pk50XL elestart zieht beim Choke ziehen hoch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • pk50XL elestart zieht beim Choke ziehen hoch

      Hallo alle
      Ich befürchte eigentlich, dass es Falschluft ist, die Maschine zieht im Leerlauf hoch und das meistens sobald der Motor warm wird. Auch wenn ich schalte bleibt der Motor beim Schalten auf hohen Drehzahlen.
      Den Vergaser habe ich vor kurzem in Petroleum gereinigt, neue Dichtungen rein und Düsen im Ultraschallbad.
      Da alle Falschluftmenschen jedoch die Maschine mit dem Choke runterbringen, hat mich das bisschen verunsichert: meine Vespa dreht mit dem Choke immer noch schneller durch, also mit mehr Benzin?!
      Ist das ein Indiz dafür, dass mein Vergaser einfach falsch eingestellt ist? (eigentlich habe ich die ganzen 1,5 Umdrehungen und Standgaseinstellungen gemacht, aber vielleicht nicht genau genug?) Oder sollte ich weiter auf der Falschluf-Fährte bleiben? Zündkerze sieht relativ braun und trocken aus..
      Vielleicht könnt ihr meine Suche nach Fehlern ja beschleunigen?

      Danke fürs Lesen
      euer Schnurbertus