Beiträge von the-dude

    Ich hab erst mitte Dezember eine PX 125 für 900 gekauft. Dabei war ein Simonini Auspuff (der Originale war natürlich auch dabei) und ein Gepäckträger für vorne. Bj 84 Typ Lusso.


    Ich bin ganz zufrieden damit, war eben einfach zu bekommen, da sie vom bekannten ist. Bis auf die Farbe gefällt mir fast alles an ihr. Inzwischen bin ich ja soweit und werde mir die nächsten Wochen nen anderen Versager Und Zylinder kaufen.


    Motorrad kommt von den Nebenkosten her einem Auto wirklich sehr nahe. Der Verbrauch ist ähnlich, die Versicherung für mich als Fahranfänger auch nicht günstig. Dann auch noch die teuren Reifen... Naja, wenn der Motorschaden nciht gewesen wäre hatte ich sie noch und wäre jetzt nicht hier :D


    Aber die PX ist für die Stadt zum Criusen eindeutig besser gedacht, als der Hobel.

    Das die keine 100 fährt hab ich schon überall gelesen. Aber er Motor ist auch frisch überarbeitet und läuft eigentlich ziemlich gut. Bis jetzt bin ich acuh nie langsamer als die LKWs gewesen, oder konnte sogar welche überholen. Also kann es auch kein zu ungenaues Tacho sein. Ich werd mal die Tage nachsehen. Ab dem Wochenende brauch ich den Roller ja nicht mehr täglich und ich könnte mit den Umbaumaßnahmen beginnen...

    O-Tuning wollte ich wenn es geht vermeiden, denn mein Technisches Wissen ist einfach nicht weit genug um nen Motor komplett auseinander zu nehmen wieder zusammen zu bauen und dann auch noch ein zu stellen. Deswegen wollte ich eigentlich die einfachere Variante mit dem Zylinder wählen. Die 100km/h schaffe ich ja jetzt schon, dazu muss ich mir keinen DR besorgen.


    Das mit dem Vergaser ovalisieren würde ich wohl noch hinbekommen, doch der Motor mach mir ein wenig Angst. Da ich die Olle dann auch zu meinem Vater bringen müsste um eine anständige Werkstatt nutzen zu können (50km Weg).


    Die Kupplung würde ich vorerst gern so belassen, da diese erst vor kurzem neu gekommen ist.


    Wenn ich das richtig sehe kann ich für den Polini den Motor in einem Stück lassen? Reicht da überhaupt der 24er Gaser?

    Vor etwas mehr als einem Monat habe ich mir eine P 125 X Lusso mit dem Baujahr 84' gekauft. Das gute Stück gefällt mir sehr, bis auf die Leistung. Ich muss dazu sagen, dass ich noch bis vor ein paar Monaten Motorrad gefahren bin, doch das musste ich dank eines Motorschadens leider verkaufen. Etwas ärgerlich ist es noch, dass ich mich erst vor kurzem mit der Vespa lang gelegt habe, aber was will man machen, bei Regen und glatter Fahrbahn fährt man ja eigentlich nicht. Vor ein paar Tagen habe ich es auch noch geschafft meinen Kolben auf der Autobahn fest zu setzen, war kein Problem, der hat sich nach dem Kommen lassen der Kupplung wieder gelößt, nur hat er jetzt warscheinlich ein paar Riefen ( konnte es mir nicht anders erklären, dass mein Motor sich bei knapp 100 festgesetzt hat). Zusammen mit dem Simonini Auspuff komme ich auf knapp 100km/h, also gerademal so schnell wie die LKWs fahren, wenn sie vollgas geben. Ist nicht gerade angenehm, wenn man gerademal etwas schneller als LKWs fahren kann und dann auch noch durchgehen bei Vollgas ist.


    Somit will ich nun die Idee realisieren, die mir bereits seit Wochen im Kopf herum schwirrt. Ich brauche mehr Leistung (bzw Leistungsreserven) um besser die kurzen Autobahnstrecken fahren zu können. Für die Stadt ist der Roller vollkommen ausreichend, nur eben nicht für die Autobahn.


    Meine Überlegung ist also einen 177er Zylinder ein zu bauen, und wenn es geht den originalen Vergaser zu behalten. Nur die Bedüsung wollte ich ändern. Denn ein 24er kostet ja schon ein paar Euros.


    Nun ist die Frage an die Fachkundigen Menschen hier, welchen Zylinder soll ich mir kaufen? Es gibt ja einige zur Auswahl, zB Malossi, Pinasco, Polini und den DR. Und klappt das ganze überhaupt ohne einen neuen Vergaser zu kaufen? Mein Ziel sind mind 110km/h Endgeschwindigkeit, eine etwas bessere Beschleunigung, die dann hoffentlich automatisch kommt.


    Was ich nicht will ist eine hochgezüchtete Renngurke, die mir am laufenden Band Koblen frisst, sondern eine alltagstaugliche Vespa die auch für längere Touren geeignet ist. Der Motor soll also noch eine ganze Weile halten und somit recht Standfest sein. Wenn es geht wollte ich auch lieber nen Alugusszylinder kaufen, um die Einfahrzeit nicht so lang zu halten.


    Vergaser Ovalisieren und die Überströhme fräsen wollte ich vorerst noch vermeiden. Wobei ich mir das momentan mit dem Gaser noch überlege.



    Im Forum lese ich übrigens schon seit Wochen, aber ich habe noch keine genaue Antwort auf meine Frage gefunden. Die Suchfunktion ist mir übrigends bekannt, da ich selbst ein Mod in einem anderen Forum bin :P