Beiträge von highfly

    wie wärs denn mit dem pickup? meine px ist auch gelaufen wie ein sack Kartoffeln... im Standgas ging es ganz gut, aber ab dem mittleren drehzahlbereich war sie wegen den ganzen Zündaussetzern unfahrbar. Hab jetzt ne neue Zündgrundplatte, aber nur weil meine eh verbastelt war. Und alles ist toll.. Man kann aber den pickup auch einzeln wechseln. Würd aber erstmal alle anderen Fehlerquellen wie Vergaser, Zündkabel, Stecker ect. auschliessen..

    wat man auch noch machen kann ist, sich ein Kurzzeitkennzeichen machenzulassen. Dat is zwar eigentlich schweineteuer aber mann kann mit der Versicherung einen Deal machen, dass man die Kosten erlassen bekommt, wenn man später dann dort die Versicherung für das Fahrzeug abschliesst. Hab das vor zwei Monaten auch so gemacht, da ich ja auch erstmal gucken musste, ob die Mühle auch etwas fährt bevor ich sie zum TÜV bring. Die "Vollabnahme" in diesem Sinne gibt es ja zum Glück nicht mehr. Kannst da einfach hinfahren und ne normale TÜV Untersuchung machen lassen; Das geht sogar auch bei der Dekra. Wenn du das richtige Baujahr hast, dann brauchst du noch nicht mal ne ASU.


    Mit der TÜV Bescheinigung gehst dann zum STVA und lässt dir nen neuen Brief ausstellen, mit dem du das Fahrzeug dann auch gleich anmeldest. Ist eigentlich alles sehr unkompliziert..


    Gruß

    hmm.. nee sollte nach Möglichkeit schon ein lusso sein.. sollte ja wenn in meine 80er rein... wollte das ja nur mal für mittelfristige überlegungen wissen...:-) 500 euro is ja natürlich schon ein wort... so teuer war ja meine ganze vespa nich, als ich sie vor nem halben jahr gekauft hab..

    ohhh..:-) Dr-135, Vergaser ovalisieren.. O-Tuning.. das hört sich gut an.. Ich wäre ja aber schon froh wenn meine Mühle bald mal richtig läuft.. :-)


    Das ist also für mich schon nen riesen Winterprojekt..:-P

    heeheee.. ja das stell ich mir übel vor.. :-) nach vorne ging es eigentlich..hehehe


    Aber mal Scherz beiseite. Werd mir den Kram (also ZGP und Spannungsregler) Donnerstag versuchen zu besorgen. CDI, Zündkerzenstecker, Zündkerze, Zündkabel hab ich ja sowieso schon neu. Dann neue Birnen rein und ich hoffe das Gröbste ist dann erstmal geschafft. Ach ja den Stehbolzen muss ich ja auch noch neu machen.. :|


    Wenn du mal ne Hilfe brauchst, bin ich natürlich zur Stelle.. Hab zwar von Vespen noch nicht viel Ahnung. Hab aber auch schon nen paar Moppeds gehabt... :D

    keine Sorge das geht auch ganz schnell.. so ein polradabzieher hab ich mir schon gekauft... und wie man die Zündplatte wechselt, hab ich ja gestern bei dir gesehen. Den Kabelbaum durchmessen und den Regler anschliesen, dürfte ich hinbekommen.. hoffe ich :-D


    Dann kannst du ganz schnell noch nen paar Löcher in deinen Pinasco dremeln.. :-)


    wünsch euch allen noch einen schönen und kurzen Nachmmittag

    Jetzt antworte ich mir einfach mal selber.. :-)


    Problem besteht immer noch, hab heute mal mit u., A. Diablos Hilfe das Lüfterrad abgenommen und mir die Bastellei des Vorbesitzers mal angeguckt ( eigentlich hat Diablo das ja gemacht :-), also danke nochmal für die Hilfe.:-) ZZP müsste jetzt eigentlich stimmen, nur die Karre läuft immer noch wie ein sack kartoffeln. Werd mir dann jetzt einfach mal ne neue Zündgrundplatte und nen neuen Spannungsregler kaufen. Das Rücklicht und die Blinker sind mittlerweile nämlich auch durchgebraten. Dann sit ja quasi die ganze Zündanlage neu und das Theater hat hoffentlich ein Ende.


    Falls jemand vielleicht noch ne Idee was es noch sein könnte, bitte um kurze Mitteilung.. dann kann ich eventuelle Teile noch dazu besorgen und probieren. Mein Ergeiz ist jezz geweckt:-)

    hört sich in der Form nach Schwimmer oder Schwimmernadel an.. Komisch da du den Vergaser ja nicht geöffnet hast. Vielleicht hängt er ja nur.. Überprüfen kannst du das am besten indem du den Luftfilter abmachst und von oben in den Ansaugtrakt guckst. Wenn beim Öffnen des Benzinhahnes aus dem kleinen Röhrchen welches in den A_trakt ragt Benzin läuft, ist irgendwas mit deinem Schwimmer nicht in Ordnung

    Das seh ich genauso... Hatte das vor nem monat auch mal in genau der gleichen Konstellation. Ich würde mal auf den Masseanschluss der Blinkerfassungen tippen. Da waren bei mir die Kontakte nicht mehr leitend. Würd einfach mal mit einem Multifunktionsmessgerät den Durchgang von Fassung zu Rahmen überprüfen. Wenn das nicht hilft kannst du ja auch mal damit alle Leitungen vom Relais zum Blinkschalter und zu den Blinkern auf Durchgang prüfen.


    Gruß



    P.S.: Natürlich nur wenn sich vorher nicht die Blinkerbirnen als defekt herausgestellt haben:-)

    Danke schonmal für die Antworten.. ne 104er hd hab ich hier sogar noch rumliegen und ich mein sogar ne fettere nebendüse auch. probier ich morgen mal aus. Zündkerze hab ich schon ne neue drin. Mir ist aber eingefallen dass ich an der neuen zündbox auch einen neuen Zündkerzenstecker habe. Muss mal gucken ob der funk entstört ist und ob die kerze es vielleicht auch ist. dann könnte doch auch der widerstand zu groß sein, falls beide funkentstört sind oder?


    Ansonsten würd ich natürlich super gerne das nette Hilfeangebot von Diablo in Anspruch nehmen. muss allerdings "wahrscheinlich" das ganze we arbeiten...

    nee das ist voll nicht weit weg, zumal ich da ja auch manchmal arbeite in der Gegend.


    Die Karre läuft, sogar ganz gut.. ausser kurz über Standgas und Volllast.. deswegen hab ich ja auch erst auf ne falsche bedüsung oder falschluft getippt. Die hat aber die 0815 bedüsung drin fürn dr (160 be3 102 ; 140 / 48) deswegen kann es daran nich so sehr liegen. Zündkerze sieht auch gut aus, aber ich hab gehört danach kann man eigentlich nicht gehen..