vespa springt plötzlich schlecht an - kompressionen weg!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • vespa springt plötzlich schlecht an - kompressionen weg!

    Hallo zusammen!
    Ich fahre eine Vespa 50 special mit folgendem setup:
    - Polini 75ccm (3 Überströmer)
    - Rennwelle
    - Polini lefthand
    - 16.16 Vergaser mit 74er HD
    Nun zu meinem Problem: Habe den Zylinder gebraucht gekauft mit ca. 1000km. Fahre diesen Zylinder nun schon ca. 100 km (auch längere Fahrten mit ca. 30km). Heute bin ich dann ca. 4 km gefahren mit 50 km/h und hatte keinerlei Probleme. Auf dem Rückweg dann ließ die Leistung nach 500m stark nach und sie ist dann im Leerlauf ausgegangen. Dachte erst es würde kein Sprit nachkommen, dem war aber nicht so. Die Kompression war ziemlich schwach (wenig Widerstand beim Kicken- manchmal gar keiner). Nach 5 min Pause und folgendem Anschieben im 2. Gang bin ich dann vorsichtig nach hause gefahren! Kerze rausgeschraubt - schwarz/grau! Lässt sich auch im kalten Zustand nich mehr ankicken!
    Nun was könnte das Problem sein- ein Fresser? Kann mir das Kerzenbild auch nicht erklären, da eine 74er HD recht großzügig ist...

    Hoffe der ein oder andere kann mir vielleicht helfen!
    Vielen Dank
    Gruß luis
  • also... bin gerade auf Fehlersuche gegangen und habe nix gefunden.
    Zylinder ist komplett dicht und hat keine Riefen oder ähnliches!
    Aber woran könnte das liegen, dass bei kräftigem kicken der Kickstarter leer durch geht? Könnte das vielleicht auch etwas mit der Kupplung zu tun haben? Habe vor 500km die Beläge gewechselt. Aber die Vespa verliert leicht Motoröl, könnte vielleicht zu wenig Motoröl der Grund sein, dass ich schwache Kompressionen habe?
    Bitte um baldige Hilfe, da ich die letzen Sonnestrahlen gerne ausnützen würde!
  • hast du zu deinem zylinder auch den passenden kolben der dazu gehört verwendet? wenn ja würde ich einfach mal die kolbenringe erneuern die kosten nich die welt, aber vorsicht die brechen bei der montage leicht. eine möglichkeit währe auch das die kerze etwas druck vorbei lässt. das es am öl liegt oder an der kupplung kann ich mir nicht vorstellen.
    p.s. von gebrauchten zylindern halte ich sowieso nichts. wer weiß wie der vorbesitzer den eingefahren hat.
  • ja der Kolben und alles andere passt zusammen! Habe gerade den kompletten Zylinder runtergemacht und habe festgestellt dass er zum teil tiefe Riefen hat und auf dem Kolben ca. 0,5mm tiefe Löcher sind!
    Den Zylinder kann ich wohl wegschmeisen! Hat wohl nen Fresser, kann mir aber nicht erklären wo der herkommt!
  • Hallo Luis

    Habe deine PM erst jetzt gelesen.
    Bei deiner Beschreibung des Problems war die demontage der richtig Weg.
    Fährst du mit Luftfilter?
    Elektrode der Kerze noch komplett?
    Deine bedüsung scheint auf jeden fall zu mager gewesen zu sein bzw. Nebenluft aufgrund des Kerzenbildes.
    Jetzt noch ne Kerze mit falschem Wärmewert die sich zu sehr erhitzt hat ,die Elektrode schmilzt ab und das wars.
    Hast du Bilder von dem Teil?
    Weapons of Mass Destruction
  • jetzt habe ich den Fehler gefunden- leider viel zu spät!
    Es handelte sich um den Polini mit 6 Überströmer und nicht wie ich dachte mit 3! Habe also falsch, zu mager bedüst! naja
    Habe heute meinen kaputen DR irgendwie wieder dicht bekommen und läuft jetzt einwandfrei! (Thema: DR hat Riss) Vielen dank für deine Hilfe Fettkimme.... hoffe er hält auch dicht (Darko Dichtmasse)
    Der Polini ist auf jeden Fall total hinüber- falls noch jemand Verwendung für den Polini hat, ich gebe ihn gerne ab (mit Hohnen bekommt man den wieder fit, hat erst 2000km)