • Mal ne Frage, ist der verzinkte Überwurfnippel da fest auf dem Außenzug ?
    Normalerweise geht grad so der Zug in die Öffnung, aber ohne den Nippel.

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970

  • JacK : Das Teil ist fest auf dem Zug.


    Und dank Ritas Tipp mit der Feile sind die beiden nun auch ohne Probleme durch (erst Tacho, dann Bremse). Hat gar nicht viel gefehlt. War laut SIP und Verpackung sogar ein original Piaggio-Teil. Vielleicht hatte mein Vorgänger auch etwas dick aufgetragen. Schwarze Farbe mit dem Pinsel meine ich..



    Schönes Wochenende,
    der Stefan