Sprint 150 Kontaktzündung Springt nicht an?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sprint 150 Kontaktzündung Springt nicht an?

      Hi,

      Ich hab ein Problem mit meiner 150Sprint.
      Habe sie vor 2 Wochen komplett zerlegt und zum Lackierer gegeben.

      Nun habe ich sie wieder zusammen, und auch die Verkabelung nach einem wirklich schlecht lesbaren Schaltplan von irgendeiner Seite die hier verlinkt ist verkabelt.

      Das Problem ist nur das ich keinen Funken an die Kerze bekomme. Was könnte man denn unternehmen um die Verkabelung nach und nach zu vervollständigen?

      Also ich stelle mir das so vor: Erstmal nur die Zündspule anschliessen ohne irgendwelche anderen Kabel um den Motor auf jeden Fall zum laufen zu bekommen. Danach anfangen z.B. den Scheinwerfer anzuschliessen und so weiter.

      Das die Verkabelung funktioniert weiß ich ja weil ich bevor die Vespa zum Lackierer ging noch damit gefahren bin.

      Nun gut, weiter im Detail.
      Von meiner Zündgrundplatte kommen verschiedene Kabel: Schwarz, grün, rot, blau und gelb wenn ich alle Kabel die vom Lenker kommen erstmal nicht anschliesse, an welches der Kabel müsste ich dann das Kabel der Zündspule anschliessen um den Motor zum laufen zu bekommen?

      Auf diesen wirklich schlechten PDF Dateien kann man leider nicht mehr den Unterschied zwischen den Zahlen 5,6 und 8 erkennen, von daher weiß ich nicht ob die Zündspule an rot, grün oder blau angeschlossen wird. hat jemand einen Tip?

      Generell, wenn man nicht sicher sein kann das man den richtigen Schaltplan zu seiner Vespa hat, wie kann man Schritt für Schritt vorgehen um seine Vespa von Hand ohne Anleitung neu zu verkabeln?

      Dazu sollte ich noch sagen das ich keinen Polradabzieher habe und desshalb nur ungern das Polrad abnehmen würde. Das die Zündgrundplatte noch in ordnung ist sollte ja sichergestellt sein weil ich vor 1 Woche noch damit gefahren bin.


      Ich bin für jeden Tip dankbar. Wenn mir wenigstens jemand sagen könnte welche Farben der Kabel auf dem Klemmbrett zusammengehören wäre mir auch schon sehr geholfen.

      Dann noch eine Info wo die Zündspule angeschlossen wird, und welche Kabel umbedingt am Lenker angeschlossen werden müssen (falls es da welche gibt, Zündunterbrecher?). Dann wäre es noch einfacher für mich.

      Hier noch ein paar Infos zu meiner Vespa:

      Kontaktzündung, Keine Batterie, 6Volt. Ich denke mal für die Verkabelung ist nicht mehr von Interesse oder?

      Vielen Dank für eure Hilfe wenn ihr bis hier hin gelesen habt...
    • Hi!
      Vorweg Schaltplaene gibt genuegend fuer dein Model auch in gut lesbarer Ausfuehrung (Vespa-Archiv ).
      Was vorher ging muss danach oft nicht unbedingt funktionieren !
      Aber zu Deinen Problem :
      Wenn du alle Verbraucher in der Blackbox trennst muesstest du in der Regel einen Funken haben (ausser es passt an der Zuendgrundplatte,Zuendspule, Unterbrecher oder Kondensator etwas nicht)
      Das rote Kabel von der Zuendgrundplatte mit der Zuendspule verbinden und es muesste ein Funke vorhanden sein.
      Und davor einen der Plaene aus dem Archiv o. Forum ausdrucken farblich nachzeichnen und dementsprechend gezielt verkabeln, wenn nicht
      durch das Zerlegen oder beim Lackieren der Kabelbaum beschaedigt wurde solltest du Erfolg damit haben.

      mfg
      Andreas