Moin, Vespa Pk neue Zündung eingebaut ca. 20 Km gelaufen , abgestell und nun keinen Zündfunken mehr!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin, Vespa Pk neue Zündung eingebaut ca. 20 Km gelaufen , abgestell und nun keinen Zündfunken mehr!

      Hallo, habe mir vor kurzem eine Vespa Pk 50 Xl gekauft und sie hatte keinen Zündfunken. Habe dann eine neue Zündung ( Spule und Grundplatte) verbaut bin danach ca. 20 Kilometer gefahren. 2 Tage später wollte ich wieder fahren und sie hatte wieder keinen Zündfunken mehr. Da ich neu bin in sachen Vespa und so wollte ich mal fragen ob es denn probleme gibt mir Kabelbruch oder so ?

      Mfg Ruppi
    • Hi versuchs doch mal mit nem Multimeter und der Anleitung ausm
      Link:

      Messwerte

      Da kannste direkt gucken obs an einem Kabel, der Grundplatte oder der Spule liegt...
      Wenn da alles OK ist ---> SmartMind
      (ärger mich auch gerade mit sowas rum)
    • Wenn's ganz beschissen für Dich läuft, hast Du die Grundplatte nicht genau zentriert und hast damit auch die neue Grundpaltte in die ewigen Jagdgründe geschickt. Ansonsten bleibt nichts als eine systematische Prüfung vom Zündstecker, der Zündkerze bis hin zur Überprüfung, ob der Keil für das Lüfterrad richtig verbaut wurde.

      Beste Grüße und viel Erfolg :thumbup:
      Automatix
      "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde
    • Hallo, erstmal danke für den Tipp ! Aber was kann man beim einbau der Grundplatte falsch machen ? Habe mir eine makierung gemacht bei der alten platte und danach die neue genau so eingebaut. Auf was muß man achten ?

      Mfg Ruppi


      Vespa Fahrer Avatar

      Automatix schrieb:

      Wenn's ganz beschissen für Dich läuft, hast Du die Grundplatte nicht genau zentriert und hast damit auch die neue Grundpaltte in die ewigen Jagdgründe geschickt. Ansonsten bleibt nichts als eine systematische Prüfung vom Zündstecker, der Zündkerze bis hin zur Überprüfung, ob der Keil für das Lüfterrad richtig verbaut wurde.

      Beste Grüße und viel Erfolg :thumbup:
      Automatix
    • Danke für den Link :) werde gleich mal in den keller gehen und nachmessen !
      Vespa Fahrer Avatar

      foxel schrieb:

      Hi versuchs doch mal mit nem Multimeter und der Anleitung ausm
      Link:

      Messwerte

      Da kannste direkt gucken obs an einem Kabel, der Grundplatte oder der Spule liegt...
      Wenn da alles OK ist ---> SmartMind
      (ärger mich auch gerade mit sowas rum)
    • Was man falsch machen kann habe ich schon versucht zu beschreiben. Wenn man die Grundplatte nicht genau zentriert einbaut, kann das Lüfterrad an den Spulen und/oder am Pick Up streifen und dort Schäden hinterlassen. Ich habe diesen Fehler auch schon einmal gemacht und eine Ankerplatte damit komplett zerschonssen.

      Beste Grüße,
      Automatix
      "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde
    • Hast Du das Polrad (Lüfterrad) richtig fest montiert?

      ...bei mir ist der Halbmond / Kerbstift auf der Welle abgescherrt, damit hat sich dann das Polrad auf der Welle verdreht und der Zündzeitpunkt ist weg. Damit hast Du dann keine korrekte Zündung, bzw. gar keinen Zündfunken mehr.

      Ich hatte damals das Polrad nicht fest genug auf der Welle montiert so das die Passung nicht richtig angezogen hat. Es ist dann wahrscheinlich etwas rausgerutscht und dann hebt der kleine Halbmondkeil auch nicht mehr sehr viel.

      Also, wenn gar nichts mehr hilft, aufmachen, nachsehen, ggf. neuen Halbmond einsetzen und nochmal alles genau ausrichten. Viel Erfolg!

      Gruss, Harald
      "Earth is full - go home!"