Beiträge von CorneliusGregor

    1) Du musst eine Versicherung abschliessen für die Vespa. Du bekommst von der Versicherung eine elektronische Nummer genannt.


    2) du musst dir die EG Typenbescheinigung, auch COC - Certificate of Conformity- genannt, von Piaggio für die PX200 besorgen. Dieses Papier bestätigt, dass die PX200 nach den Vorschriften aller EU Länder gebaut ist. In der COC stehen alle relevanten Daten und Du kannst damit die Hauptuntersuchung beim TÜV (KTEO) machen.


    3) Mit dem TÜV Bericht und der elektronischen Versicherungsnummer gehst du zur Zulassungsstelle (Troxaia) und meldest die Vespa auf Deinen Namen um. Dort bekommst Du dann auch die Kennzeichen und dt. Papiere.


    am besten noch irgendein Papier mitnehmen, das bestätigt, dass Du der Eigentümer der Vespa bist.


    TÜV und Zulassungsstelle liegen in Deutschland oft nebeneinander.


    Kalo Risiko!
    Gregor

    dass die Kerze trotz geschlossenem Hahn ist normal, da ja noch Sprit in der Leitung zwischen Vergaser uns Hahn ist.


    mach doch mal die Kerze raus. benzinhahn zu. paar mal treten, so dass sie lüften kann. kerze sauber machen. kerze wieder rein. choke ziehen und dann den Bock anschieben...


    deine Zuendung scheint ja halbwegs in Ordnung zu sein wenn aie mit Startpilot kurz anspringt.

    hatte meine spezial nur teilzerlegt und abgeklebt, ordentlich geschliffen und schön mühe gegeben mit dosenlack aber bin unzufrieden mit dem ergebnis -- zerleg sie ganz und lass sie ordentlich lacken.


    mach keine halben sachen, alles andere wäre verschwendetes geld und vor allem arbeit, die du wie ich nach einem jahr nochmal machen musst.

    sagt mal wie sieht es eigentlich mit den gutachten aus?


    1. gibt es für den malossi eins?
    2. gilt das für den DR jetzt bis EZ '89 oder bis '92?


    Bei SIP steht nämlich für den DR, dass das Gutachten bis EZ 01.01.1992 gelte


    hat jemand so ein gutachten, damit man vorher mal zum tüv kann, die sache schon mal abklären!

    Bin gestern eine PX80 mit Malossi-Kit gefahren, war sehr agil. Das Kit wurde Anfang der 90er Jahre verbaut. Ich denke wenn ordentlich verbaut und mit bisschen Einfahrzeit ist der Malossi also ebenfalls sehr haltbar.


    will meine auch umrüsten, der malossi hat mich überzeugt, bin allerdings noch nie den dr gefahren. vielleicht hat man aber wg.
    dem alten gutachten weniger stress und kosten beim eintragen.

    hallo,


    kurze frage. im schneider steht, dass die leerlaufgemischschraube bei den px'en mit dem Schraubenzieher erreichbar ist nach Abnahme einer
    gummikappe.


    bei mir steht m.E. die leerlaufschraube aber nach hinten raus und ist mit
    ner 7er nuss einstellbar oder ist das ne andere schraube.


    wie ist das bei der px80 ?


    wie wird das gemisch fetter bzw. magerer?
    ich vermute reindrehen = magerer


    wollte mal ein bisschen abmagern, nachdem ich gestern bei der AU
    den 4,5 grenzwert locker geschlagen habe mit schlappen 7. vespa läuft allerdings gut und hängt schön sauber am gas. dem prüfer war's wurscht, fährt auch vespa und hat ein auge zugedrückt.


    gregor

    1. Warum man sich nach dem Kauf Gedanken über den richtige Entscheidung macht --> das Phänomen heißt "kognitive Dissonanz" im Marketing


    2. Ich würde sagen unter 400Euro und dem Zustand, brauch man sich überhaupt kein Kopf machen. (bis auf die Farbe vielleicht, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache)

    Ich würde mir einen neuen Tank bestellen. Ich hatte neulich auch einen Haarriss an der dünnen Naht über dem Schauglas. Tank ausgebaut, sauber gemacht Stelle verschmolzen mit Lötkolben, abgeschliffen, karosseriekleber drauf, alles schön ordentlich gemacht und 2 Wochen später hatte ich erneut einen halben Liter Öl im Chassis und unter dem Roller.


    Also jetzt lieber für 20€ einen neuen Tank bestellt.


    Cheers. Gregor.