Beiträge von crazybalou

Go VOTE! Wähl das schönste Foto des Jahres 2019! Die Wahl endet am 29.01.2020.
💰 Spendenstand: 225€

    hallo,


    Ich habe gestern Abend innerhalb von 20 km 2 Kolbenklemmer gehabt. jedesmal nachdem ich die Kupplung gezogen und wieder losgelassen habe, lief Sie dann wieder.
    Mein Setup:


    P150x
    Zylinder original
    Mazzuchelli Rennwelle
    Sip ROAD
    Vergaser si 24 ( 48-160, BE 3 160, HD 105)


    Ich habe die Rennwelle bei der Revision des Motors nur durch die originale ersetzt. Hätte ich da beim Enbau noch etwas beachten müssen, kann es überhaupt am Einbau der Welle liegen, oder was kann das Problem sein?


    Danke für die Infos


    gruß Dirk

    Oh, bevor ich hier ein neues Topic eröffne:


    Ich hab genau die gleichen Symtome an meiner. Kann es an der Nebendüse liegen. Ich habe auch schon alles mögliche probiert, Hauptdüse von 118 bis 102 runter, ich verzweifel grad.


    Mein Setup:


    150er Motor mit 125er Ori Zylinder
    Mazzu Rennwelle
    Schwungrad abgedreht auf cs 2 Kg, Einlass angepasst VErgaser Ovalisiert
    24er Si mit 160 BE3 und HD 102
    ND 55-160
    Sip Road


    Hilft es in diesem Falle, eine 48 160 Nebendüse zu verbauen?

    Was 79 original drin war kann ich leider nicht bentworten.... das ist ja leider mein Problem.


    Wenn ich einen Schaltplan von einer 79er PX mit Batterie hätte, währe mir vielleicht schon geholfen.


    Ansonsten habe ich mal geschaut welche Kanel hinten ankommen


    1x rot ..... wohl Batterie
    1x schwarz mit 2 weiteren Ringösen ... wohl Masse


    2 x Lila
    1x gelb


    und dann etwas längere Kabel


    1x grün
    1x weissrot
    1x weiss.. das geht dann aber aus der Hülse wieder als graues Kabel raus


    Ich vermute mal das die längeren 3 Kabel zu dem Blinker gehen,


    dann bleiben noch die 4 oben aufgeführten Kabel übrig.
    Kann das so stimmen????

    Hallo Gemeinde,


    ich habe vor ca 2 Jahren eine komplett zerlegte P150X aus 1979 aus nem Keller gerettet. Nachdem ich über die Zeit hinweg immer mal wieder was gemacht habe, bin ich nun endlich bei der neuen Elektrik. Und da verlässt mich so langsam der Mut:


    Folgendes ist verbaut:


    ZGP mit 7 Kabeln
    Lichtschalter und Blinkschalter für Kabelbaum mit Batterie,
    also wurde von Kabel Schute ein entsprechender Kabelbaum für die Vespa mit Batterie verbaut.
    Ich habe bei der Vespa leider 2 Spannungsregler liegen, einer ist 3 Polig, und einer ist 4 Polig


    Zudem finde ich bei Scooterhelp zu meiner Px nur einen Schaltplan für das Modell ohne Batterie.


    Welcher Spannungsregler gehört denn wirklich in die Vespa?
    Gibt es irgendwo den passenden Schaltplan? Da ich in ner sehr Vespaarmen Gegend wohne muss ich mir alles im Netz suchen :o(


    Ich hätte alternativ auch noch eine ZGP mit 5 Kabeln, sie ist jedoch noch mit Kontaktzündung. Soll ich besser die einbauen?


    Fragen über Fragen, ich hoffe mir kann jemand die passende Lösung anbieten
    Danke im voraus 2-)

    mist, der alte Motor ist ein 150er, das gibt wieder nur durcheinander mit dem Tüver. Danke für die Info


    :::::::: OFFTOPIC::::::


    ich hab hier noch den 150er Zylinder, war der nix für Dich?


    ::::::::: Offtopic ENDE .::::::::::::: :+2

    Ich hänge mich da mal kurz rein.
    Was passiert denn wenn ich keine Nummer im Motorblock habe?
    Ich hab nen Motor gekauft, der keine Nummer hat. Da ich den demnächst Eintragen lassen muss (Umbau P150X auf P125X) werde ich wohl auch ein Problem bekommen, richtg?

    Danke für die Tipps, da es mit heiss machen und Eisspray und allmöglichen sonstigen Tricks keinen gegeben hat, werde ich mal nen Schlosser fragen ob die mir die Bolzen ausbohren. Ich hab da bestimmt kein ruhiges Händchen für....

    Hallo, ich bekomme meinen PX Motor nicht gespalten,


    habe alles abgebaut, bekomme die Bolzen aber nicht raus. Der hintere Bolzen in Höhe von der Schaltraste sowie die beiden unteren Bolzen sind fest.
    Hat da jemand mal nen Tip für mich? Ich will nicht das Gehäuse zerstören

    Hallo, ich zerlege gerade einen 150er PX Motor, und bekomme das Schaltsegment nicht ab. Ich habe am Wochenende mal geschaut, anscheinend hat der Vorbesitzer den 1. Gang eingelegt beim Ausbau des Motors. Gibt es einen Trick wie ich im ausgebauten Zustand noch den 4. Gang einlegen kann, damit ich das Schaltsegement abziehen kann. Oder gibt es eine andere Möglichkeit das Segment im ersten Gang abzuziehen?

    So ein Mist....... dann muß wohl die Vernunft der Optik weichen :+5


    Ich will den 150er (125er) ja nur kurz original fahren, danach kommt der 177erPolini drauf. Trotzdem bin ich nicht so fit im Fräsen und Motorumbau dass ich mir da den Aufwand zutrauen würde. Also doch PEP.... So ein MIST....


    ich wohn in der falschen Gegend... im nächsten Leben wohne ich in der Hamburger oder Münchner Gegend, da gibts mehr Rollerfahrer 2-)


    Kommt der Pep denn mit nem 28er Dellorto klar?

    Erklärtes Ziel des Umbaus ist das die Vespa etwas zügiger als 100 fährt, und im 2 Mann Betrieb vernünftig die Berge im Koblenzer Umland hoch kommt. Da der Scorpion ja auch auf der originalen 125er fahrbar ist, dachte ich damit deck ich alles ab. Hab ich etwa nen Denkfehler?


    tobsen.... wie schnell läuft Deine Vespa denn ca bei diesem Setup???

    tobsen: Ich möchte auf Drehskibär fahren, Umbau auf Membran hab ich noch nie gemacht, daher lieber Dreschieber!!!


    Der Mikuni ist von nem 350er Quad und hat keine Nebendüse, daher soll der sich angeblich so gut einstellen lassen....


    Da ich wohl eher zu dem Scorpion tendiere(so hübsch ^^ ), gibt es alternativ leicht einstellbare 28er (oder30er) Vergaser?