Beiträge von mottin86

    so, auch von mir ein kurzer kommentar!


    es war mein erstes anrollern (bin erst seit 2 jahren vespa gestraft) und ich glaub geiler gehts nicht! die route war super (die belgischen straßen waren scheiße :-1 aber da kann ja keiner was für) die landschaft war spitzenmäßig! Der Corso war wirklich enorm groß und es waren kaum irre dabei sodass es richtig spaß gemacht hat mitzufahren! der stop an der talsperre war auch eine klasse idee und man hat erstmal gesehen wie viele wirklich dabei waren! Ich hoffe ich krieg es nächstes jahr wieder hin denn es war echt ne schöne tour! mein persönliches highlight war, der bock hat echt gehalten und ist sauber bis zu ende gelaufen 2-)


    danke nochmal an alle die mitgefahren sind und vorallem an die organisatoren! es gab soweit ich mitbekommen hab ja keine nennenswerten unfälle oder stürze! bekannter von uns hat sich wohl nen fresser gefahren wegen wasserpumpe platt, sehr schade!


    ein wenig konstruktive kritik hab ich allerdings auch: die tour war super aber die meisten meiner kumpels meinten im nachhinein dass es sich zum ende doch sehr gezogen hat und 20km weniger vielleicht besser gewesen wären, fand ich auch wenn ich ehrlich bin. zum grillen: ich weiß es ist sicher viel arbeit und ich find es sowieso schonmal super, dass ihr euch die ganze arbeit macht, aber wär doch ne idee schon am treffpunkt nen stand für bons aufzubauen oder an den haltepunkten die nette junge dame die so freundlich war uns wasser zu verkaufen auch direkt mit nem blöckchen bons auszurüsten. Und zu den bons: kriegt man nichtmehr die blöckchen von der sparkasse zum abreißen? das hätte der guten frau an der bonkasse sicherlich viel hetze erspart denn das mit den papierchen führte echt zum totalen chaos, die tat mir echt ein wenig leid ;) ich würd die bonkasse, bierstand und grill vielleicht auch nicht an einem punkt belassen (ich weiß die örtlichkeit ist natürlich so gedacht), denn dass führte bei der masse an leuten echt zu nem wirrwar weil keiner so recht wusste wo er sich für anstellt. zumal durch wege zwischen den 3 ständen die wartezeiten sicher n bisken kürzer würden.
    ich hoffe ich trete keinem auf die füße! das sind nur zwei drei kleine vorschläge und soll jetzt hier sicher kein gemaule sein denn ich denke der aufwand den ihr betreibt ist enorm! Also nochmal: DANKE dafür! :thumbup::-7


    so ich geh jetzt mal meine elektrik wieder fummeln und die boost bottle wieder dranschrauben ;) schönen sonntag allerseits!

    so leute! nachdem jetzt mal der zzp auf 16° steht ist die klemmerei vorbei! der karren zieht sauber und hat untenrum drehmoment wien traktor! leider läuft er nur im mittleren drehzahlbereich gut, unten und oben sehr fett! also nochmal ran an die buletten! aber das anrollern (ca 110km) hat der motor gestern ohne größere ausfälle verkraftet und lief wirklich sauber! ich denke also so langsam darf ich die worte "erster teilerfolg" benutzen 2-)


    kennt sich hier jemand mit abgastemperatur richtwerten aus?

    tag zusammen, ich weiß grad irgendwie nichtmehr weiter! kann das eventuell ein zündungsproblem sein:


    motor springt recht gut an (1-2 tritte) läuft und nimmt auch gas an. oberer drehzahlbereich extrem unrunder lauf scheinbar fehlzünder! nach einigen minuten geht die drehzahl rapide runter es folgen nurnoch zündungen im sekundentakt und der bock nimmt kein gas an, teilweise kann ich den schieber voll öffnen aber die drehzahl geht einfach nicht hoch. das hält sich dann so, manchmal kommt die kiste auch komplett zum erliegen.


    ich hab eine splint neue NGK B9HS drin und fahre auf v-power mit standart 50:1 mix. am gaser (mikuni 32ss) ist auch eine spritpumpe mit t-stück und rückführung damit der vergaser nicht total vollgepumpt wird. kerze ist nach dem ausegehen auch eher trocken. habe schon alles zwischen 350 und 200er düse versucht keine änderung! sinterbronze spritfilter ist direkt vor dem vergaser mit nem stück durchsichtigen schlauch dahinter. Der ist auch immer voll, ohne blasen. es dürfte meiner ansicht nach also nicht an der kraftstoffversorgung mangeln. was mich sehr stutzig macht ist, dass er wirklich ne kurze zeit lang ganz gut läuft und dann abschmiert und nichtmehr will! selbes verhalten mit 2 zündgrundplatten. Beide Pickups hin? Eventuell die Zündbox? Hab leider keine mehr zum wechseln! ich liebäugel ja schon seit eh und je mit ner vespatronic aber 350 steine ist mir grad echt zuviel! der bock ist genau so wie er dasteht auch schonmal gelaufen. hat leider laufend geklemmt wegen sehr viel frühzündung. hab eben mal kurz geblitzt und liege so in etwa bei 14-16° vOT. Auslasssteuerzeit ist etwa bei 175°


