Beiträge von Paichi

    DU musst den Kabelbaum auftrennen bzw aufzwicken. Du schriebst es schon richtig:

    Regler (Ausgang) --> Bremslichtschalter als Schließer --> Bremslicht


    Da die beiden Kabel zusammenliegen und eben beide Blau sind hast du eine 50/50 Chance das Richige zu erwischen ;) Ich isoliere die Blauen immer und benutze sie nicht mehr. Dafür ziehe ich mir einfach ein zusätzliches Kabel ein, dann weis ich sicher, dass es funktioniert.


    Wie erwähnt, Hupe ist auch auf Kurzschluss und muss ein bisschen abgewandelt werden.


    Meine Vespatronic hat z.B. einen ca 5mm Spalt zwischen Staubschutzring und Lüfter, kein Problem.


    Gruß

    Es ist ja an sich das Selbe wie bei Vespatronic etc., zuerste wird um ca 2° verstellt (+2°) und anschließend um ca 9° nach Hinten (-9°).

    Wenn du z.B. 19° einstellen willst (bei Vollgas) dann musst du auf 19+9-2 = 26° (im Standgas) einstellen.

    Zuerst wird dann um 2° verstellt um ein besseres Ansprechverhalten zu erreichen: 26°+2°=28°

    und anschließend um ca 9° zurück um mehr Leistung zu bekommen: 28°-9° = 19°.


    Die 9° sind geschätzt dem Diagramm bei 11000 U/min entnommen.


    Da das Thema doch etwas komplexer ist, hier wird das Thema z.B. ganz gut erklärt:

    http://www.tu-vespa.com/_downloads/zuendzeitpunkt.pdf


    Gruß

    Bremslicht muss bei der Vape und allen anderen Zündungen mit eigenem Regler als Schließer ausgeführt sein. Verkabelung so:


    Regler (Ausgang) --> Bremslichtschalter (Schließer) --> Bremslicht

    Der zweite Anschluß vom Bremslicht geht gegen Masse.


    Also im Prinzip wie ein ganz normaler Lichtschalter. Original ist das leider anders verkabelt da das Bremslicht bei der 6V Zündung als Kurzschlussschaltung ausgeführt ist. Da musst du dann den Kabelbaum ein wenig abändern, aber das ist alles halb so wild.


    Prinzipaufbau Stromlauf:

    Grundplatte --> Regler (Eingang)

    Regler (Ausgang) --> Verbraucher (Licht, Bremschlichtschalter, Hupe,...)


    Die Hupe muss unter Umständen auch noch von Öffner auf Schließer umgebaut werden, sprich der Hupenschalter und die Verkabelung dort. Meistens muss die Leitungsbrücke vom Eingang Lichtschalter zum Hupenknopf unterbrochen werden und die Druckkontakte vom Hupenknopf umgebogen werden um daraus einen Schließer zu machen.

    Vespa Special mit original Setup und Malossi Vespower Zündung.

    Primärzahnrad mit 16 Zähne einbauen?

    Geht das?? Bringt das was???


    Wenn momentan eine schräge 14/69 oder eine 15/69 Übersetzung verbaut ist geht das mit den Pinascoritzel. Höchstgeschwindigkeit ändert sich minimal, viellt 3-5km/h ;)


    Vespower gibt es für 19er und 20er Konus, kostet allerdings 339€. Die SIP Vape kostet derzeit 275€ und ist mMn mindestens genauso gut. Bringt mehr Lichtleistung durch 12V, also ein Sicherheitsfaktor. Mehr aber auch nicht. Es muss der Kabelbaum noch modifiziert werden, daher ist es schon ein gewisser Aufwand für ein wenig mehr Licht.


    Gruß


    EDIT: Achso, die Vespower ist schon verbaut... dann siehe den oberen Teil meines Posts.

    Wenn du ein komplettes Lussogetriebe verbaust muss natürlich auch die Schaltstange der Lusso rein (17er Schlüsselweite). Schaltraste auch nur von der Lusso/für Lusso nehmen, sonst gibts Probleme und deine Gänge passen nicht.


    Du schältst die Schaltraste in den 3. Gang und legst einen Messschieber auf den Schaltsteinn, wenn er auf der selben Höhe wie die Dichtfläche ist: Lusso.

    Wenn der Schaltstein übersteht (1,5mm): PX Alt


    Spacer habe ich noch nie verbaut um eine Alt Raste auf einer Lusso zu fahren, angeblich geht das aber wohl. Du musst halt die 1,5mm ausgleichen. Würde ich persönlich aber nicht machen.


    Gruß

    Ja, kannst du machen aber warum? Macht der Vergaser so Probleme oder geht es nur um optische Gründe?


    Willst du die LML Version kaufen? Schein doch ein normaler PX Motor zu sein? Der MRP ist für VForce Membranen ausgelegt, die brauchst du dann auch noch.


    Gruß


    EDIT:

    Bestell doch gleich den Entlüfternippel für den Kupplungsdeckel und den Blindstopfen für die Ölpumpe mit.

    Kolben passt so herum. Fenster in Richtung Einlass, Pfeil (falls vorhanden) in Richtung Auslass.

    Wie schon geschrieben den Vergaser nochmal rausmachen und säubern, Filzring neu fetten und wieder verbauen. Der ASS ist fest? Hast du am Motor eine neue Dichtung verbaut? Dichtmasse verwendet?


    Den Vergaser ganz bis zum Anschlag in den ASS schieben, dabei leicht drehen.

    Klemmschelle fest anziehen, der Vergaser darf sich auf dem ASS nicht mehr bewegen.


    Gruß

    Der Mutter nach ist es eine 19er Kurbelwelle, da die Mutter nur mit dem Originallüfterrad mit integriertem Abzieher verbaut wurde (Seegerring). Dein Lüfterrad scheint aus irgendeinem Grund nicht ganz auf die Kurbelwelle zu rutschen. Mach mal ein Foto vom Kurbelwellenstumpf, dann sieht man es eindeutig um welchen Konus es sich handelt.

    Spürst/Hörst du ein Reibgeräusch beim Drehen? Steht es viellt an den Schrauben der Grundplatte an?


    Ich hab mittlerweile 3 Stück davon verbaut und die waren wirklich sehr gut und passgenau verarbeitet. Aber Fehler können natürlich vorkommen.


    Gruß

    Ein Sito/Faco ist eigentlich die beste Alternative zu dem Originalauspuff. Er klingt etwas heller/blecherner, aber es gibt da wenig Alternativen.


    Wenn der Krümmer gerissen ist, brauchst du den natürlich auch neu. Wichtig ist, die Dichtungen zwischen Zylinder/Krümmer und Krümmer/Auspuff neu zu machen und den Auspuff nicht verspannt zu montieren. Dann ist der hörbare Unterschied nicht mehr allzu groß.

    Gruß

    Ich würde wie folgt vorgehen:

    - Standgas kontrollieren

    - Vergaser einstellen, Luftschraube ganz rein und erstmal 1,5 Umdrehungen raus.

    - Benzinschlauch sauber verlegen (Schlauch unter den Benzinhahnhebel führen), nur so lange wie nötig lassen.

    - Nebendüse checken (die ND mit der langen Nase macht oft Probleme, durch eine ohne diesen Rüssel ersetzen)

    - Wenn der Motor dann im Stand ausgeht/hochdreht/auf Drehzahl bleibt mal am Getriebeöl riechen ob es evtl nach Benzin riecht


    Gruß