Beiträge von Didi

    Wenn er ne Zeit draußen stand, wirst du schon was machen müssen.
    Aber es kann mit ein paar korrodierten Steckern getan sein oder bei Durchrostungen im Trittbrettbereich kann auch schweissen nötig werden.
    Wenn du also keine Lust am Schrauben hast, ist das Risiko zu groß.
    In eine Werkstatt brauchst du den wohl eher nicht bringen, weil die bei so nem Teil bestimmt tausend Sachen finden, die gemacht werden müssen.
    Wo kommst du denn her?
    Vielleicht kann sich einer den ja mal anschauen und dir etwas helfen.

    Ich suche ne Gelbatterie, weil die PK für einen Freund ist, der nicht so der Schrauber ist,
    also der kann bestimmt nicht die Batterie ausbauen und laden und so...


    Gibt es die in der Größe? Habe bis jetzt nur welche gefunden, die zu breit sind.
    Wenn einer eine hat, bitte sagt mir, wo ihr sie her habt.

    also die wodrauf dein Pfeil zeigt ist um den Vergaser festzuschrauben.
    Die aus dem Vergaser kommt, in original ist die schwarz, ist fürs gemisch.
    Die unten drunter so schräg rausschaut für das Standgas.
    Wenn sie länger stand, wäre eine Vergaserreinigung und danach Einstellung schon sinnvoll.
    Wie sieht denn die Kerze aus?
    Vielleicht verölt?
    War bei meiner total zugesifft/verölt, da kann das ja nicht richtig laufen.
    Die Gemischschraube war fast 5 Umdrehungen raus, standard sollten es 0,5 bis 2,5 sein.


    ... und ja, das ist der Vergaser.
    früher war der unter dem Tank, aber man kam ohne Tankausbau dran, da drüber war dann ein Werkzeugfach.

    Nein, ist keine PX, bei der wüsste ich das ja.
    Ist ne PK 50 XL2 Ele automatic, die ich für einen Freund fertig gemacht habe.
    Ich hatte jetzt vor den Tank oben loszuschrauben und dann langsam nach oben rauszuziehen.
    Geht das?
    Ich hab Angst wegen des Öltanks, nicht das ich da was abreisse und dann kommt kein Öl mehr.

    1 Liter Reserve heisst doch, dass du noch einen Liter drin hast, wenn die Anzeige zu Reserve kommt.
    Wie beim Auto, da hast du auch Reserve, ohne einen Hahn zu haben.
    Ausser natürlich beim Trabbi :P

    Ich häng mich mal schnell rein hier:
    Ich hab ne PK50XL Automatik Elestart mit Tankanzeige Bj. 92
    Hab sie gerade abgeholt von nem Bekannten, um sie wieder ans laufen zu bringen.
    Dreht auch gut durch, kommt aber kein Benzin an.
    Der Schalter lässt sich komplett rumdrehen, endlos lange, immer weiter in eine Richtung. Da ist was kaputt oder muss das so?
    Ich fahr sonst ne 82er PX, da hab ich Reserve und so und daher von ner PK keine Ahnung

    Ich bin auch 10 Jahre Schwalbe gefahren und kann die nur empfehlen.
    Und nein, nicht weil ich aus den neuen Bundesländern komme oder so, sondern weil sie infach schneller und billiger sind als ne Vespa.
    Jetzt habe ich eine P80E / 139 und nach der ersten Fahrt, hatte ich schon ein wenig Probleme mit dem Fahrverhalten, was bei ner Vespa schon arg gewöhnungsbedürftig ist. Da ist die Schwalbe schon überlegen, aber nach ein paar hundert km bist du auf der Vespa genausoschnell unterwegs...

    Wenn du auf dem Plan die Hupe gefunden hast, verfolge doch mal das rosa Kabel, das hat nichts mit dem Blinkgeber zu tun.
    Blinker und Hupe gehen, wenn du ne Batterie hast, nur wenn die eingebaut ist und funktioniert, Vielleicht ist auch den Gleichrichter kaputt, dann wird die Batterie nicht geladen.
    Was funktioniert denn jetzt nicht, Blinker oder Bremslicht oder beides?
    Und wichtig, Bremslicht geht nur mit Fussbremse.

    Ist der Auspuff fest?
    Wenn der undicht ist, kann ja unverbranntes Öl, was zu viel war da rauslaufen.
    Die genaue Stelle, wo das Öl rauskommt, wäre aber für ne genaue Diagnose sehr wichtig, also nochmal nachschauen.

    Hatte ich auch mal, machst du immer den Benzinhahn zu?
    Wenn du ihn auf läßt und dann ist der Vergaser nicht so ganz dicht, läuft Benzin über, der Benzinanteil verdampft und es sieht nur noch aus wie Öl.
    Benzinhahn immer zu machen und Vergaser reinigen kann dann helfen.

    Das unkontrollierte hochdrehen läßt auf Falschluft tippen.
    Wenn Vergaser in Ordnung und fest, solltest du die Simmeringe prüfen.
    Wenn die undicht sind, kommt Benzin ins Getriebeöl, das dann nach Benzin und nichtm ehr nach Öl riecht.

    Meinst du die Aufhängung am Rahmen oder am Stoßdämpfer.
    Wenn die Aufhängung, egal welche durchgerostet ist, brauchst du eine neue Motorhälfte, bzw. ne gebrauchte.
    Das Gummi und die Schraube bekommst du bestimmt RSE oder anderen.
    Aber das Gummi wird doch reingepresst, also jedenfalls beim Rahmen, ist also nicht mal eben gemacht


    Da kannste mal schauen, hab ich einen Roller mit verkauft, die machen auch einen Treuhandservice, geben also dem Verkäufer erst das Geld, wenn sie den Roller abholen und machen ein Protokoll über den Zustand, lief alles super, haz aber ca. 3 Wochen gedauert von Auftragsanfrage bis Auslieferung, war aber billig:
    900km für 120 €.

    weil du erst 16 bist, ist ne Versicherung teurer, so um die 100 €.
    Zum TÜV mußt du nicht.
    Du brauchst nur ein Versicherungskennzeichen.


    Aber natürlich sollte der Roller trotzdem legal sein und verkehrssicher, also bremsen sollte er schon, wenn du mit 50 irgendwo drauf fährst, weil deine Bremse nicht funktionierst, weißt du warum.
    Wenn du mit 18 deinen normalen Fhrerschein machen willst solltest du das tunen auch besser lassen, wir haben hier einige, die mit 80 bei der Polizei aufgefallen sind und da sind erstmal Roller und Führerscheinweg.


    Aber ist deine Sache, sollte man nur vorher dran denken.


    Schau mal unter :


    Da gibts eigentlich genug Versicherungen um sich mal einen Preisvergleich zu holen.

    also der dicke ist auf jeden Fall für die Hinterradbremse.
    Choke und Gas sind an dem Vergaser, nur mit dem Haken an die Kupplung wird nicht gehen, ich hab leider ne PX und keine PK, aber für die Kupplung dürfte einhängen nicht reichen, zum Kupplung ziehen wird ja schon Kraft benötigt und das würd diesen Haken aufbiegen.