    hat son verhalten schonmal einer gehabt? oder hört sich das nach was bestimmtem an? wäre echt dankbar für ein paar anregungen ;)

    man die ölwannen dichtung (an ner total verbauten schleuder) gewechselt hat und am nächsten tag wieder ein tropfen unterm auto ist :-1:-1:-1:-1


    zwei total schwere klausuren bestehen und durch die leichteste der welt durchfallen 2-)

    moin, sau geile sache das! hätt ich zeit, ich würd nen abschnitt mitfahren!


    was ich nur empfehlen kann: ersatz pickup undn lötkolben! bastel dir auch wat, wo du den motor drauf bockst wenn du den mal ablassen musst! son kleiner fuß hinten für das auge vom stossi! sonst wirste irre beim frickeln an der kupplung. Was der Vechsusmaximus sagte ist auch ne gute idee: Adressen von Forenmitgliedern auf der route aufschreiben die sich bereit erklären. Aachener gegend kenn ich soviele, da könnt ich sicher mit fast allem aushelfen. Gut sortierter Werkzeugsatz ist ja logisch. Polradabzieher, Kronenmutterschlüssel, Polradhalter. Ich hab mal versucht mit meinem Bordwerkzeug den Motor komplett zu zerlegen, um zu sehen was mir alles gefehlt hat, man denkt an so einiges nicht!
    ich würd auch nicht unbedingt nen ganzen zyli satz mitnehmen. ne 200er original hütte wird dahingehend schon recht standfest sein! ersatzkupplung und son kleinscheiß wie züge nippel, muttern, u scheiben (m7) ist immer gut wenn man mal n kleines sorttiment dabei hat! Würd mir auch nen zerlegbaren Filter vor den Gaser bauen, man weiß nie wat fürn siff an manchen tanken abgefüllt wird! Wenn du dir da mock in den tank holst haste erstmal ne weile spaß!
    das mit der toolbox würde ich definitiv in betracht ziehen. passt der ganze pröll rein und son ersatzrad ist eigentlich eh überflüssig! schlauch und pannenspray bis zur tanke und gut is!
    ach und besorg dir ne schön bequeme sitzbank! die originale wird schon nach einigen km schöne spuren am poppes hinterlassen da wo die zwei dicken federn sind! ich glaub die yankees sind ganz bequem! Auch mal Ein zwei Pullen Getriebeöl Flüssigdichtung und Kaltmetall (hat schon touren gerettet :D)


    ich selbst hab leider noch nie sone lange tour gemacht aber ich weiß was kumpels auf ner london tour passiert is. da hab ich mir direkt ne liste gemacht, was im ernstfall her muss!

    das haut dir den kitt aus der brille ;) sone zündungen haben zwischen 5 und 15 kV Zündspannung, die lassen sich nicht so einfach abrupfen. solang du dann gerdet bist wirst du als masse benutzt. Rein theoretisch könnte es klappen wenn du beim abrufen hoch genug springst und den motorblock nicht berührst ;) aber machs einfach mit eine der anderen methoden, geht leichter und sieht weniger bescheuert aus :+7

    vergaser zuhalten tuts auch. oder einfach mit zwei schraubendrehern den kill kontakt (grünes kabel dass im ausgebauten zustand nicht an der zündbox ist) an den block halten und aus is.


    musst halt sehen, dass er schön fest steht. falls kein pott dran ist, erschreck dich nicht und setz dir nen gehörschutz auf 2-)


    achja, wie mein vorredner schon sagte: zieh blos nicht den kerzenstecker ab! bei ner vespa besteht zwar noch keine lebensgefahr (ausser du hast nen schrittmacher) aber das wird eine sehr schmerzhafte erfahrung werden ;)

    ich nutz die blos aufm dremel und da waren die für richtig hartes zeug auch nicht so das wahre. aber wir reden hier eben immernoch vom dremel. meinen einlass hab ich komplett mit den großen dinger gemacht und das war wie mit nem messer durch butter. mit den dremel pferd fräsern hab ich da auch mal angefangen und das dauerte ewig.


    nichtsdestotrotz, pferd klamotten sind schon spitzenmäßige abrassiv werkzeuge! also kauf dir nen satz die halten auf jedenfall lange!

