Vespa 50 N säuft immer ab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa 50 N säuft immer ab

      Hallo zusammen,

      meine Vespa 50 N Bj.67 habe ich neu abgedichtet und einen 85er Zylinder verbaut. Seitdem springt sie nicht mehr an.

      Die Zündkerze schwimmt im Benzin-Öl-Gemisch, d.h. sie ist total nass. Daher gibt es keinen Funken.

      Wenn ich die Kerze trockne, habe ich einen Zündfunken, aber sobald ich sie wieder einbau und

      versuche den Motor zu starten ist sie wieder abgesoffen.

      Habe es mit einem Vergaser 16/16 und Vergaser 19/19 probiert. Beides funktioniert nicht.

      Könnt ihr mir sagen welche Düsengröße zu welchem Vergaser gehört u. wie ich den Motor wieder trocken legen kann?

      Hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.... ich bin am Ende mit meinem technischen Verständnis

      lg Reiner