Motor startet nicht mehr!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motor startet nicht mehr!

      Hallo,

      ich habe meinen Vespamotor zerlegt und alle Simmerringe, Dichtungen, Lager,... ausgetauscht. Nach dem Zusammenabuen und Zündung einbauen ist Sie sofort angesprungen. Mußte dann den Zylinderkopf abnehmen und wieder drauf setzen. Beim einbauen des Vergasers habe ich 2 Filzringe eingebaut, dachte doppelt hält besser. Jetzt will se einfach nicht mehr starten, nur noch mit schieben und dann beschleunigt sie auch von selbst, was kann das sein? Achja, die Filzringe sind nicht eingefettet.

      Bitte gebt mir nen Rat.

      Danke

      Gruß
    • Dichtmasse am Zylinderkopf?? Die ist hoffentlich temperaturbeständig...

      Normalerweise hilft da das Planen des Kopfes auf nem Spiegel mit 400er Naßschleifpapier - ölbeträufelt in 8er Bewegungen.
      Biete nix mehr an...
    • Habe die Dichtmasse genommen, mit der man den Motor abdichtet, ich denke schon, daß die das aushält, oder ?!?!?!!?
      Muß ich, wenn ich an dem Zylinderkopf was verändere auch die Zündung neu einstellen?
    • Gibts ne Dichtmasse die speziell für die Abdichtung der Motorhälften konzipiert ist?? Mir ist keine bekannt!

      An deiner Stelle würd ich den Kopf nochmal runterschrauben und ihn planen wie oben beschrieben! Dichtmasse wegkratzen!

      Zündung musst du nicht einstellen falls es ein original Zylinder ist. Bei Tuningzylindern kann man - muss aber nicht.
      Biete nix mehr an...
    • Die Dichtmasse habe ich bei einem Autohändler gekauft, der damit Automotoren abdichtet.
      Springt die Vespa schneller an, wenn ich mehr Vorzündung gebe?
      Hab den Zylinder schon bestimmt 8-9 mal auseinander gebaut und finde da keinen Fehler.