Beiträge von Letman

    Setup?


    Welcher Zylinder, Auspuff etc.


    Ansonsten ist das lediglich raten. Wenn du Serie fährst nimm auch die Seriendüse (sollte in den Papieren stehen).70 oder gar 74 ist vielviel zu fett, selbst wenn du einen Tuningzylinder mit dem kleinen Vergaser fährst. Mit nem 75er z.B solltest du irgendwo bei 64 oder so landen.


    Gruß Letman

    Wenn du dich aber lediglich verrechnet hast und die Frage trotzdem beantwortet haben möchtest:


    wenn du z.B 200ml in 5 Liter Sprit mischst fährst Du 1/25 bedeutet mehr Öl im Gemisch-> bedeutet weniger Kühlung für Kolben und Zylinder und du verkokst Dir unnötig alle Teile wie Kolben Auspuff etc. Auch während der Einfahrzeit bringt es keine Vorteile. Solltest Du jetzt ausnahmsweise mal ein bißchen zu viel Öl im Sprit haben, ist das meiner Meinung nach nicht weiter kritisch.

    Ja ein Leben ohne Flaschluft...da fehlt doch was oder? Habe gehört das es ungemein trösten soll den Song: In the air tonight von Phil Collins zu hören... :D

    wrongair.....interessante Topic-Überschrift...


    da freuen sich die Engländer unter uns, da auch diese endlich etwas über die Suchfunktion finden ;)

    Hallo Martin,


    da gibt es 1000 + 1 Meinung zu und jeder sieht das anders. Die einen fahren garnicht ein, die anderen ziehn den zweiten hoch und schalten direkt in den vierten und wieder andere drehn den Motor ewig nicht hoch.


    Einfach mal die Suchfunktion benutzen, da wirst du fündig.


    Ich persönlich entkrate den Zylinder vorher mit dem Dremel (Ein und Auslässe) und fahre dann nicht weiter ein....


    wie gesagt persönliche Meinung...


    Gruß Letman

    Hier noch mal die Übersetzungen zum vergleichen.


    Übersetzung:

    4 Gang


    Primär: 4,6
    Gänge: 5,8 - 3,86 - 2,78 - 2,09
    Gesamt 26,68, 17,75, 12,78, 9,62


    mit 3,72er Primär


    Primär: 3,72
    Gänge: 5,8 - 3,86 - 2,78 - 2,09
    Gesamt
    21,57, 14,36, 10,34, 7,77

    3 Gang
    Gesamtübersetzung: 25,50 - 14,34 - 9,08


    Gruß Letman

    Ich bin den 85er auch mit 74er Düse gefahren (16/16er) war für mich das richtige Setup. Man kann den 85er auf ner 3 Gang mit Serienübersetzung ganz gut fahren. Habe einen Motor so aufgebaut, da der Besitzer immer zu zweit unterwegs ist und gerne Kraft anstatt Vmax haben wollte. Mehr als 60 -65 sind so allerdings nicht drin. Bei einer 4 Gang die Primär auf alle Fälle von 4,6 auf 3,72 ändern, dann ist sie minimal länger als die 3 Gang und du erreichst deine 65, und mit deinem Auspuff eventuell die 70. Ich denke Du kannst den ruhig zum einfahren verbauen, musst sie ja nicht bis zum Anschlag ausdrehen!


    Gruß Letman

    hmm du sprühst einfach in den Vergaserraum und dann geht die mit der Drehzahl runter?


    -Hast du mal probiert ob sie nicht einfach eine Zeit X nachläuft und dann von alleine runterkommt?
    -Hast du auch mal mit dem Finger auf den Gasschieber gedrückt nachdem sie hochläuft? Manchmal schließt er nicht korrekt bzw.hängt.
    -Hast Du Gemisch sowie Standgas korrekt eingestellt?
    -Der Vergaser sitzt auch 100% im Filzring (richtig reingeschoben)
    -Die Schelle sitzt richtig fest und du kannst den Vergaser nicht mehr bewegen?


    Eine defekte Drehschieberdichtfläche erkennst du daran das der Vergaser zum Einlass herausrotzt! Meiner Meinung nach ist das allerdings nicht Dein Problem.


    Ansonsten ist ASS neu abdichten immer eine gute Option, zumindest kannst du den Fehler so schonmal eingrenzen. Entscheidend ist deine Aussage das sprühen im Vergaserraum dem hochdrehen entgegenwirkt. Sollte das nämlich nicht der Fall sein, können es auch die Wellendichtringe etc sein und das bedeutet dann richtig Arbeit!


    Gruß Letman

    Hattest du denn mal 4 Gänge oder kennst du diese Vespa nicht anders? vielleicht ist es wirklich wie Vespasepp sagt nur ein Dreigangmotor und ein 4 Gang Schaltgriff.


    Wie lautet denn Deine Motornummer?