Vespa 50 Special Primärübersetzung

  • Hi an alle. Habe mir eine Vespa 50 Special zugelegt. Werde sie Restaurieren und den Motor neu aufbauen. Wollte fragen wegen der Primärübersetzung ob ich da den Motorteilen muss oder nicht.

  • Ja, Motor muss komplett auseinander. Müsste er aber unabhängig von der Primärübersetzung sowieso, wenn du ihn wie geschrieben "neu aufbauen" willst.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Was mich aber erstaunen lässt ist das ich hier gesucht habe und da drinne aber nur steht das ich die Kupplung ausbauen muss und dann den Korb abbaue und da das ritzel drann ist.

  • hi


    wo hast du das gelesen ?? Link bitte


    so wie du das beschrieben hast kannst du nur das an der KW liegende Primärritzel tauschen (zB um aufs Pinascoritzel umzubauen ) das Sekundärritzel kannst du nur durch Motorspalten tauschen da es auf der getriebeseite mit einem Sicherungsring gesichert ist

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Dann war der gelesene Beitrag Unsinn. Ohne Motorspalten kann man das große Primärritzel nicht herausnehmen, weil es auf der Rückseite mit einem Seegerring gesichert ist, den man eben nur bei zerlegtem Motor abnehmen kann.


    Aber wie ich schon schrieb - zu einer Komplettrestauration gehört eine komplette Zerlegung des Motors und Austausch 30 Jahre alter Simmerringe, Kickstarteranschlaggummis, Lager, Kupplungsbeläge eigentlich sowieso zwingend dazu. Wenn man das nicht vor hat, sollte man zumindest mit der Verwendung des Begriffs "restauriert" vorsichtig umgehen.


    Es sei denn, man möchte das verpfuschte Ergebnis der "Restauration" später als solche bei ebay verkaufen. Da findet man häufig so einen Schrott, der für viel zu teures Geld angeboten wird.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.