Meine V50 Special springt nicht bzw. schlecht an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine V50 Special springt nicht bzw. schlecht an

      Hallo,
      ich bin neu hier und habe mir die V50 special zugelegt.
      das ist mein erstes älteres 2rad an dem ich schraube.Vorher habe ich mich mit dem High-end tuning meines Yamaha Aerox beschäftigt.
      daher bin ich nicht unbedingt ein Anfänger

      Daten:
      V50 special bj. müsste 74 sein schwer zu erkennen.
      ---->> habe sie komplett zerlegt bekommen<<-----

      Nun zu meinem Problem:

      Ich habe sie komplett zusammengebaut.
      alles schön und gut.

      Nun da ich starten wollte ist mir folgendes aufgefallen.

      ich kann den Motor starten er lief zu anfang auch..konnte aufm hof fahren etc.
      als ich dann ca 2km gefahren bin kam es zu Fehlzündungen.

      Nun springt sie nur sehr schlecht an, bzw. überhaupt nicht.
      wenn sie dann läuft, versuche ich gas zu geben..dann säuft sie mir ab.
      ---> die kerze ist sehr feucht, und schwarz

      meine Vermutung:
      da ich den komplettem block zusammenbauen musste, und die ankerplatte der lichtmaschiene aufsetzen musste, bin ich mir nicht im klaren darüber, ob der zündzeitpunkt nun passt.

      Könntet ihr mir da evtll. hilfe leisten.
      auch wie ich dies nun einstelle, im richtigen winkel etc,
      oder sollte ich lieber zum Händler des Vertrauens gehen?

      Gruß, Stolte
    • ZZP stellst du mit Gradscheibe und Blitzpistole ein. Der Händler deines Vertrauens macht dir das aber auch sicherlich gerne für ein besseres Trinkgeld.

      Die von dir geschilderten Symptome deuten aber tatscählich auf einen verstellten ZZP. Wie hast du denn die Platte draufgeschraubt? Nach Gefühl oder anhand der Markierungen von Piaggio?
      Hessisch by nature
    • Hallo Stolte,

      hast du auch Halbmondkeil an der LiMa eingesetzt?
      Wurde der Vergaser Gereinigt und eingestellt?
      War oder ist ein Ordentlicher Zündfunke da?
      Unterbrecherkontakt Sauber?

      Bitte Berichte mal.......

      Sven
    • da ich das gute stück in einzelteilen bekommen habe, bin ihc mir nicht ganz sicher ob ich den halbmond verbaut habe..
      ich hab ihn mir gekauft, das weiß ich aber ob ihc den verbaut habe ist fraglich...
      ich werde nachher mal schauen.

      ..mhh ja
      Vergaser,sowie die Benzinzufuhr habe ich schon überprüft..alles gesäubert (Kleine Kraftstofffilter) mit wd40 und mitm kompressor so ziemlich alles durchblasen..
      also die Spritzufuhr müsste gewährleistet sein!

      die Einstellungen des Vergasers habe ich so ziemlich komplett durch..ob schraube rein oder raus..1,5 umdrehungen 1,75 bis 2,5
      das problem besteht weiterhin...

      ich habe auch mal beim Händler angerufen (ein älterer,sehr netter Italiener)..der mir aufrecht helfen wollte...
      deutete auch auf die Ankerplatte hin..


      @vespapaulianer
      die platte wurde eher nur zum testen nach gefühl draufgeschraubt...wird heute aber auhc nochmal überprüft..

      @furby
      die lima habe ich von nem Spezialisten der Firma Motek überprüfen lassen..alles tip top..
      zündfunke einwandfrei.. aber das heißt ja nicht das er auch im höheren Drehzahlbereich so standhaft vorhanden ist..oder?
    • Überprüf auf alle Fälle, ob der Halbmondkeil verbaut ist. Ohne den gibbet auch keinen vernünftigen ZZP!

      Zum Abblitzen: Ich hab bei meiner PK (alles original am Motor) den ZZP nach den vorhandenen Markierungen eingestellt, die grob hinkommen. Da die Mühle so gut läuft und alles am Motor ori ist, hab ich aufs Abblitzen verzichtet. Trotzdem ist es ratsam, wenn die Zündung komplett verstellt ist wie bei dir nachm Auseinanderbauen, sie mal abzublitzen, um den korrekten ZZP zu ermitteln.
      Hessisch by nature
    • hallo Leute..

      ich habe mich vorhin nohc mal an die vespa gesetzt...
      und etwas sehr merkwürdiges herausgefunden...

      als ich nohcmal die vergaser einstellung überprüft habe ist mir in den Kopf gekommen das er ja vllt. auch Nebenluft ziehen könnte...
      naja ich habe dann den Vergaserausgang zum Gumminoppen mit einer Schlauchschelle versehen, sowie den Ausgang zum Motorblock hin...
      ---> eine minimale Verbesserung war erkennbar....

      Jetzt der Hammer..
      ich dachte mir das ich die Kontakte aus der kleinen schwarzen Box mal entferne..und nur die Kabel für den Zündfunken verbunden lasse..
      und siehe da......

      sie läuft aufeinmal wie ne 1.

      ---> Ich kann mir das nun aber nicht erklären..was könnte ich verändert haben..passten die Kontakte vllt nicht?

      könnte mir jemand evtll nen schaltplan zukommen lassen..wie ich die kabel zu verbinden habe?

      habe dann mal nach der fahrgestellnummer gegoogelt.. ist ne 1977 Vespa 50 Special
    • ist möglicherweise deine bremslichtbirne kaputt oder hat sie einen anderen wert als 6 volt 10 watt? sonst einfach mal kurzschließen. wenn du dann die bremse trittst, und das problem wieder weg ist, kabelbaum überprüfen. bremslichtschalter überprüfen.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Vorher habe ich mich mit dem High-end tuning meines Yamaha Aerox beschäftigt.
      daher bin ich nicht unbedingt ein Anfänger


      Und unfähig ne popelige Kontaktzündung einzustellen?

      Wie geil... jubel jubel jubel

      Hast deine CDI am Aerox HIGHEND auch so eingestellt? :whistling: