wie bremstrommel von Bremsankerplatte lösen?

  • es handelt sich um eine geschlossene Felge 10" vorne mit 4 Schrauben für die Felgenaufnahme und 6 Bolzen zur Verbindung der beiden Felgenhälften.
    Auf der Trommel ist noch eine kleine Schraube die einem Schmiernippel ähnelt. Die 4 Schrauben sind natürlich alle herausgedreht.
    Eine zentrale Mutter ist nicht erreichbar.
    Ist die Abdeckung für die zentrale Mutter irgendiwie abziehbar?
    Habs mit nem kleinen Schraubenzieher versucht, aber ich komme da nicht hinter und wollte nicht viel Kraft aufwenden ohne zu wissen, ob es denn überhaupt so geht.

  • Servus,



    erstmal würde ich gerne wissen, was eine Vespa Lampe vorne ist! Denn ich habe noch keine Vespa gesehen bei der die Lampe nicht vorne ist! ???? :love:


    Die zentrale Mutter ist entweder unter einer Blech- oder Plastikkappe versteckt! Normalerweise ist dazu kein großer Kraftaufwand nötig!


  • :D


    Bei der geschlossenen Felge ist das nicht so, da gibts nicht zum Hebeln


    Die Trommel ist jetzt ab, diese kleine Schraube deren Funktion mir noch unklar ist, hat die Trommel und die Trommelscheibe fixiert.
    Wie bekomm ich nun am einfachsten die Trommelscheibe runter um Zugang zu den Bremsbelägen zu bekommen?

  • keine Ahnung zu welchem Modell die Felgegehört.
    Sieht aus wie eine geschlossene Felge 9" für V50 1.Serie.
    Der Reifen ist aber 3.00-10" ?(

  • Die Trommel/Felge sieht aus wie eine alte für V50 1.Serie, da geschlossen, jedoch ist diese hier 10".
    Ich kann sie keinem Modell zuordnen.
    Ich wäre dankbar wenn mir das jemand sagen würde der das weiss


    Wenn es sich um largeframe handeln würde dann hätte ich das nicht in diesem Forumsbereich geschrieben ;)

  • Ich wollte nicht unfreundlich sein.
    Danke dir auf jeden Fall für deine Tips.


    Das sind irgendwelche smallframe Felgen.
    Ich tippe auf irgendeine Reihe für die V50.


    Das Kernproblem ist dass ich nicht weiss wie man die Aufnahmescheibe für die Trommel mit den 4 Schrauben von der eigentlichen Bremsankerplatte lösen kann.

  • Merkwürdig,
    und die amFalz hat auch nen Präfix und ne normale Nummer?
    Passen die ganzen Nummern auf exakt ein und das gleiche Modell?


    haste vlt. ne Idee mit der Bremsankerlpatte?

  • jawohl sehr strange die ganze Sache, soll wohl aber bei den deutschen Modellen zu dieser Zeit die Regel gewesen zu sein :D


    an die Räder hab ich mich noch nicht rangemacht, kann dir diesbezüglich leider keine Infos geben

  • rechte Seite der Radaufhängung runden Gummistopfen entfernen, Mutter lösen (ACHTUNG LINKSGEWINDE) Achswelle raustreiben.... dann zugang zu den Bremsbacken frei


    Rita

  • rechte Seite der Radaufhängung runden Gummistopfen


    wenn Du die ganze Schwinge ab hast.... ist der auf Deinem Foto unten......


    Rita