PK50XL2 Automatik springt warm nicht mehr an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK50XL2 Automatik springt warm nicht mehr an

      Hallo ihr alle!

      Da ihr mir schon öfter weiterhelfen konntet, hoffe ich, dass dies auch diesmal der Fall ist. Habe bei meiner kleinen ( PK50XL2 Automatik) das Problem, dass sie nicht mehr anspringt, nachdem sie warm gelaufen ist. Also sie springt im kalten Zustand bei gezogenem Choke einwandfrei an. Wenn ich sie dann ein Stück gefahren habe und irgendwo ein paar Minuten abstelle und danach wieder starten will (egal ob mit oder ohne Choke), springt sie nicht mehr an. Da die XL2 ja keinen Kickstarter haben, muss ich sie dann anschieben. Dabei kommt sie dann auch relativ schnell und läuft wieder. Nur mit dem E- Starter klappt es nicht.
      Habe in einer Vespa Werkstatt mal nachgefragt und die haben getestet, ob es an der Zündspule liegt, war aber nicht der Fall. Jetzt meinten die, es könnte daran liegen, dass der Motor im warmen Zustand nicht mehr ausreichend Kompression hat. Kann mir das aber schwer vorstellen, weil dann dürfte sie doch eigentlich auch beim Anschieben nicht mehr anspringen, oder?

      Wäre super wenn jemand eine Idee hätte!
      Vielen Dank schonmal und liebe Grüße
    • Gasgeben hab ich schon probiert... nutzt auch nix!
      Das mit der Kerze werde ich morgen mal versuchen. Hab zwar schonmal den Elektrodenabstand überprüft, weil ich erst dachte es würde daran liegen, und der war aber in Ordnung. Allerdings ne neue hab ich nicht reingemacht, weil ich dachte, wenn die kaputt wäre, würde sie ja auch kalt bzw. nach dem Anschieben nicht anspringen. Aber werds versuchen... danke!