Neue Reifen für PK50XL - Pirelli SC 28 oder Heidenau K58 alltagstauglicher?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Reifen für PK50XL - Pirelli SC 28 oder Heidenau K58 alltagstauglicher?

      Hallo,

      nachdem seit einigen Monaten meine Vespa nach gut 8 Jahren Dornröschenschlaf wiedererweckt wurde, die äußere Optik gerichtet wurde, will ich mich nun an die Bereifung begeben.

      Aufgezogen sind noch immer die werkseitigen Pirelli SC 28 von 1990, deren Zeit definitiv abgelaufen ist.

      Den Beiträgen im Forum habe ich entnommen, dass allgemein der Heidenau K58 ganz gute Kritiken von euch bekommen hat. Als negatives Argument habe ich nur etwas lautere Abrollgeräusche gefunden.

      Mit den Pirellis war ich früher eigentlich immer recht zufrieden und habe auch so manche brenzelige Situation gemeistert. Allerdings hat sich ja auch bei den Reifenherstellern seit 1990 ja sicher einiges getan...

      Ich fahre hauptsächlich im Stadtverkehr und zumeist im Sommer bei eher trockenem Wetter. An erster Stelle steht für mich die Sicherheit.

      Hat jemand eventuell Erfahrungen mit beiden Reifentypen gemacht und kann mir eine Kaufempfehlung geben?

      Danke im Voraus!
    • duba oder fortune, 15.- das stück.
      in classic oder renn profil.

      bei einer 50'ziger perfekt.

      ansonsten ist heidenau natürlich immer gut, aber ich denke nicht von nöten, ausser man lässt immer das trittbrett schleifen --- dann gibts aber besseres.
      Homepage: rasaway.de seit 1995
    • Naja,

      ich bin nicht der absolute Kurvenkratzer, aber ein wenig Sicherheit kann schon nicht schaden, denke ich.

      Ich finde die Preise von 21,28 € (tyreexpress.de) human, wenn ich das mit den Kosten für die Schlappen an meinem PKW vergleiche...

      Hat sonst jemand noch Erfahrungswerte?

      Oder anders herum: Gibt es irgend jemanden, der von den Heidenau K58 abraten würde?