Beiträge von Paichi

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !

    Reicht ohne Probleme, fahre ich selbst in 2 umgebauten V50 so. Blinker takten sauber im Stand und das Licht ist ebenfalls wunderbar.

    Bei den LED Blinkern bin ich mir nicht sicher was du meinst. Wenn du reine LEDs nehmen willst brauchst natürlich noch einen Gleichrichter, manche Hersteller haben den schon integriert. Ich fahre die Halogen Birnen vom SIP, sind sehr hell.


    Gruß

    Erstmal meinen Respekt an die saubere und ordentliche Arbeit! Könntest du bei Gelegenheit noch ein paar Bilder bei Tageslicht einstellen? Will auch eine Fuffi in dem Farbton lackieren aber schwanke noch zwischen dem Audi Grau und RAL 7016.


    Danke dir und weiter so!

    Der Link ist natürlich eine elektrische Zündung, diese hast du momentan aber wohl nicht verbaut? Wenn du die Zündung nimmst ist alles super und du musst nur ein paar Kabel einziehen. Meine Beiträge beziehen sich alle auf den Umbau einer bereits vorhandenen Unterbrecherzündung.


    Gruß

    Es gibt an sich nur 2 verschiedene Grundplatten bei den Unterbrecherzündungen die original verbaut wurden:


    2 Spulen Zündung: Schnarre, Licht vorne & hinten

    3 Spulen Zündung: (in D) Klingel, Licht vorne & hinten, Blinker und Bremslicht


    Bei 2 Spulen kommt genau das raus was ich weiter oben bereits beschrieben habe. Bei 3 Spulen hast du 5 Kabel aus der Zündung kommend und kannst (wie es auch original war) natürlich Bremslicht und Blinker verbauen. Da Momentan anscheinend keine Blinker dran sind wird wohl die 2 Spulen Version verbaut sein, daher mein obiger Beitrag.


    Gruß


    Ich gehe davon aus, dass es um eine 2 Spulen Zündung geht. Da geht nun mal nicht mehr Leistung da die mit 15W vorne und 5W hinten am Ende sind.

    Wenn du die richtige Zündung verbaust ist das alles kein Problem, so wurde das Zeug ja auch von Piaggio vertrieben. Allerdings halte ich es für fraglich eine neue/gebrauchte Unterbrecherzündung mit 3 Spulen extra dafür zu besorgen und dann natürlich noch den ganzen Kabelbaum komplett umzustricken (Bremslicht auf Kurzschluss etc). Das hat auch nichts mit falschem Relais oder sonst was zu tun, die Zündungen bringen einfach nicht mehr Leistung.

    Ausser eben alles auf Original, dann klappts auch mit der 6V Beleuchtung ganz gut. Die Komponenten waren ja schließlich auch dafür ausgelegt.


    2 Spulen Zündung: Schnarre, Licht vorne & hinten

    3 Spulen Zündung: (in D) Klingel, Licht vorne & hinten, Blinker und Bremslicht


    Kommt ganz darauf an was an dem Roller verbaut ist 2-)

    Man kann die 6V Zündungen schon auf Blinker umbauen, letzte Woche erst gemacht da es der Kunde unbedingt wollte. Rücklicht blieb bei 5W, Bremslicht wurde auch durch 5W ersetzt, Scheinwerfer 15W und dann die Lenkerendenblinker mit grandiosen 5W damit da überhaupt was ankam. Kabelbaum natürlich abgewandelt bzw. die fehlenden Kabel eingezogen. Ist vom Aufwand her überschaubar. Im Standgas schält das Relais nicht durch, erst ab erhöhtem Standgas fangen die Blinker an zu "glimmen". Wie zu erwarten war war die Lichtausbeute äußerst gering, aber der Kunde wollte es so und wollte aus Kostengründen nicht auf 12V umrüsten. Achja, sobald man Hupt sind alle Lichter aus. Ist eh klar.

    Also es geht, ich würde es aber nicht empfehlen da mir ein richtig funktionierenden/helles Licht deutlich wichtiger wäre als die Blinker.

    Willst du Blinker/Bremslicht aus Sicherheitsgründen oder weil es dir gefällt?


    Gruß

    Entweder Benzinhahn, Schlauch zu groß/Schelle sitzt nicht richtig oder du hast beim Abziehen des alten Schlauchs das Anschlußsstück am Vergaser gelockert.
    Wo der Schlauch auf den Vergaser geschoben wird sitzt eine Schraube (8er Schlüsselweite), kontrollier bitte ob die fest ist. Darunter sitzt das Sieb welches gleichzeitig als Dichtung für den Anschluss funktioniert.


    Gruß

    Zum Öffnen brauchst du eben genannten Hakenschlüssel, die Lagerschalen etc kannst du einfach rausklopfen. Die Neuen können mit einer ganzen Gewindestange und zwei dicken Beilagscheiben eingezogen werden. Genau darauf achten, dass die Untere Lagerschale ganz drinnen ist. Die Verkanten hin und wieder mal, auch mit dem Spezialwerkzeug. Ich ziehe immer die Lager mit dem Werkzeug ein, wenn es auf Spannung ist noch 2 beherzte Schläge mit dem Hammer auf das Werkzeug und dann hört man meist am Geräusch ob die Lagerschale anliegt.


    Vor dem Ausbau der Alten fühl mal mit dem Finger dem Abstand der unteren Lagerschale, der kleine Spalt muss so.


    Lenkkopflager einstellen: ohne Lenkkopf die Lenksäule wackeln (vor zurück) und mit 2 Finger oben am Lager fühlen. Muss spielfrei sein und sich ohne Rastpunkte frei links/rechts drehen lassen. Die Mutter für den Lenkkopf sichere ich bei der XL2 immer mit Schraubensicherung, die geht meiner Erfahrung nach ganz gerne mal auf.


    Gruß

    Polini Feder mit 3 Scheiben reicht bei einem normal gesteckten 130er aus, 19er Vergaser richtig abgestimmt ebenfalls. Wenn er mehr Luft will kannst du den Polini Luftfilter (Air Box) verbauen, würde ich dann aber gleich eintragen lassen.


    Gruß

    Ich habe eigentlich immer positive Erfahrungen mit der blauen von Ducati (Piaggio) gemacht. Zur BGM kann ich nichts sagen, aber lass die Finger von den ebay Teilen. Kommen oft schon defekt an.


    Gruß

    Als Kurbelwelle ist für einen originalen Motor nichts aufregendes notwendig, ich glaube mich zu erinnern dass es beim SIP momentan eh nur die Mazzu Welle gibt (https://www.sip-scootershop.com/de/products/rennwelle+mazzucchelli+for+sip+_45001000).


    Man kann so eine Membran natürlich eintragen, allerdings brauchst du dann strenggenommen gleich ein Leistungsgutachten da ja Veränderungen vorgenommen wurden. Mit allem Hin und Her bist du schnell viel Geld los. Schreib dem Kobold aus dem GSF doch einfach und frag nach der Bearbeitungszeit und den genauen Kosten.


    Gruß