Neukauf Vespa PX 200

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neukauf Vespa PX 200

      Hallo erstmal,

      ich bin Neu hier und auf der Suche nach ein paar Ratschlägen.

      Ich bin dran mir ein Vespa PX zu kaufen. Allerdings war ich bis dato der Meinung dass es nicht so schwer sein sollte. Mein Problem ist aber, dass ich gerne ein Vespa PX 200 haben wollte. Möglichst Neu. Hab jetzt auch bei ein paar Händlern im Internet gesucht aber es ist wohl nicht so einfach, denn so wie ich das verstehe wird nur noch die PX 125 gebaut! Richtig? Ein paar Händler haben aber "Restbestände, Importe" oder dergleichen! Die noch "Neu" sind, abgesehen von einer Tageszulassung! Jetzt stell ich aber fest dass beide sowohl 125 als auch 200 die gleiche PS-Zahl haben nämlich 8 PS. Sorry aber dann muss doch die 200 gedrosselt sein, warum? Kann man sie wieder "aufmachen"? Hubraum ist egal, denn ich bin bis vor kurzem noch Motorrad gefahrenn, aber in der Stadt hat sich das wenig rendiert! :S

      Oder vielleicht täusch ich mich auch total! Was würdet Ihr mir denn empfehlen? Ich wollte halt auch "zügig" übers Land fahren und kein Verkehrshinderniss sein! :D Und es sollte dass "alte" klassiche Modell sein!

      Vielleicht kann mir ja einer helfen! Vielen Dank im Voraus

      Michi
    • Bitte, bitte die Suche benutzen bzw. einfach mal die 2 Seiten des Unterforums Kauf- und Verkaufsberatung durchsehen.

      Gerade zu den neuen PX 200 mit Drosselung (durch geänderten Auspuff bzw. Sekundärluftsystem, um trotz verschärfter Abgasnormen doch noch eine Betriebserlaubnis zu erhalten) gibts mindestens 3 Topics mit Erfahrungsberichten.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • OK, hatte vorher schon den Erfahrungsbericht gelesen, bloß wusst eich nicht dass es gedrosselt werden musste um die Abgaswerte zu erfüllen und damit die Zulassung zu bekommen. Sry. Das hab ich jetzt kapiert, aber ich bräuchte dennoch noch ne Antwort was Ihr mir empfehlen würdet: 125 mit gleicher PS Zahl oder doch 200er. Vielleicht steh ich auf dem Schlauch! Sonst sind sie ja baugleich oder nicht!
    • Nimm die 200er, bau einen "alten" Originalauspuff drauf und passe die Bedüsung dem alten Serienzustand entsprechend an. Dann wird auch wieder die alte Nennleistung von 12 PS ( ^^ ) erreicht. Natürlich kann man noch stundenlang darüber diskutieren, dass das illegal ist, Versicherungsschutz, blabla...

      Da du aber vermutlich alt genug bist, das selbst zu entscheiden, sollten wir an dieser Stelle darauf verzichten, zumal dieser Aspekt in den anderen Topics schon mehr als breitgetreten wurde.

      Bis auf die Motoren sind die Roller baugleich, ja. Wobei die 125er aus Minderleistungsgründen wirklich nicht empfehlenswert ist, wenn du stattdessen eine 200er nehmen könntest.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Vielen Dank!!!

      Das ist eine Antwort wie ich sie schätze! Klipp und klar!

      Ist ergo wie Moped fahren mit 120 PS obwohl Sie mit 98 Ps eingetragen ist! Geht die ganze Zeit gut bis es einen aufstellt! Versicherungsschutz erlischt und Betriebserlaubnis richtig? Aber wie stehen die Chancen das die Polizei aufmerksam wird! Gegen Null!

      Aber es ist ja kein fahren ohne Führerschein denn A Führerschein hab ich ja! Richtig?

      Merci werde berichten wenn ich am Samstag nach Hause komme!