OLG-Hamburg: Gute Nachrichten für Forenbetreiber

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • OLG-Hamburg: Gute Nachrichten für Forenbetreiber

      Kleiner Auszug:
      heise.de/newsticker/OLG-Hambur…etreiber--/meldung/134962

      Die rigide Rechtsprechung des Landgerichts Hamburg bezüglich der Haftung für Internetforen und Blogs sorgt bereits seit Jahren für erhebliche Rechtsunsicherheit unter den Betreibern derartiger Angebote. Dieser Rechtsprechung hatte das Hanseatische Oberlandesgericht nun in einer neuen Entscheidung eine klare Absage erteilt, jetzt liegt auch die schriftliche Begründung des Urteils vom 4. Februar 2009 vor (Az. 5 U 180/07).
      1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
      2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats
    • des heißt jetz ins deutsche übersetzt das der, der gegen des urheberrecht verstößt dran is und nicht mehr der forumsbetreiber oder wie?
      (habs nicht so mitm juristendeutsch ^^ )
      wenn dem dann so is freuts mich für dich mono klatschen-)
      Hubraum bestimmt wie schnell du in die Wand einschlägst, Drehmoment wie tief....
      (by Zonk)