Welche Teile passen zum T4, VGLA1, 150er, Augsburg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Teile passen zum T4, VGLA1, 150er, Augsburg

      Hi alle zusammen,
      ich habe einen schönen Deutschroller erstanden der soweit ganz in Ordnung ist. Ohne Ersatzteile geht aber auch hier nichts, Tank fehlt etc.
      Wenn ich jetzt in den diversen Scootershops und Läden schaue werde ich von Typenangaben erschlagen aber die Begriffe VGLA und T4 sind dann
      doch eher selten. Gibt es einen feineren Überblick welche Roller diesem ähnlich sind, und welche Teile sich noch verbauen lassen?
      Wichtig sind Tank, Trittleisten, Kantenschutz, Elektrik, Gummisätze aber auch andere Teile.
      Danke für Eure Hilfe.

      T4 Augsburg VGLA1 150ccm
    • Hatte auch das Problem,aber wenn sie noch gar nicht so schlecht ist,wird das noch gehen. Der Rollerladen im Süden Deutschlands hatte so das meiste für T4 bei mir ,Dann gibst auch noch mal einen in Österreich der auch sehr viel und günstig hat. Muss mann nur wegen Versand sammeln.Beide sind eigendlich auch Preislich in Ordnung,musste aber auch Teile bei den diversen anderen Händlern besorgen,weil die es nur dort gab.Kostet alles ein scheiß Versand!
    • Yep du meinst bestimmt Vespahandel aus Ennsdorf in Austria.
      Außerdem wäre es ne gute Maßnahme sich im GSF anzumelden.
      Die haben dort ne kompetente Oldiesektion ..sehr sehr hilfreich ,außerdem kannst du dort bestimmt das eine oder andere Gebrauchtteil ergattern
      Weapons of Mass Destruction
    • an alle, danke,
      hatte die Hoffnung schon aufgegeben...
      Ja mittlerweile habe ich so ziemlich jeden Teilehändler durch, Österreich war mir neu! sieht aber gut aus die Seite.
      Der VNB ist dem VGLA (T4) wohl am ähnlichsten, ansonsten ist es ein geduldiges gesuche nach original Einzelteilen im Netz. Irgendwann habe ich dann beschlossen jedes Teil egal wie verhunzt es aussah zu erhalten und so aufzubauen das es weiterhin ein deutschroller bleibt und nicht ein indischer Roller der nachträglich in Deutschland zusammengebaut wurde. Aber ehrlich, bei dem Angebot auf dem Markt ist die Versuchung echt groß Repros etc. zu verbauen. Ich steh aber mehr auf Schmuddel und Beulen. Naja, mein Lacker hat sich trotzdem gefreut.

      Zu den Shops, auch den genannten gibt es ja die irrsten Erfahrungen was Kompetenz, Hilfsbereitschaft und Zuverlässigkeit angeht. Ich könnte eine Liste machen was für geile Leute hi und da unterwegs sind, die sagen Ostern? scheiss egal, komm rum hol dir deine Teile.

      Frohes Scootern