Beiträge von Da_Rolla

    DR 102 geht mit 16.16 und 3.72

    16.15 ist aber noch kleiner...


    Mit 19.19 wird ein deutlicher Mehrgewinn - ein deutliches Leistungs Upgrade - im mittleren und oberen Drehzahlbereich erzielt.


    Auf einer Ausfahrt mit vielen LF war er mir außerorts geklemmt. Der ist dann halt auf der Geraden ganz schnell auf max. Drehzahl angekommen. Wenn man den minutenlang auf maximaler Drehzahl prügelt macht der halt ne Grätsche (damals mit 19.19). Ansonsten geht das mit der 3.72 schon irgendwie. 3.00 ist aber harmonischer und verlängert die Lebensdauer des Zylinders.

    Tagesktion für User des vespaonline.de und vespaforum.de

    Alle Gabelschlüssel von BGS um 35% reduziert.

    Bitte im Kommentarfeld Benutzernamen und Forum angeben.

    Die Bestellung muss noch heute im Shop ausgelöst werden.

    Die Gutschrift erfolgt im Rahmen der Bestellungsbearbeitung.

    Solange der Vorrat reicht.

    Schönen Sonntag euch allen!

    Das sollte man schon machen.

    Ich habe mit weniger Quetschmaß keinen spürbaren Unterschied festgestellt. Entscheidender sind die Steuerzeiten, und vlt. ein etwas besserer Box Auspuff als der originale.

    Der originale 200er hat aber vermutlich ein sehr große Quetschspalte. Zumindest hatte meiner das gehabt, mit dem ich auch O-Tuning betrieben habe. Da kann man dann schon etwas machen. Meinen hatte ich dann auch noch angehoben, so dass ich mich zwingend mit der Quetschspalte auseinandersetzen musste.

    Miss ihn doch erst einmal aus. und gib dann mal die Werte durch.

    Die Nebendüse ist für den Teillastbereich zuständig. Also beim Gas aufdrehen und beim teilweise wieder wegnehmen.

    Der Teillastbereich kann zu einem gewissen Maße mit der Gemischschraube eingestellt werden. Reicht dieser Bereich nicht aus, dann muss eine kleinere oder eine größere Nebendüse eingesetzt werden.

    Das macht man dann solange bis sich der Teillastbereich korrekt mithilfe der Gemischschraube einstellen lässt.

    Schraubenzeugs lege ich dir gerne "so" mit ins Paket dazu.

    Muss ich nur wissen.

    Zur Zeit wische ich zwischendurch einmal alles vom Tisch runter in die Mülltonne, weil sich das für mich nicht rechnet, das gesondert anzubiedern.

    Wenn dir das weiterhilft, dann kommt das alles zusammen in einen Beutel rein.

    Aber auch die anderen Sachen habe ich regelmäßig da. Ich werde die kommende Woche auch wieder Motoren zerlegen.

    Ich komme nur immer mit dem Einstellen im Shop schwer hinterher (Fotos / Beschreibung ...).

    Musst du einfach mal ab und zu reinschauen.

    Guten Morgen,

    ich habe eine gebrauchte und mehrere neue anzubieten.

    Eine von den neuen ist gerade in den Sonderangeboten.

    Die gebrauchte kannst du für 25 +Versand haben. Sie hat gewisse Gebrauchsspuren. Ich bin sie aber selber gefahren und sie funktionierte wie erwartet.

    Ich stelle sie gleich mal im Shop ein.

    Kannst du mir ja einfach schreiben. Entweder hier per PN oder im Shop über das Kontaktformular


    Ich kann solche Herausforderungen i.d.R. noch gerade so lösen

    registrier dich und dann mach ich das

    Dann kannst du dir ja überlegen ob du die Bestellung auslöst oder nicht


    Alles kein Problem

    Ich lege dir was in den Warenkorb, du schaust es dir an und wir sprechen über alles weitere


    Lieferzeiten sind gerade recht kurz.

    Ich habe im Schnitte 3 Versandtage.

    Versand ausschließlich mit DHL

    wenn du willst, dann lege ich dir bei Roller-aus-Blech die gewünschten Sachen in deinen Warenkorb, bzw. in deine Merkliste

    Nochmal eine ganz andere Frage geht der Spaß überhaupt bei einer PK ohne den Motor auszubauen oder abzulassen sondern einfach rein raus ohne Großes gehempel?

    Motor bleibt drin.

    Für Wechsel des 16er Ritzels auch nur Kupplungsdeckel ab.

    Wenn du den Karren eh hinten aufgebockt hast um das Hinterrad abzunehmen, damit du den Auspuff abbaust, der ja am Zylinder befestigt ist, dann kannst auch gleich noch die 6 Schrauben vom Kupplungsdeckel losmachen und das kleine Primärritzel austauschen.


    Selbst beim Wechsel des Primärgetriebes kann der Motor drin bleiben. In dem Fall müssen die Hälften aber getrennt werden.

    16/16 reicht dicke! Der 16/16 im PKs Gehäuse reicht sogar für DR102. Obwohl der 19.19 beim DR102 dann nicht nur im oberen, sondern auch im mittleren Drehzahlbereich eine deutliche! Mehrleistung bringt.


    Brauchst auch keine Rennwelle oder sonstige Modifikationen.


    Du nutzt das Drehmoment des höheren Bohrungsdurchmessers sonst einfach nicht aus. Du schaltest die Gänge schnell durch und bist dann viel zu oft im Drehzahllimit.

    Mit einem 3.72 Primärgetriebe schaffst du Bedingungen, die es dem Motor erlauben, die vorhandene Kraft besser zu nutzen.

    Sei es durch mehr nutzbare Zeit in den unteren Gängen, eine schonende Drehzahl bei Tempo 55 oder eben die Maximalgewschwindigkeit. Letzteres wird häufig gar nicht gewünscht. Bringt die Geschichte aber mit sich. Allein der DR 75 dreht schon höher als ein originaler Piaggio Zylinder.

    Du verstehst aber warum, oder?


    Es gibt aber auch Leute die fahren das mit Original Getriebe!

    Es ist ja nicht technisch ausgeschlossen.

    Nur eben nicht zu empfehlen.


    Zum Thema Düse wurde ja schon alles geschrieben. 2er Schritte reichen.

    Immer von fett nach mager abdüsen.


    Im Anschluss den Vergaser einstellen

    Der Polini wird noch etwas mehr Leistung bringen.

    Wenn Wertigkeit im Vordergrund steht, dann besser den Malossi. Die DR 75 sind aber auch sehr in Ordnung.

    Den Malossi würde ich aber nicht mit dem Originalen Getriebe fahren.

    Ich würde wirklich gar keinen 75er Satz mit dem originalen Getriebe fahren!

    Ausser es ist so ein billiger RMS Blue Line.

    Da wäre es mir scheißegal wenn der Klumpen früh die Grätsche macht.