Schaltproblem wo steckt die Lösung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schaltproblem wo steckt die Lösung?

      Hallo erstmal,

      :gamer:

      Habe Probleme beim Schalten wenn der Leerlauf drin ist lassen sich die drei Gänge durchschalten

      bin zufrieden damit.

      Ist erst mal der 3. Gang drin und Ich will runterschalten dann ist da wo der Leerlauf war der 2. Gang und vorne beim 1. Gang der Leerlauf

      Also irgendwie verschiebt sich das.

      Was kann die Ursache sein bzw. wie kann Ich das Problem lösen?

      Kupplung trennt einwandfrei.

      ?(
    • Schaltzüge neu einstellen, unten am Motor sind dafür Einstellschrauben. Wenn du es vor Augen hast, ist das eigentlich ziemlich selbsterklärend. Ansonsten ist es durchaus normal, dass die Schaltung einer Vespa hakeliger ist, als du es vielleicht vom Auto oder Motorrad gewöhnt bist. Vor allem, wenn die Züge in den letzten 25-30 Jahren nicht gewartet wurden.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • so selbsterklärend ist das nicht unbedingt hab zwei Züge ja und dann?

      Kannst du mir sagen wo Ich das mal nachlesen kann

      wie Ich die Schaltung am besten einstelle?

      Wenns an der Einstellung liegt wieso geht das raufschalten und beim runterschalten ist da wo der Leerlauf sein sollte der 2.Gang?

      und beim ersten Gang der Leerlauf?





      :pump:



      In der Suchfunktion find Ich nicht wirklich was.