PX 125 verschluckt sich ...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo,

    ich bin ganz neu hier und hätte da gleich mal eine Frage.
    Ich habe mir nach vielen Jahren endlich mal wieder eine Vespa gekauft und habe jetzt folgendes Problem

    Wenn man im Leerlauf Gas gibt, geht die Drehzahl zunächst runter und dann erst allmählich hoch. Ausserdem dauert es ziehmlich lange, bis sich der Roller nach höheren Drehzahlen wieder beruhigt hat, also wieder ins Standgas geht.

    Mein Händler hat mir bereits eine neue Düse eingesetzt (107ner ?).
    Dadurch ist es ein wenig besser geworden, aber so richtig perfekt ist es noch nicht... Was kann ich denn da machen? Die Zündkerze ist weder weiß noch schwarz, am Gemisch kanns also nicht liegen...glaub ich zumindest....

    Wäre cool, wenn mir jemand helfen könnte -)

    Vielen Dank schonmal !
  • Also das liegt definitiv am Vergaser, ganz klare Einstellungssache. Hast Du schon alles gereinigt um bei Null anzufangen?

    Luftfilter, Vergaser und die Düsen ?
    “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats