Reaktivierung Vespa 50N

  • Hallo zusammen,




    ich bin neu hier und will unsere Vespa 50N Bj 1971 für den nächsten Sommer wieder herrichten.


    habe dieses Jahr ne Probefahrt gemacht und musste feststellen, dass wohl außer einer optischen wohl auch eine technische Überholung notwendig wird.


    Der Roller hat 69tkm runter. Ob es noch der erste Motor ist kann ich nicht nachvollziehen.


    Jedenfalls ist der Motor etwas Kraftlos. Sicherheitshalbr habe ich den Auspuf mal ausgebrannt um auszuschließen, dass der Auspuff zugekokt ist und der Abgasgegendruck nicht stimmt.


    Darum wollte ich gerne wissen was der Motor für Kompressionswerte haben sollte. 7 Bar habe ich gemessen bei warmer Maschine.


    Sind das gute Werte oder ist die Maschine verschlissen?


    Wäre nett wenn Ihr mir über die Werte Auskunft geben könntet.




    schöne Grüße


    Matthias

  • Halte ich für ok.Aber wenn sie länger nur gestanden hat,muss natürlich auch der Vergaser gereinigt werden.Was alles gemacht werden sollte,findest du im Tipps-und Tricksbereich.Bedeutet kraftlos,dass sie nicht gut beschleunigt oder dass die keine annehmbare endgeschwindigkeit hat?

  • Hi


    die Kompresion sollte über 8,5 bar liegen. ich tippe mal darauf das deine Kolbenringe kaputt sind, einfach mal tauschen. würd aber vorher mal testen indem du ein paar spritzer öl in den Zylinder kippst. Wenn danach die Kompresion höher ist sind auf jeden Fall die Kolbenringe kaputt vieleicht sogar der Kolben.


    mfg basjoe

  • Hallo zusammen,




    bin seit längerem mal wieder hier im Forum unterwegs.


    Wie ich gesehen habe, haben ja doch einige geantwortet. Herzlichen Dank dafür!


    So, also 8,5 Bar sollte sie haben. Na jetzt weiß ich auf jeden Fall mal
    woran ich bin. Zur der Frage wie ich kraftlos definiere:
    Endgeschwindigkeit liegt so ca. bei 55-60 km/h lt hinterher fahrendem
    Auto. Das wäre soweit ja i.O. Will schließlich keine Rennen mit dem
    Ding fahren sondern gemütlich unterwegs sein. Sie kommt einfach nur
    schwer auf Geschwindikeit. Ich muss die Gänge mordsmäßig drehen
    damit ich im nächsten gang den bereich so treffe dass sie einigermaßen
    flott weiter beschleunigt. Leichte Steigungen schafft die nur
    noch im 1. Gang und mit Vollgas. Dabei kann ich aber schon fast neben
    her laufen. Früher sind meine Mutter und ich + mein Akkordeon hinten
    auf dem Gepäckträger oder mit den Badesachen flott unterwegs gewesen.
    heute muss ich froh sein wenn die Maschine meine 67kg noch eingermaßen
    voran treibt. Klar mir 1,25 PS macht man keine großen Sprünge
    aber flott von der Stelle kommen sollte man schon.




    Ich werde die Sache baldigst mal näher unter die Lupe nehmen und den Tipp mit dem Öl auch mal probieren.




    rotarische Grüße


    Matthias