Cosa 200/Kupplung trennt offenbar nicht richtig, welche Kupplung ist die richtige?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cosa 200/Kupplung trennt offenbar nicht richtig, welche Kupplung ist die richtige?

      Hallo,

      mittlerweile hae ich das richtige Öl im Cosa Getriebe, jedoch schaltet es sich relativ schwer und wenn der Motor kalt ist tritt folgendes auf:

      Starte ich den Motor und lege den 1. Gang ein ruckt es und der Motor geht ztw. sogar aus. Da ich technisches Verständnis habe (bin Kfz-Meister) tippe ich zu 98,9 Prozent auf die Kupplung, diese trennt scheinbar nicht richtig. Fahre ich mit dem Roller ein paar Kilometer wird es um einiges besser. Lege ich bei stehendem Motor den 1. Gang ein und versuche den Rolle bei gezogener Kupplung zu schieben, ist zu spüren dass die Kupplung verzögert öffnet.

      So jetzt meine eigentliche Frage:

      In verschiedenen Shops werden Kupplungskomplettsätze mit verschiedener Zähnezahl angeboten z.B. 21,22,23 Zähne.

      Ich habe den Motor noch nicht+nie zerlegt und möchte die Über-/untersetzung orginal belassen.

      Welche Kupplung ist an meinem Roller verbaut und wo kaufe ich eine "Gute".

      Gruß

      Michael
    • Moin,
      ich würde erstmal die Kupplung auf richtige Einstellung überprüfen.
      1. Die Einstellschraube unten an der Hülle ganz eindrehen.
      2. Dann den Hebel in Richtung Vorderrad drücken bis deutlicher Widerstand auftritt. (Helfer hilft ungemein)
      3. Nun den Feststellnippel am Zug stramm am Hebel festmachen. (Vorher nochmal mit der Hand am Zug ziehen)
      4. Jetzt kann man mit der Einstellschraube die Kupplung weiter einstellen. Das Spiel am Handhebel sollte bis ca. 2 mm Spiel haben.

      Wenn diese Einstellarbeit nicht hilft, würde ich die Kupplung ausbauen und überprüfen. Dabei überprüfen ob die Aussparungen am Kupplungskorb, da wo die Beläge geführt werden, Einkerbungen haben. Ist das der Fall, können sich die Beläge unter leichtem Druck nicht mehr richtig trennen.
      Bei der Gelegenheit auch mal nachsehen ob die Federn noch alle auf den Führungsstiften sitzen! Ich habe schon Kupplungen gesehen bei denen 1 oder 2 Federn lose im Korb rumflogen.
      Kupplungsdruckplatte und den Druckpilz auf zu goße Abnutzung überprüfen.

      Wenn der Kupplungskorb ok. ist, würde ich keine neue Kupplung kaufen. Eventuell neue Beläge, Druckpilz und Druckplatte.

      Neues Getriebeöl setze ich mal voraus.

      Gruß Ulf
      Wenn eine Frau links blinkt heißt das noch lange nicht, dass sie auch rechts abbiegt!

      Hoffentlich wird das neue Jahr genauso beschissen wie das alte.
    • Kupplungsproblemchen...

      Danke für die Antwort,

      wenn ich die Cosa, Motor aus, nach einer gewissen Standzeit im 1. Gang mit gezogener Kupplung schieben will, öffnet die Kupplung erst verzögert. Ist dies normal oder besteht hier Reparaturbedarf?

      Ich muss dazu sagen dass die Cosa im letzten Jahr sehr wenig gefahren wurde.

      Die Schaltung beim Fahren geht einigermaßen. Nicht schwer auch nicht leicht...

      Kupplungszug ist korrekt eingestellt. Die Kupplung kommt so ab halbem Weg am Kupplungsgriff

      Gruß

      Michael
    • Die verzögerte Freigabe der Kupplung ist normal.
      Da die Kupplung im Ölbad läuft, hat sie nach einer Standpause so einen Klebeeffekt.
      Wenn eine Frau links blinkt heißt das noch lange nicht, dass sie auch rechts abbiegt!

      Hoffentlich wird das neue Jahr genauso beschissen wie das alte.