Gasdrehgriff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gasdrehgriff

      Hi,

      habe eine Frage zum Gasdrehgriff an meiner 93er PK 50 xl. Eben jener Griff dreht sich bei mir nicht selbsständig zurück. Er geht sogar in die andere Richtung zu bewegen. Ist da was mit der Feder bzw. dem Bowdenzug defekt? Vielleicht kann mir das jemand relativ einfach und verständlich erklären. Evtl. muss ich damit ja nicht zum Schrauber.

      Merci
      Olaf
    • moin moin.
      das wird entweder am Bowdenzug oder an der Feder vom Schieber im Vergaser liegen.
      Oder an Beidem.
      Den neuen Bowdenzug am besten mit dem alten verbinden (z.B Gewebeband) und den neuen mithilfe des alten einziehen.
      Den Vergaser bekommst du ausgebaut indem du die Sitzbank und den Tank ausbaust.
      Der Vergaser ist mit einer Schelle am Ansaugstutzen befestigt, die sich mithilfe einer kleinen Knarre öffnen lässt
      Roller-aus-Blech.de
    • mach mal den Deckel Vom Lenkerkopf runter, und Öle (Fette) die ganze Sache mal ordentlich ab.

      Wenns nicht hinhaut, bauste den Drehgriff aus und schaust ob er Rostig ist, oder ob er eine Unwucht hat
      planes, bikes, beer cans, things you trust are built from aluminium!

      --->*trust in aluminium, Save Plastic for Dildos*<---