Probleme beim Zusammenbau v. Motor (PK50), Kurbelwelle fest

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme beim Zusammenbau v. Motor (PK50), Kurbelwelle fest

      hallo,

      hab den Motor von der PK50XL neu abgedichtet und wollt ihn wieder zusammenbauen.

      probleme:

      1. geht der wahnsinnig schwer zu. nur mit klopfen auf das gehäuseteil. gibt´s nen trick? (hatte bis jetzt nur ältere V50 Motoren und da wars einfacher)

      2. wenn ich alle schrauben fest angezogen habe, dreht die kurbelwelle nur noch ganz schwer. löse ich die 2 Muttern der feststehenden gewinde unter der zündgrundplatte dreht sie wieder frei. verspannungen?

      bitte helft ?(
    • Das es ein bisschen schwer geht ist völlig normal ! Ich mach sie mit leichtem klopfen drauf und dann ziehe ich sie mit den schrauben dran und fes
      Also nicht lachen das problem das du hast hatte ich auch schon mal!
      Mein welle dreht frei habe das Polrad drauf gemacht und es ging nix mehr!
      die schrauben sind unterschiedlich lang! Das war des rätsels lösung und schon lief alles!
      Schau mal nach!