Beiträge von HansOlo

    Die ist auch erst knapp über 20km nach Neuaufbau gelaufen - danach ließ sie sich nicht mehr schalten 8o

    Nochmal zum Thema 40km/h: Die Übersetzung ist auch original geblieben. Ist zwar mein erster Neuaufbau, aber ich kann mir echt nicht vorstellen, wo der tote Vogel steckt.

    2° Zündung, Auspuff, 74er HD statt ggf. 72.. Das kann doch keine 20km/h ausmachen :/


    Mach die Banane drauf, wennst schon eine liegen hast, wie du schreibst.

    Immer eines nach dem anderen probieren.


    wie ist das geräusch bei vollgas (also wenn er max drehzahl erreicht)

    sprotzelt er? fährt gegen eine wand?

    Fast richtig... ich verkrieche mich ganz tief in die letzte Ecke meiner Bude :)


    Der User unter mir hat hingegen viel Freude im "Fasching" und macht sämtliche Umzüge unsicher (öhm... darf man das so heute noch sagen, ohne dass man damit einen terroristischen Verdacht äußern möchte? :/ )

    Hallo zusammen,


    hab hier noch einen M1L mit passender Vollwangenwelle und 32er mikuni liegen.


    Das Ding ist keine 10 km gefahren worden.


    Es ist nichts gefräßt oder sonstiges gemacht worden.

    Wurde einfach drauf gesteckt und gefahren.

    Ist mir aber einfach zu heftig das Ding...

    2. Gang gaswheelie mit einer 2,86 und einer Racing Nebenwelle von DRT mit langem 1. normalem 2. kurzem 3. und ultrakurzem 4.

    Wollte immer einen Racer bauen, aber ich fahr das so nie...


    Bilder sagen mehr als 1000 Worte...

    Also:



    Preis fürs Set: 550,- denke ich sollt passen.

    Zylinder waren 450,-

    Gaser 180,-

    Welle weiß ich nicht mehr.. denke 100 rum warens...

    Wie gesagt... Keine 10 km gelaufen.

    Ich hab das Ding nach dem Ausbauen nur mit einem Lumpen einmal abgewischt...

    es gibt ein originales 16 zahnritzel?

    hab ich noch in keinem motor gesehen :)


    meiner erfahrung nach macht das pinasco nur bei den übersetzungen mit 15 zahnritzel geräusche

    bei denen mit 14 zahn hatte ich das nie... (HP50 zum beispiel oder XL2 Kat)

    und auch bei den 15ern fand ich das nie so sonderlich störend...

    Am zuverlässigsten funktioniert die Umrüstung auf 12 V kontaktlos, im Idealfall ori Piaggio. Dies zieht aber ein paar Änderungen nach sich, müsstest dich etwas einlesen in das Thema.

    Am einfachsten geht es, wenn man mit viel Glück eine kontaktlose 6V Zündung einer PK50 (ohne Zusätze) bekommt und die einbaut.



    Drehschieber

    Wenn du den Block schon offen hast, dann mach die Lager und die Wellendichtringe sowie alle anderen Dichtungen mit. Ärgerst dich später nur, wenn es irgendwo sifft und du nochmal alles auseinander rupfen darfst!

    Auch über die Schaltklaue kann man nachdenken...


    Dein Öl in der Bremstrommel kommt ziemlich sicher vom Dichtring der Antriebswelle, der nicht mehr ordentlich dicht macht... machst du neu :)


    Zu deinen Fragen hierzu:



    Neue Kupplung --> Neue Beläge und eventuell neue Feder tuts auch (je nachdem wie das restl. Setup aussieht musst du eventuell eine härtere Federn nehmen)


    Zum Setup (65 - 70 km/h zuverlässig):


    - 85 ccm drehmomentstark (DR oder RMS)

    - 16er Vergaser

    - Zündung.. entweder neu verkabeln.. oder neue kaufen... ich würd 6v beibehalten... je weniger Elektrik drin ist, desto besser (das ist der Part, mit dem ich 100% auf Kriegsfuß stehe!), die kontaktlose 6v der PK Erstserie ist sehr rar... und würde mich wundern, wenn du da eine günstige geschossen bekommst. also 6V Unterbrecher nutzen... ist günstig und tut ihren Zweck!

    - 3.72 Primär

    - Sito Plus entdrosselt



    Ich würde zwar gleich auf 102 ccm gehen und dazu einen 19.19 Vergaser und eine 3.00 Übersetzung verbauen, weil du dann die meiste Zeit mit weniger Drehzahlen unterwegs bist, was unauffälliger und auch langlebiger ist.

    dann geht die aber zwischen 80 und 90, wenn du sie voll aus fährst... (klar, das zum 19er Gaser auch ein 19er Ansaugstutzen benötigt wird... oder? ) Aber das muss man ja nicht :P