Beiträge von mopetenreiter

    Also ich interessiere mich nun für die 80er Modelle. Ich lese hier von PK80, PX 80, P80x und was weiß ich noch alles... Welche Unterschiede gibt es da. KAnn man Teile untereinander tauschen? Dann habe ich gelesen, das man bei den alten auch nen 139 ccm Zylinder eingetragen bekommt. Bei neueren nicht? Also eigentlich möchte ich alles wissenswerte über die 80er wissen.


    Gruß Daniel

    Na wenn dein Mechanikerkumpel meint, daß man die Kaufen kann dann kauf sie doch. Keiner kann das besser einschätzen, als jemand mit Ahnung vor Ort. Was mich nur wundert ist, was ist nun, soll sie fahren oder gut aussehen oder beides.


    Erstmal solltest du sie nehmen, dann soll dein Kumpel sie dir zusammenbauen und wenn du mal Zeit hast, dann nimmst du dir wieder deinen Kumpel und ihr lackiert sie gemeinsam. So einfach ist das. Und wenn erstmal nichts dolles dran ist, der Motor läuft, dann sollten wie schon erwähnt 200-300 Euro ok sein. Da machst du auf keinen Fall etwas falsch mit.


    Gruß Daniel

    NA ich denke nicht, daß bei den 50 Euro der Kopf dabei ist.... Oder muß ich den auch nehmen, wenn ich den ori Zylinder wieder raufpacke? hmmmm bisher habe ich immer gelesen, daß die Tuning Zylinder mit ori Kopf gefahrne werden.....

    Jupp habe ich nun auch gesehen. Pinasco. Weiß nicht, wie ich auf DR kam. Naja alles noch neu für mich. Da verwechselt man schonmal was.


    Also wenn Rita dann ihren Zylinder nun loswerden will, dann kaufe ich halt noch neue Düsen und gut ist. Kann ich auch gleich den Vergaser reinigen, wenn er schon draußen ist.


    Mensch, daß ich mir auch gleich zu Beginn das komplizierteste Modell gekauft habe......


    Trotzdem super und vielen Dank für die Hilfen hier.......

    Öhm oder war es doch ein anderer Hersteller. War jedenfalls heute in der Werkstatt, in der der Vorbesitzer den Roller hatte und die sagten mir, daß sie vor einiger Zeit halt einen 75er Zylinder eingebaut haben. Später sei dann ein Teil der Membran in den Zylinder geflogen und habe Riefen verursacht. Ob ich mir nun DR eingebildet habe oder ob es doch ne andere Firma war kann sein. Naja mehr weiß ich dann, wenn ich den Roller endlich da habe......


    Gruß Daniel

    Mittlerweile weiß ich, daß auf meiner PK 50 XL Automatik ein 75 DR Vergaser drauf ist und die Bedüsung des Vergasers angepaßt wurde. Somit brauche ich wohl wieder einen 75er Zylinder und der 50er von Rita bringt mir gar nichts......


    Also wo bekomme ich einen günstigen gerne gebrauchten DR 75 Zylinder her?


    Gruß Daniel

    Mein erstes Interesse für eine Vespa kam auf, als meine Freundin Mitte des JAhres einen Roller für die Arbeit haben wollte. Als BMW Schrauber war mir klar, da muß was kultiges her. Also im Nez gestöbert und bei einer 50n hängengeblieben. Naja dieser Vorstoß meinerseits wurde abgetan, denn das Ding soll fahren und nicht zu meiner Schrauberfreude da sein. Also hat sie sich ne Ovetto gekauft gebraucht. Rollt auch ganz gut also was solls.....


    Nun habe ich vorgestern zum Eingewöhnen erstmal eine PK50XL Automaik ersteigert. Kaputter Zylinder ansonsten nachweislich sehr guter Zustand. 300 Euro und aus Berlin, wie ich. Gestern habe ich sie abgeholt und sieht wirklich sehr gut aus. Zylinder bekomme ich hier wohl von Rita, wenn das so klappt und dann habe ich für 350Euro eine echt schöne Vespa denke ich. Die 50n ist aber wohl trotzdem die, in die ich mich verliebt habe und sie wird sicher früher oder später angeschafft. Ich muß nur die richtige finden...... Dafür braucht es Zeit und bis dahin erfreue ich mich an der PK.


    Gruß Daniel


    PS: Witzig finde ich, daß hier im Forum einige erst in späten Jahren, 25 Jahre aufwärts, zur Vespa gekommen sind. Vom einstigen Fortbewegungsmittel des kleinen Mannes ist sie zum Liebhaber- und Sammlerstück geworden. Ich bin ja auch schon 31.... Naja Männer brauchen halt ihre Spielzeuge..... OK Frauen auch! ;-)

    Wie gesgat Grundkenntnisse sind ja da. Ich schraube hobbymäßig an alten BMW K Modellen. Auf Vespa bin ich erst gekommen als meine Freundin nen Roller haben wollte. Naja mein Vorschlag was kultiges zu kaufen wurde abgelehnt und sie kaufte sich nen gebrauchten Ovetto. Läuft auch ganz gut bis auf den pinkelnden Vergaser und den losen Auspuf. Vergaser wurde gereinigt und Schwimmernadel etc. neu. Auspuff sollte festgeschraubt werden, worauf die Schraube im Zylinder abriß. Wurde also aufgebohrt und neues Gewinde geschnitten durch nen Kumpel.Dabei habe ich auch den Zylinder abgenommen und weiß daher wie gut der innen noch aussieht. Nun läuft die Möhre wieder. Aber der Traum von der Vespa ist geblieben. Eigentlich soll es eine 50n werden, aber die wollen wohl alle haben... also wird es erstmal die PK tun. Mal sehen wie sie mir gefällt. Ich kann mich eh nicht auf ein Gefährt festlegen.....


    Ich habe folgende Mopets:


    - BMW K 100 RS Bj 84 mit 97Tkm
    - Honda TRansalp von 89 mit 63Tkm
    - Suzuki Bandit 400 von 91 mit 56Tkm
    - und nun die Vespa und das ist sicher net die letzte.....


    Was ich damit sagen will..... ich habe meine erste BMW geschlachtet, da wußte ich so gut wie gar nichts von KFZ Technik. Habe mir vieles durch Freunde, Foren und Ausprobieren herausgefunden aber kleine Hinweise und Daten sind schon ganz gut.

    Rita habe ihn erst heute gesehen. Der TYp hat ja Rechnungen was gemacht wurde. ICh denke das läßt sich dann gut nachvollziehen. Bin zwar Vespa Neuling aber kein Schrauberneuling..... Wenn es wie gesagt nur der Zylinder ist, habe ich damit kein Prob. Ist es mehr bekommt er auf die Nase.


    Und den Motor brauche ich hoffentlich nicht. Aber danke für das Angebot.

    Na vorstellen könnte ich mir das schon, daß ein Teil der Membran in den Zylinder fällt, oder? Ich gehe ja morgen hin und hole den ab. Er steht neben dem Rollerladen, der ihm die Auskunft gegeben hat, was damit ist. Werde den auch mal Montag interviewen. Hat der Typ Müll erzählt, muß ich ihn halt töten... hehe Spaß beiseite.


    Rita recht haste eigentlich. Aber man weiß ja nie was in den Leuten vorgeht.... ;-)


    Schön, daß man hier so geholfen wird......