    jo, hab ich mir auch geholt aber die sind auch nicht das gelbe vom ei find ich. nicht für harten kram. Hab mir mal gute aus dem Industrie bedarf für satt asche geholt aber die sind auch direkt 3 nummern größer.


    die fenster kann man aber auch besser wirklich mit der kleinen trennscheibe aufm dremel einsägen und dann nur kurz nacharbeiten. aber mit den kloppern die ich mir geholt hab geht dass auch so recht fix. brauchste aber ne biegsame welle für die große bohrmaschine.

    studier luft und raumfahrt! dann kannste auch ab und an mal fliegen aber nur zum testen und weil du wieder irgendwo auf der welt gebraucht wirst ;) schön vielseitiges berufsfeld und man weiß danach ein bischen mehr wie die welt sich dreht.


    kumpel von mir ist pilot, kostet erstmal ein vermögen bis man soweit ist! und dann blos immer durch die gegend juckeln von a nach b bei regen schnee wind und wetter... ich glaub so toll wie man sich das vorstellt kann das garnicht sein ;) zuhause bist auch selten, also kannste die ganze knete von der lufthansa auch nicht ausgeben 2-)


    meine meinung ;) nachm abitur wollen soooviele unbedingt pilot werden, kenne 2 die es durchgezogen haben, einer aus leidenschaft, der andere weil er beim maschbau studium gescheitert ist. und beide sagen: plackerei
    ich wills dir nicht kaputt reden, ich wollt nur mal ne andere sichtweise präsentieren ;)


    wenn du ein flugnarr bist und es dich wirklich fasziniert und du dir nichts anderes vorstellen kannst, dann los! man soll dass machen was einen interessiert und nicht dass was andere einem raten! meine freundin wollte immer tiermedizin machen und hat dann doch gesundheitswesen gemacht. ist jetzt kreuz unglücklich weil sich das studium in ne richtung entwickelt die sie nicht die bohne interessiert! darum ist maschbau auch für viele (mich auch) so schwer, am anfang hat man erstmal 2-3 jahre trockene grundlagen von denen man teilweise nie was gehört hat und die einen auch teilweise null interessieren!


    also, informieren, mit piloten reden wie das so ist, und dann entscheiden! oder doch ingenieur werden 2-)

    ach wie süß die abiturienten. 2-)


    Macht euch net in die Hose is auch nur ne Klausur. Jetzt denkt ihr das wäre viel zu lernen gewesen, wartet aber erstmal ab bis ihr studiert, dann denkt ihr,ohh schule, das war noch schön.


    in diesem Sinne, viel glück euch beiden.



    dem ist nichts hinzuzufügen! ;)


    viel erfolg euch allen

    warum muss eigentlich alles am auto immer in verschlimmbessern ausarten...


    mittelarmlehne war kaputt (klappte nichtmehr vor) und die typen die sich im audi b5 den ganzen mitteltunnel scheiß ausgedacht haben gehören erschossen! ich glaub ich hab an keiner der plastikteile ne nase ausgelassen die ich abgebrochen hab! zum kotzen! ausserdem sieht es so aus als ob man die scheiß lehne nicht zerlegen kann und somit auch nich reparieren! neu bei audi wird sowas wohl ne knappe million kosten und gebraucht bei ebay kaum zu finden GANZ TOLLER TAG! wär ich millionär würd ich die kiste aus spaß auf die straße schieben und anzünden um mir folienkartoffeln drin zu machen! :-1:-1:-1:-1:-1:-1

    das ich mich abracker und maloch um n paar cent zu verdienen und meinen scheiß bezahlen zu können! aber der aufreger ist, in der zeit wo ich dann zuhause bin und pauke wie ein irrer um dieses hirnvergewaltiger studium zu packen darf ich mich von meiner alten vollheulen lassen ich hätte ja nich zeit und wäre ein totaler drecksack, weil ich nicht alle 5 minuten anruf, hinfahr, karte schreibe, blumen pfücke.... :-1:-1:-1 ich rast nochmal völlig aus! dass sie zwei jahre weg ist wegen auslandsstudium ist natürlich völlig legitim und darüber darf ich auch keinen ton verlieren sonst ist das ja total unfair ! ich überlege seit ner stunde ob ich lieber mir oder ihr die kugel geben sollte! :-4


    der letzte satz ist natürlich keinesfalls ernst gemeint jedoch drückt er relativ unmissverständlich aus, dass mein derzeitiger gemütszustand ungefähr so kritisch ist wie nitroglitzerin auf dem beifahrerseitz in einer metallkanne bei einer verfolgungsjagt durch die kiesgrube mit einem tiefergelegten golf/polo/knüppelharteasikarre :+6X(X(X(X(:evil::evil::evil: