Beiträge von cell1010

    Hallo zum Thema Bohrer und Gewindeschneiden.
    Auf den Schieblehren (falls du eine rumfliegen hast, steht in der Regel drauf, mit was du vorbohren musst/sollst)
    Also ich erinnere mich noch dunkel.
    M8 = 6,2mm Bohrer
    M5 = 4,0mm Bohrer (glaub ich aber ich kann dir morgen mal alle angaben reinhauen, kann mich momentan nicht mehr genau erinnern ;( )


    MfG und viel Glück



    Ahh hab noch was gefunden...
    Gewinde --------- Kernloch (mm)
    M3 ------------------- 2,5
    M4 ------------------- 3,3
    M5 ------------------- 4,2
    M6 ------------------- 5
    M8 ------------------- 6,8
    M10 ------------------ 8,5
    M12 ------------------ 10,2


    hoffe es hilft

    Ich weiß jetzt nicht genau wie die im einzelnen gedrosselt ist, jedoch bei Peugeot/Aprilia/Italjet ist im Variomatikkasten hinter dem Lüfterrad der Variomatik ein Distanzring eingebaut. Dieser sollte entfernt werden bringt so ca. 5-10kmh und besseren Anzug.
    Zum öffnen der Variomatik wird jedoch idR. ein Spezialwerkzeug oder ein Schlagschrauber (mit Kompressor :P ) benötigt.



    auf dieser Hompage wird das sehr verständlich beschrieben... Jedoch anhand eines anderen Modells, ist aber realtiv einfach selbst zu machen...


    MfG

    Also so weit kann ich auch nicht viel dazu sagen, ausser dass sie schon ne stolze anzahl vom kilometern aufm buckel hat...
    Wenn der Motor und die Verschleißteile noch nicht überholt sein sollten, wird das in absehbarer Zeit auf dich zukommen und nochmal paar Euros verschlingen...


    Aber ich denke alltagstauglich für kurze Fahrten ist sie in jedem fall (kommt halt auf den zustand an)

    Cooler Thread...


    Ich arbeite in einer Bank... aber zum Glück nur noch 8 Arbeitstage und habe selbst verständlich gerade Mittagspause... :rolleyes:
    Dann gehts los mit sechs Wochen technischem Praktikum und dann einem Studium ( Wirtschaftsingenieurwesen )

    Ja ich muss auch sagen sie gefällt mir gut und oute mich hiermit als Ahnungsloser :rolleyes:
    Also respekt sie sieht echt geil aus... Hätte auch gerne son Teil...
    Vll. kannst du mir ja mal die Adresse von dem Typ geben, wenn der noch mehr auf Lager hat...
    Das Hufeisen ist allerdings grenzwertig :pinch:


    Okay also beide Daumen hoch


    Ich habe davon nur wenig bis gar keine Ahnung uns gehe immer erst den technisch weniger anspruchsvollen Weg. Wer mehr kann, soll gerne mehr machen. :thumbsup:


    Beste Grüße,
    Automatix


    Hallo an alle,
    habe den Artikel auf der Gilera Runner Seite mal gelesen, hier ein kleiner Auszug:
    Zu der Funktionsweise:
    "Der Membranblock sitzt also praktisch am Einlass, dadurch liegt die Schlussfolgerung nahe, dass er irgendetwas mit dem Gemischfluss zu tun haben muss. Wenn der Kolben sich so hin und her bewegt im Zylinder kommt irgendwann der Punkt, an dem er das Gemisch ansaugt, in dem Moment öffnen sich die Membranen und lassen das Gemisch in das Kurbelwellengehäuse einströmen. Bewegt sich der Kolben weiter, beginnt die Kurbelwelle irgendwann mit der Vorverdichtung, und damit in dem Moment nicht das ganze Gemisch einweicht, schließen sich die Membranen und nichts kann mehr raus. "


    Wenn ich das richtig verstehe, dann ist ja auch hier der Kolben für das ansaugen des Benzi-Luftgemischs verantwortlich (Unterdruck) nur das sich dabei noch die Membrane öffnen. Also müsste es doch auch hier mit einem Kolbenfenster funktionieren -> Der Einlass öffnet sich früher ->Mebrane öffnen sich durch Unterdruck früher -> Mehr Gemisch im Zylinder


    Das soll jetzt keine Klugscheißerei sein, denn ich kenne mich wirklich nicht so gut aus... Aber es interessiert mich einfach und ich will wissen ob ich das alles logisch richtig verknüpft habe...


    Also nichts für ungut. :rolleyes:


    MFG

    okay vielen dank für die begründung : habs verstanden klatschen-)


    Dann wurde das plus an leistung beim kolbenfenster nicht durch den leichteren kolben verursacht, sondern durch mehr luft/benzingemisch...


    Das ginge doch dann bei "moderneren" Zylinder auch, nicht übers Fenster, sondern über das Membran... Wäre ja quasi auch noch eine einfache Tuningmaßnahme oder?

    Zu Automatix's ausführung hab ich mal ne Frage...
    Den Kolben erleichtern: Das geht so wie ers beschrieben hat, jedoch hab ich bei meinem Mofa mal ein Kolbenfenster reingefeilt... hat auch funktioniert...
    Kann mir jemand mal den Unterschied bzgl. der Auswirkungen von beiden Maßnahmen beschreiben...
    Weil ein Kolbenfenster zu feilen ist wesentlich einfachen als das Hemd dunner zu drehen.


    Vielen Dank für die Hilfe

    Ja ich reihe mich auch mal ein in die Abschlüssler 08.
    Habe dieses Jahr meine Ausbildung zum Bankkaufmann beendet und fange im Oktober an Wirtschaftsingenieurwesen zu studieren, tja bevor ich richtig Geld verdiene bin ich wieder chronisch pleite... Naja aber dann, hab ich großes vor ?(

    Ja ich hatte mal gedacht, man könnte bei den Replikas mal ein Schnäppchen machen, aber da hab ich mich wohl mal getäuscht, hab mir die ganzen Modelle mal angeguckt und unter 2500,00 - 3000,00 € ist da ja nicht viel zu wollen... Also ziemlich T€euro