50 Spezial entweder Licht beim Rücklicht oder Scheinwerfer!

  • Hey liebe Vespafreunde!


    Ich hab ein "kleines" Problem: Ich richt grad für einen Freund eine 50 Spezial(Bj 1982 mit Wechelstrombordnetz, 4 Blinker) her.


    Frage 1: Ich bin erst wie ich die Birnchen gekauft hatte draufgekommen, dass sie doch 12V hat, jetzt hab ich 6V Birndln vorn und hinten für alle Lichter verbaut. Ist das schlimm?


    Frage2: Schalte ich den Lichtschalter rechts am Lenker auf 1(Schalterstellung rechts) geht bloß der Scheinwerfer vorne, mit Auf- und Abblendlicht. Aber kein Standlicht vorne, keine Blinker, kein Standlicht hinten und kein Bremslicht. Schalte ich ihn auf 0(Schalterstellung links), geht zwar hinteres Standlicht, Bremslicht und Blinker vorn und hinten, aber kein Scheinwerfer. Das ist wirklich ein großes Problem! Kann mir jemand einen Tipp geben, wo der Fehler drin stecken könnte? und vielleicht hat jemand einen Lösungsvorschlag(die verbindung von Scheinwerfer und Rücklichtelektronik mit einem Kabel einfach zusammengelötet, gepfuscht? <- sowas?) oder hat vll jemand sogar eine idee was es wirklich sein könnte?


    hoffe auf eine gute Antwort! ;)

  • Ohne Elektriker zu sein würde ich sagen das du dass Kabel das du den Schalter neu verkabeln mußt. Stromzufluß zu Rück- und Vorderlicht müssen zusammen auf eine Schalterstellung. Der Blinker darf nicht mit dem Schalter verbunden sein da er sowohl bei ein- alsauch ausgeschaltetem Licht funktionieren muß. Und wenn du dir überlegst warum es wohl Birnen mit unterschiedlichen Voltzahlen gibt dürfte sich auch die andere Frage geklärt haben.