Frage zum Simmerringtausch an der Kurbelwelle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage zum Simmerringtausch an der Kurbelwelle

      Hallo!

      Morgen werde ich zum ersten mal meinen Motor spalten um den SImmerring an der Kurbelwelle zutauschen, weil die Sau Falschluft durchlässt :+1

      Nun meine Frage, kann ich den Motor einfach sospalten oder muss ich vorher noch iwas an der Kupplung oder sonstwas lösen?
      Kann ich einfach die SChrauben lösen undn hab dann die 2 Motorhälften auseinander?

      Denke meine Frage beantwortet sich morgen beim Schrauben von selbst, aber will es doch jetzt schon wissen.

      Gibts sonst noch en paar Tricks, oder Dinge auf die ich achten sollte, die einem beim ersten Simmerringtausch nicht passieren sollten?

      Danke im Vorraus!


      Gruß, wastel!
    • SuFu hatte ich benutzt und die ANleitung kannte ich auch schon, aber meine Frage war ja ob ich die ganzen Sachen wiees in der Anleitung steht ausbauen muss so wie kickstarter und alles, ich will den motor ja nicht überholen, spirch fräsen/lagerwechseln, sondern nur den simmerring austauschen.

      Also trotzdem so wie es in der Anleitung steht vorgehen, oder kann ich en paar Schritte auslassen, hab ja dann nachher ein komplett leeren Motorblock und das nur für den s***** simmerring? 8|
    • Ja, du hast nen komplett leeren Motorblock! Das muss alles raus und ist innerhalb von paar Stunden als Anfänger erledigt. Nur merken wo was war und die Position der ZGP markieren, sonst musst dannach neu Einstellen.

      Gruß
    • Zylinder ab, Kolben muss nich zwingend ab (wär aber besser, der nervt auf die Dauer beim Arbeiten), Polrad ab, Zündgrundplatte ab, evtl. Kupplungsdeckel ab, Bremsankerplatte ab, Kickstarter muss auch nich zwingend ab. Alle Schrauben lösen, dann mit sanften schlägen die Motorhälften auseinander klopfen. Getriebeöl vorher ablassen nicht vergessen.
      Viel Spaß