Zündschloss GS 160 1. Serie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zündschloss GS 160 1. Serie

      Hallo Zusammen,

      ich habe vor kurzem eine GS 160 1. Serie ergattern können. Kann es sein, dass die erste Serie kein Zündschloss besitzt? Zumindest kann ich keines finden, in den Schaltplänen ist jedoch außer bei Modellen ohne Batterie immer eins eingezeichnet.

      Da bei der Vespa Blinker nachgerüstet waren wurde vom Vorbesitzer eine ULO-Box an der Batteriehalterung verbaut.

      Könnt ihr mir sagen ob die GS (1. Serie) original überhaupt eine Batterie besessen hat und wenn ja welch

      Vielen Dank für eure Hilfe.
    • aloha

      GS hat IMMER ne batterie, da die zündung über die batterie betrieben wird.
      oder es hat wer rumgepfuscht, was leider häufiger der fall ist.
      ob sie jetzt ein zündschloss hat, weiss ich nicht.
      bitte schreib doch einmal was auf dem typenschild auf der rechten mitteltunnelseite steht. also alles.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Hallo,

      also das typenschild ist bei mir direkt unterhalb vom Lenkradschloss befestigt.

      Darauf steht Vespa GS4, Baujahr 1962, Rahmennummer VSB1T und die Nummer ist unter 25000. Ich hab die Vespa leider nicht bei mir in der Nähe stehen, aber unter 25000 bin ich mir sicher. Es gibt aber auch Schaltpläne einer GS VSB1 ohne Batterie. z.B. hier vespa-archiv.de/schaltplan/vsb1ob.htm